Bel-Ami-Wettbewerb

Der Bel Ami Kunstwettbewerb (Bel Ami International Art Competition) wurde 1945/46 für den US-amerikanischen Film The Private Affairs of Bel Ami von dessen Produzenten Daniel Loew und dem Regisseur Albert Lewin ausgeschrieben. Der Film nach dem 1885 erschienenen Roman von Guy de Maupassant (1850 - 1893) beschreibt den beruflichen und gesellschaftlichen Aufstieg des ehemaligen Unteroffiziers Georges Duroy im Paris des ausgehenden 19. Jahrhunderts. Der Drehbuchautor und Regisseur Albert Lewin wollte ein Bild der Versuchung des heiligen Antonius, das in einer Schlüsselszene im Film in Großaufnahme erscheinen sollte.

Die Teilnehmer

Es wurden zwölf Künstler eingeladen, von denen elf ein Bild mit dem gewünschten Thema für ein Honorar von je 500 Dollar ablieferten:

Auch Leonor Fini (1908–1996) war aufgefordert, nahm aber am Wettbewerb nicht teil.

Die Jury, bestehend aus dem Künstler Marcel Duchamp (1887–1968), dem Kunsthistoriker Alfred H. Barr (1902–1981) und dem New Yorker Galeristen Sidney Janis (1896–1989), wählte das Werk von Max Ernst aus, dem als Sieger des Wettbewerbs weitere 2.500 Dollar winkten. Der Film und das Bild kamen bei der Kritik nicht gut an. Ein Kritiker der New York Times verglich den Heiligen Antonius von Max Ernst mit einem "halbgar gekochten Hummer" und wandte sich angewidert ab. Das Bild gehört heute zur Sammlung des Lehmbruck-Museums in Duisburg. Auch andere Bilder des Wettbewerbs hängen in großen Kunstsammlungen und sind mittlerweile weltberühmt.

Weblink


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bel Ami — ist französisch und bedeutet schöner bzw. gut aussehender Freund. Der Begriff steht für: Bel Ami (Roman), ein 1885 erschienener Roman von Guy de Maupassant Bel Ami (1939), ein deutscher Film unter der Regie von Willi Forst Bel Ami (1955), ein… …   Deutsch Wikipedia

  • Alfred H. Barr — Alfred Hamilton Barr Jr. (* 28. Januar 1902 in Detroit; † 15. August 1981 in Salisbury, Connecticut, USA) war ein US amerikanischer Kunsthistoriker und Gründungsdirektor des Museum of Modern Art in New York. Barr studierte von 1918 bis 1923 an… …   Deutsch Wikipedia

  • Alfred Hamilton Barr — Jr. (* 28. Januar 1902 in Detroit; † 15. August 1981 in Salisbury, Connecticut, USA) war ein US amerikanischer Kunsthistoriker und Gründungsdirektor des Museum of Modern Art in New York. Barr studierte von 1918 bis 1923 an der Princeton… …   Deutsch Wikipedia

  • Eleonora Carrington — Leonora Carrington (* 6. April 1917 in Lancashire, England) ist eine surrealistische Malerin, Schriftstellerin und Dramatikerin. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Werk und Bedeutung 2.1 Prosa 2.2 Dramen …   Deutsch Wikipedia

  • Surreal — Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Näheres ist auf der Diskussionsseite angegeben. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung …   Deutsch Wikipedia

  • Surrealist — Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Näheres ist auf der Diskussionsseite angegeben. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung …   Deutsch Wikipedia

  • Syrealismus — Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Näheres ist auf der Diskussionsseite angegeben. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung …   Deutsch Wikipedia

  • Tanning — Dorothea Tanning (* 25. August 1912 in Galesburg, Illinois, USA) ist eine US amerikanische Künstlerin und lebt in New York. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Weblinks 3 Werke 4 Literatur …   Deutsch Wikipedia

  • Alfred Barr — Alfred Hamilton Barr Jr. (* 28. Januar 1902 in Detroit; † 15. August 1981 in Salisbury, Connecticut, USA) war ein US amerikanischer Kunsthistoriker und Gründungsdirektor des Museum of Modern Art in New York. Leben und Wirken Barr studierte von… …   Deutsch Wikipedia

  • Die Versuchungen des heiligen Antonius — durch irdische Lüste und seine Peinigungen durch den Teufel und seine Dämonen, wie sie in der Vita Antonii des Athanasios von Alexandria geschildert werden, sind besonders seit dem ausgehenden Mittelalter zu einem häufig dargestellten Motiv der… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”