1. Königlich Bayerische Landwehr-Division

Die 1. Königlich Bayerische Landwehr-Division war eine Einheit der bayerischen Armee, die Teil der kaiserlichen deutschen Armee im Ersten Weltkrieg war. Die Division wurde am 21. August 1914 als „Verstärkte Bayerischen Landwehr-Division“ aufgestellt und war zunächst auch bekannt als Division Wening, benannt nach ihrem Kommandeur, Otto Wening. Sie wurde zur „1. Bayerischen Landwehr-Division“ umbenannt im September 1914 und 1919 aufgelöst im Rahmen der Demobilisierung der deutschen Armee nach dem Ersten Weltkrieg.

Die Division entstand aus verschiedenen Landwehreinheiten. Obwohl als bayerisch bezeichnet, umfasste die Division zunächst auch einige nicht-bayerischen Einheiten. Die 14. Landwehr-Infanteriebrigade umfasste sowohl ein bayerisches Regiment als auch ein Regiment der württembergischen Armee. Ihrer 60. Landwehr-Infanteriebrigade gehörten ein Regiment des Reichslandes Elsaß-Lothringen und ein Regiment aus Soldaten Preußens und der thüringischen Staaten an (Reuß jüngere Linie und Schwarzburg-Sondershausen); die Brigade wurde in die 13. Landwehr-Infanteriedivision integriert. Im Januar 1916 wurde die Division reorganisiert und zu einer rein bayerischen Division.

Einsätze

Die Division wurde an der Westfront eingesetzt, zunächst in den Grenzschlachten. Von September 1914 bis Ende Mai 1915 kämpfte sie südlich von Dieuze. Von Juni 1915 bis November 1918 wurde die Einheit zur Sicherung Lothringens eingesetzt und von der alliierten Aufklärung als drittklassig eingestuft.

Gliederung

Die Division wurde ursprünglich aus zwei Brigaden gebildet und erhielt eine dritte Brigade im September 1914. Ihr unterstellt waren:

Umgliederung 1916

Nach der Umgliederung 1916 waren Ihr folgende Einheiten unterstellt:


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • 1. Königlich Bayerische Reserve-Division — Die 1. Königlich Bayerische Reserve Division war ein Großverband der Bayerischen Armee, die Teil der deutschen Armee im Ersten Weltkrieg war. Die Division wurde im August 1914 als Teil des I. Bayerischen Reserve Korps aufgestellt und 1919 im… …   Deutsch Wikipedia

  • 1. Königlich Bayerische Landwehr-Infanterie-Brigade — Die 1. Königlich Bayerische Landwehr Infanterie Brigade war ein Großverband der Bayerischen Armee. Die Brigade wurde am 2. August 1914 als 1. gemischte Landwehr Brigade aufgestellt und wurde zunächst in der Etappe verwendet. Im Januar 1915 wurde… …   Deutsch Wikipedia

  • 2. Königlich Bayerische Landwehr-Division — Die 2. Königlich Bayerische Landwehr Division war eine Einheit der bayerischen Armee, die Teil der kaiserlichen deutschen Armee im Ersten Weltkrieg war. Die Division wurde am 31. Dezember 1916 aufgestellt und 1919 im Rahmen der Demobilisierung… …   Deutsch Wikipedia

  • 6. Königlich Bayerische Landwehr-Division — Die 6. Königlich Bayerische Landwehr Division war ein Verband der bayerischen Armee als Teil der deutschen Armee während des Ersten Weltkrieges. Die Division wurde am 20. Februar 1915 aufgestellt und 1919 im Rahmen der Demobilisierung der… …   Deutsch Wikipedia

  • 1. Königlich Bayerische Division — Die 1. Königlich Bayerische Division war ein Großverband der Bayerischen Armee. Das Kommando stand in München. Gliederung 1914 war die Division Teil des I. Armee Korps. Ihr unterstanden in der Friedensgliederung, Stand: 1. August 1914, folgende… …   Deutsch Wikipedia

  • 1. Königlich Bayerische Ersatz-Infanterie-Brigade — Die 1. Königlich Bayerische Ersatz Infanterie Brigade war ein Großverband der Bayerischen Armee. Die Brigade wurde am 2. August 1914 als 1. gemischte Ersatz Brigade errichtet und war der Ersatz Division unterstellt. Am 3. Oktober 1914 wurde sie… …   Deutsch Wikipedia

  • Königlich Bayerische Ersatz-Division — Die Bayerische Ersatz Division war ein Großverband der Bayerischen Armee im Ersten Weltkrieg war. Sie wurde mit der Mobilmachung aufgestellt und am 6. Oktober 1918 aufgelöst. Inhaltsverzeichnis 1 Einsätze 2 Gliederung 2.1 Umgliederung im Krieg …   Deutsch Wikipedia

  • Königlich Bayerische Kavallerie-Division — Die Bayerische Kavallerie Division war ein Großverband der bayerischen Armee und wurde zu Beginn des Ersten Weltkrieges gebildet. Inhaltsverzeichnis 1 Gliederung 2 Geschichte 2.1 Einsatz an der Westfront …   Deutsch Wikipedia

  • 30. Königlich Bayerische Reserve-Division — Die 30. Königlich Bayerische Reserve Division war ein Großverband der bayerischen Armee, die Teil der deutschen Armee im Ersten Weltkrieg war. Ursprünglich Hauptreserve der Festung Straßburg wurde der Verband im August 1914 als 30. Reserve… …   Deutsch Wikipedia

  • 39. Königlich Bayerische Reserve-Division — Die 39. Königlich Bayerische Reserve Division war ein Verband der bayerischen Armee, die ihrerseits Teil der deutschen Armee im Ersten Weltkrieg war. Im August 1914 wurde sie ursprünglich als provisorische Brigade von Rekowski aufgestellt. Der… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”