1. Königlich Bayerische Jäger-Brigade

Die 1. Königlich Bayerische Jägerbrigade war ein Großverband der Bayerischen Armee im Ersten Weltkrieg. Sie wurde am 23. Mai 1915 als Antwort des Kriegseintritts Italiens aufgestellt, um insbesondere Einsätze im Alpenraum auszuführen.

Die Brigade bildete zusammen mit der 2. Jägerbrigade (Preußische und Württembergische Armee) und diverser Kampfunterstützungseinheiten das Deutsche Alpenkorps.

Dem Verband waren folgende Regimenter unterstellt:

Kommandeure

22. Mai 1915 - Ende Erster Weltkrieg:

Vorname, Name Kommandeur von bis
Generalmajor Ludwig Ritter von Tutschek (* 24. Januar 1864; † 9. November 1937) 22. Mai 1915 - 8. Februar 1917
Generalmajor Karl August (* 3. August 1864; † 4. Februar 1948) 8. Februar 1917 - 29. Mai 1918
Oberst Heinrich Weniger 29. Mai 1918 - 5. Oktober 1918
Oberst Wilhelm Edenhofer 5. Oktober 1918 - Kriegsende

Literatur

  • Konrad Krafft von Dellmensingen, Friedrichfranz Feeser: Das Bayernbuch vom Weltkriege 1914-1918, Chr. Belser AG, Verlagsbuchhandlung, Stuttgart 1930
  • Wegner, Günter: Deutschlands Heere bis 1918, Band 10 Bayern, Biblio Verlag, Osnabrück 1984
  • Rudolf v. Kramer, Otto Freiherr von Waldenfels: Der königlich bayerische Militär-Max-Joseph-Orden, Selbstverlag des k. b. Militär-Max-Joseph-Ordens, München 1966

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • 1. Königlich Bayerische Jägerbrigade — Die 1. Königlich Bayerische Jägerbrigade war ein Großverband der Bayerischen Armee im Ersten Weltkrieg. Sie wurde 1915 als Antwort des Kriegseintritts Italiens aufgestellt, um insbesondere Einsätze im Alpenraum auszuführen. Die Brigade bildete… …   Deutsch Wikipedia

  • 1. Königlich Bayerische Division — Die 1. Königlich Bayerische Division war ein Großverband der Bayerischen Armee. Das Kommando stand in München. Gliederung 1914 war die Division Teil des I. Armee Korps. Ihr unterstanden in der Friedensgliederung, Stand: 1. August 1914, folgende… …   Deutsch Wikipedia

  • 1. Königlich Bayerische Reserve-Division — Die 1. Königlich Bayerische Reserve Division war ein Großverband der Bayerischen Armee, die Teil der deutschen Armee im Ersten Weltkrieg war. Die Division wurde im August 1914 als Teil des I. Bayerischen Reserve Korps aufgestellt und 1919 im… …   Deutsch Wikipedia

  • 1. Königlich Bayerische Landwehr-Division — Die 1. Königlich Bayerische Landwehr Division war eine Einheit der bayerischen Armee, die Teil der kaiserlichen deutschen Armee im Ersten Weltkrieg war. Die Division wurde am 21. August 1914 als „Verstärkte Bayerischen Landwehr Division“… …   Deutsch Wikipedia

  • 11. Königlich Bayerische Infanterie-Brigade — Die 11. Königlich Bayerische Infanterie Brigade war ein Großverband der Bayerischen Armee. Das Brigadekommando stand in Ingolstadt. 1914 war die Brigade Teil der 6. Division. Ihr unterstanden folgende Einheiten: 10. Infanterieregiment „König… …   Deutsch Wikipedia

  • 5. Königlich Bayerische Feldartillerie-Brigade — Die 5. Königlich Bayerische Feldartillerie Brigade war ein Großverband der Bayerischen Armee. Das Brigadekommando stand in Fürth. 1914 war die Brigade Teil der 5. Division. Ihr unterstanden folgende Einheiten: 6. Feldartillerieregiment Prinz… …   Deutsch Wikipedia

  • 9. Königlich Bayerische Infanterie-Brigade — Die 9. Königlich Bayerische Infanterie Brigade war ein Großverband der Bayerischen Armee. Das Brigadekommando stand in Nürnberg. 1914 war die Brigade Teil der 5. Division. Ihr unterstanden folgende Einheiten: 14. Infanterieregiment Hartmann in… …   Deutsch Wikipedia

  • 1. Königlich Bayerisches Schwere-Reiter-Regiment „Prinz Karl von Bayern“ — Das Königlich Bayerische 1. Schwere Reiter Regiment „Prinz Karl von Bayern“ war ein Kavallerie Verband der bayerischen Armee. Der Friedensstandort des Regiments war München. Inhaltsverzeichnis 1 Geschichte 1.1 Aufstellung und Entwicklung 1.2… …   Deutsch Wikipedia

  • 1. Königlich Bayerisches Infanterie-Regiment „König“ — Das 1. Infanterie Regiment „König“ war neben dem Infanterie Leib Regiment der zweite Verband der 1. Infanterie Brigade der bayerischen Armee. Der Friedensstandort des Regiments war München. Inhaltsverzeichnis 1 Geschichte 1.1 Entstehung 1.2… …   Deutsch Wikipedia

  • 1. Königlich Bayerisches Chevaulegers-Regiment „Kaiser Nikolaus von Rußland“ — Das Königlich Bayerische 1. Chevaulegers Regiment „Kaiser Nikolaus II. von Rußland“ war ein Kavallerie Verband der bayerischen Armee. Der Friedensstandort des Regiments war Nürnberg. Inhaltsverzeichnis 1 Geschichte 1.1 Aufstellung 1.2 Krieg gegen …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”