Beitrittspartnerschaft

Die Beitrittspartnerschaft ist das zentrale Dokument zwischen der Europäischen Kommission und den Erweiterungskandidaten für die Vergabe von Unterstützungsleistungen. In der Beitrittspartnerschaft werden die Prioritäten bei der Vorbereitung des Landes auf die EU-Erweiterung, insbesondere bei der Umsetzung des Gemeinsamen Besitzstandes (Acquis communautaire), ausführlich erläutert; sie stellt die Grundlage für die Zuteilung der Heranführungshilfen (Instruments for Pre-Accession) aus den Gemeinschaftsfonds dar. Die ersten Beitrittspartnerschaften wurden vom Rat 1998 mit jedem einzelnen beitrittswilligen Land (ausgenommen Zypern) geschlossen. Die Einhaltung der für die Beitrittspartnerschaften festgelegten Prioritäten wird von der Europäischen Kommission in den Fortschrittsberichten beobachtet. Er herrscht das Prinzip der Konditionalität.

Siehe auch

Beitrittskandidaten der EU

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • EU — Europäische Union Details zur Europaflagge[1] Hymne Ode an die Freude[2] Wahlspr …   Deutsch Wikipedia

  • EU-Haushalt — Europäische Union Details zur Europaflagge[1] Hymne Ode an die Freude[2] Wahlspr …   Deutsch Wikipedia

  • EU-assoziierter Staat — Europäische Union Details zur Europaflagge[1] Hymne Ode an die Freude[2] Wahlspr …   Deutsch Wikipedia

  • Eu — Europäische Union Details zur Europaflagge[1] Hymne Ode an die Freude[2] Wahlspr …   Deutsch Wikipedia

  • Instrument for Structural Policies for Pre-Accession — Das Programm Instrument for Structural Policies for Pre Accession (kurz ISPA, deutsch Strukturpolitisches Instrument zur Vorbereitung auf den Beitritt) ist eins von drei Instrumenten, mit denen die Europäischen Union die Beitrittsvorbereitungen… …   Deutsch Wikipedia

  • Strukturpolitisches Instrument zur Vorbereitung auf den Beitritt — Das Strukturpolitische Instrument zur Vorbereitung auf den Beitritt (kurz ISPA von englisch Instrument for Structural Policies for Pre Accession) war eines von drei Programmen, mit denen die Europäischen Union die Beitrittsvorbereitungen der… …   Deutsch Wikipedia

  • Türkei — Tür|kei, die; : Staat in Vorderasien u. Südosteuropa. * * * Türkei,     Kurzinformation:   Fläche: 779 452 km2   Einwohner: (2000) 65,7 Mio.   Hauptstadt: Ankara   …   Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”