Beiwagen 01 bis 03 (Straßenbahn Timişoara)

Der Beiwagen 01 bis 03 der Straßenbahn Timişoara waren eine Kleinserie ungarischer Straßenbahnbeiwagen. Die drei Wagen entstanden während des Ersten Weltkriegs in der der heute zu Rumänien gehörenden Stadt Timişoara, eine spezielle Typenbezeichnung hatten sie nicht. Es handelte sich hierbei um offene Sommerwagen, statt Fensterscheiben verfügten sie lediglich über Vorhänge. Weiterhin charakteristisch für die drei Wagen war ihr gewölbtes Laternendach.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

In den Kriegsjahren 1914, 1915 und 1916 baute die damalige Temesvári Villamos Városi Vasút Részvénytársaság in ihren eigenen Werkstätten jeweils einen Beiwagen (ungarisch Pótkocsi) des hier behandelten Typs. Die drei Wagen wurden mit den Betriebsnummern 01, 02 und 03 in den Bestand eingereiht, die vorangestellte 0 diente als Unterscheidung zu den den A-Wagen mit den Nummern 1 bis 17. Sie ergänzten bzw. ersetzten seinerzeit einen Teil der zehn Beiwagen, die aus den ehemaligen Pferdebahnwagen entstanden sind. Zum Einsatz kamen die Wagen 01, 02 und 03 vor allem mit den 26 Wagen des Typs B.

Diese drei Beiwagen waren die ersten Eigenbauwagen der Straßenbahn Timişoara, sie begründeten eine lange Tradition die erst 1990 mit dem letztgebauten Timiş2-Zug endete. Bereits im Jahr 1925 wurden alle drei Beiwagen dieser kleinen Serie wieder ausgemustert und später verschrottet.

Das Vorbild aus Debrecen

Debrecen: der an letzter Stelle laufende Wagen 111 diente als konstruktives Vorbild für die Beiwagen 01 bis 03 in Timişoara

Ein identischer Wagen verkehrte mit der Betriebsnummer 111 bereits vor 1914 bei der Debreceni Helyi Vasút (DHV), dort bis 1908 zunächst als Anhänger hinter Dampftramwaylokomotiven. Dieses Fahrzeug diente den Konstrukteuren in Timişoara als Vorbild für die Beiwagen 01 bis 03.

Weblink

Literatur

  • Mihály Kubinszky, István Lovász und György Villány: Régi Magyar Villamosok. Budapest 1999. 
  • 60 de ani de la înființarea tramvaiului în Timişoara, Monografie 1869−1929. Timişoara 1929. 
  • Dorin Sarca, Gh. Radulovici: Centenarul tramvaielor din Timişoara, Monografie 1869−1969. Timişoara 1969. 
  • 1869−1994, 125 de ani de circulaţie cu tramvaiul în Timişoara, Monografie. Timişoara 1994. 

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Beiwagen 01 bis 03 (Straßenbahn Timișoara) — Der Beiwagen 01 bis 03 der Straßenbahn Timișoara waren eine Kleinserie ungarischer Straßenbahnbeiwagen. Die drei Wagen entstanden während des Ersten Weltkriegs in der der heute zu Rumänien gehörenden Stadt Timișoara, eine spezielle… …   Deutsch Wikipedia

  • Die Beiwagen 01 bis 03 der Straßenbahn Timişoara — Der Beiwagen 01 bis 03 der Straßenbahn Timişoara waren eine Kleinserie ungarischer Straßenbahnbeiwagen. Die drei Wagen entstanden während des Ersten Weltkriegs in der der heute zu Rumänien gehörenden Stadt Timişoara, eine spezielle… …   Deutsch Wikipedia

  • Straßenbahn Timişoara — Eine ehemalige Münchener Straßenbahn auf dem zentralen Piaţa Libertăţii. Streckenlänge: 37,8 km Spurweite …   Deutsch Wikipedia

  • Straßenbahn Timișoara — Eine ehemalige Münchener Straßenbahn auf dem zentralen Piața Libertății Eröffnung: 8. Juli 1869 Elektrifizierung: 27. Juli 1899 …   Deutsch Wikipedia

  • Typ C (Straßenbahn Timișoara) — Als Typ C, im folgenden auch C Wagen genannt, wird eine 16 Fahrzeuge umfassende Serie zweiachsiger Beiwagen der Straßenbahn Timișoara in Rumänien bezeichnet. Die normalspurigen Wagen entstanden in den Jahren 1922 bis 1928 in Eigenregie des… …   Deutsch Wikipedia

  • Typ D (Straßenbahn Timișoara) — Als Typ D, im folgenden auch D Wagen genannt, wird eine neun Fahrzeuge umfassende Kleinserie zweiachsiger Triebwagen der Straßenbahn Timișoara in Rumänien bezeichnet. Die normalspurigen Wagen entstanden in den Jahren 1921 bis 1924 in Eigenregie… …   Deutsch Wikipedia

  • Straßenbahn München — Geografischer Netzplan …   Deutsch Wikipedia

  • Fahrzeuge der Straßenbahn Frankfurt am Main/Baureihe A/B — Inhaltsverzeichnis 1 Allgemeines 1.1 Baureihenbezeichnungen 1.2 Nummerierung 1.3 Allgemeine Umbauten 2 A und B, E 3 V …   Deutsch Wikipedia

  • Fahrzeuge der Straßenbahn Frankfurt am Main — Inhaltsverzeichnis 1 Allgemeines 1.1 Baureihenbezeichnungen 1.2 Nummerierung 1.3 Allgemeine Umbauten …   Deutsch Wikipedia

  • Timis2 — Timiş2 Anzahl: 530 Züge (jeweils Tw und Bw) Hersteller: Electrometal Timişoara (ELTIM) Baujahr(e): 1969 bis 1990 Achsformel: B B (Tw) + 2 2 (Bw) Spurweite: 1.000 mm oder 1.435 mm Länge über Kupplung: 14.600 mm Höhe: min. 3.446 …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”