Bekemann

Uwe Bekemann (* 30. August 1959) ist Autor von Büchern aus verschiedenen Sparten (Schacheröffnungen, Verwaltungsrecht, Belletristik) und Fernschachspieler.

Er ist Vorstandsmitglied im Deutschen Fernschachbund (BdF). Bekemann wohnt in Oerlinghausen (Lippe) und ist Beamter von Beruf.

Werke

  • Die Skandinavischen Gambits. Schachverlag Manfred Mädler, Dresden 1995, ISBN 3-925691-17-0
  • Gambits gegen Caro-Kann. Schachverlag Manfred Mädler, Dresden 1999, ISBN 3-925691-23-5
  • Rechnungsprüfung-Prüfung der Sozialhilfe. Kohlhammer, Stuttgart 1999, ISBN 3-17-016011-7
  • Im Bann des Augenblicks. Monsenstein und Vannerdat, Münster 2005, ISBN 3-86582-164-2
  • Kommunale Korruptionsbekämpfung. Kohlhammer, Stuttgart 2007, ISBN 978-3-555-01389-3

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Uwe Bekemann — in Bad Nenndorf bei dem Fernschachtreffen 2010 Uwe Bekemann (* 30. August 1959) ist ein deutscher Autor von Büchern aus verschiedenen Sparten (Schacheröffnungen, Verwaltungsrecht, Belletristik) und Fernschachspieler. Er ist Vorstandsmitglied im… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Bed–Bek — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Korrupt — Dieser Artikel oder Absatz stellt die Situation in Deutschland dar. Hilf mit, die Situation in anderen Ländern zu schildern …   Deutsch Wikipedia

  • Korruption — Wahrnehmung der Korruption (durch stichprobenartige Meinungsumfrage unter der Bevölkerung) im internationalen Vergleich (Stand: 2010)[1] Korruption (lateinisch corruptus ‚bestoch …   Deutsch Wikipedia

  • Oerlinghausen — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Fernschachpost — ist eine deutschsprachige Zeitschrift zum Thema Fernschach und zum Thema Schach allgemein. Sie wird vom Deutschen Fernschachbund e. V. herausgegeben und erscheint acht Mal im Jahr. Die Fernschachpost zählt zu den weltweit bezogen auf das… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”