Bekari

Die rote Rebsorte Bekari (griechisch Μπέκάρί) ist innerhalb der griechischen Region Epirus heimisch. Im Roséwein des Landweins Ionnina ist Bekari neben der Sorte Vlachiko die Leitsorte.

Inhaltsverzeichnis

Ampelographische Sortenmerkmale

In der Ampelographie wird der Habitus folgendermaßen beschrieben:

  • Die Triebspitze ist offen. Sie ist weiß-wollig behaart mit karminrotem Anflug. Die Jungblätter sind nur leicht wollig behaart und bronzefarben gefleckt (Anthocyanflecken).
  • Die großen Blätter sind fünflappig (selten 7- bis 9-lappig) und tief gebuchtet. Die Stielbucht ist U-förmig offen. Das Blatt ist stumpf gezahnt. Die Zähne haben im Vergleich der Rebsorten einen enggesetzten Abstand. Die Blattoberfläche (auch Blattspreite genannt) ist leicht blasig.
  • Die walzen- bis konusförmige Traube ist groß, geschultert und lockerbeerig. Die rundlichen Beeren sind mittelgroß und von schwarz-violetter Farbe. Die saftigen Beeren haben einen angenehmen, jedoch neutralen Geschmack.

Die Sorte Bekari gilt somit innerhalb der roten Rebsorten als recht früh reifend. In Epirus kann sie meist Ende August geerntet werden.

Bekari ist eine Varietät der Edlen Weinrebe (Vitis vinifera). Sie besitzt zwittrige Blüten und ist somit Selbstbefruchter.

Synonyme

Die Rebsorte Bekari ist auch unter den Namen Mbekari mavro, Mbekaro, Mpekari und Mpekaro bekannt.

Siehe auch

Weblinks

Literatur


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Liste der Rebsorten — Die Weinrebe liegt wie die meisten Nutzpflanzen in unterschiedlichen Sorten vor, die als Rebsorten bezeichnet werden und von denen es weltweit schätzungsweise 8.000 bis 10.000 gibt. Die vorliegende Liste der Rebsorten untergliedert sie in Rotwein …   Deutsch Wikipedia

  • Gülşen Bubikoğlu — Infobox Actor imagesize = 150px name = Gülşen Bubikoğlu birthdate = December, 1954 location = İstanbul, Turkey height = deathdate = deathplace = birthname = othername = homepage = http://www.gulsenbubikoglu.info/ notable role = academyawards =… …   Wikipedia

  • Tarık Akan — (born as Tarık Tahsin Üregül in 13 december 1949, Istanbul, Turkey) is a Turkish film actor and producer who has been active since the 1970s. Biography Tarık Akan was born as Tarık Üregül in Istanbul in 1949. His family was constantly moving… …   Wikipedia

  • Vlachiko — Die rote Rebsorte Vlachiko (griechisch Βλαχικο) ist innerhalb der griechischen Region Epirus heimisch und in der Präfektur Ioannina zum gewerblichen Weinbau zugelassen. Im Roséwein des Landweins Ioannina ist Vlachiko neben der Sorte Bekari… …   Deutsch Wikipedia

  • Weinbau in Griechenland — Byzantinisches Relief „CΕΠΤΕΜΡHΟC“ (September), 10.–11. Jhd. Der Weinbau in Griechenland hat eine lange, in die Antike zurückreichende Tradition. Während der Zeit des Byzantinischen Reichs, spätestens mit der Zugehörigkeit Griechenlands zum… …   Deutsch Wikipedia

  • Zitsa — Gemeinde Zitsa Δήμος Ζίτσας (Ζίτσα) …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von Rebsorten — Die Weinrebe liegt wie die meisten Nutzpflanzen in unterschiedlichen Sorten vor, die als Rebsorten bezeichnet werden und von denen es weltweit schätzungsweise 8.000 bis 10.000 gibt. Die vorliegende Liste mit Rebsorten untergliedert sie in Rotwein …   Deutsch Wikipedia

  • Micho Mossulischwili — Micho Mossulischwili, auch Micheil Mossulischwili, (georgisch მიხო მოსულიშვილი; * 10. Dezember 1962 in Araschenda, Munizipalität Gurdschaani) ist ein georgischer Schriftsteller …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”