Belagerungswaffe
Blide aus dem 12.Jh.

Belagerungsgeräte, im historischen Sprachgebrauch auch mit dem Sammelbegriff Antwerk bezeichnet, umfassen Hilfsmittel zur Erstürmung und Maschinen zur Zerstörung oder Schwächung einer Befestigung.

Solange Menschen sich in Befestigungen versteckten oder sich daraus verteidigten, mussten Angreifer Mittel und Wege finden, entweder die Befestigung des Verteidigers zu zerstören oder sie zu überwinden.

Belagerungsmaschinen reichten von komplizierten Apparaten und Maschinen, die von den Belagerern mitgeführt wurden, bis hin zu primitiven Konstruktionen, die vor Ort hergestellt wurden und oft nur Belagerungsgerätschaften waren, z. B. Leitern und Rammen.

Konstrukte zur Zerstörung oder Schwächung einer Befestigung sind:

Konstrukte zur Erstürmung einer Befestigung sind:

Zum Verlauf einer Belagerung und weiteren Möglichkeiten zur Erstürmung von Befestigungen siehe auch: Belagerungskrieg.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • 152 mm M1877 — Die 152 mm M1877 ist ein Geschütz des zaristischen Russlands. Inhaltsverzeichnis 1 Geschichte 2 Technik 3 Technische Daten 4 Literatur 5 Weblinks …   Deutsch Wikipedia

  • 375 v. Chr. — Portal Geschichte | Portal Biografien | Aktuelle Ereignisse | Jahreskalender ◄ | 5. Jahrhundert v. Chr. | 4. Jahrhundert v. Chr. | 3. Jahrhundert v. Chr. | ► ◄ | 390er v. Chr. | 380er v. Chr. | 370er v. Chr. | 360er v. Chr. |… …   Deutsch Wikipedia

  • Katapult — Zeichnung einer römischen Balliste, die Geschosse bis zu 13 kg schleudern konnte Katapult (altgriech. καταπέλτης katapeltes; κατα kata „gegen“ und παλλειν pallein „schleudern“), auch Wurfmaschine, bezeichnet eine große, nicht tragbare… …   Deutsch Wikipedia

  • Katapultieren — Zeichnung einer römischen Balliste, die Geschosse bis zu 13 kg schleudern konnte Katapult (griech. καταπέλτης; κατα „gegen“ und παλλω „schleudern“), auch Wurfmaschine, bezeichnet eine große, nicht tragbare Fernwaffe, welche Geschosse mittels… …   Deutsch Wikipedia

  • Kriegsgeschichte — Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Näheres ist auf der Diskussionsseite angegeben. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung. Militärgeschichte (auch: Kriegsgeschichte) ist die Dokumentation… …   Deutsch Wikipedia

  • Lachischbriefe — DMS …   Deutsch Wikipedia

  • Landmine — Warnzeichen Minen Eine Landmine ist eine Explosionswaffe, die meistens verdeckt unter der Erdoberfläche verlegt wird und die in der Regel vom Opfer selbst ausgelöst wird. Man kann sie deshalb auch im weitesten Sinn als eine Sprengfalle bezeichnen …   Deutsch Wikipedia

  • Landminen — Warnzeichen Minen Eine Landmine ist eine Explosionswaffe, die meistens verdeckt unter der Erdoberfläche verlegt wird und die in der Regel vom Opfer selbst ausgelöst wird. Man kann sie deshalb auch im weitesten Sinn als eine Sprengfalle bezeichnen …   Deutsch Wikipedia

  • M1877 — Die 152 mm M1877 ist ein Geschütz des zaristischen Russlands. Inhaltsverzeichnis 1 Geschichte 2 Technik 3 Technische Daten 4 Literatur 5 Weblinks …   Deutsch Wikipedia

  • Militärgeschichte — (auch: Kriegsgeschichte) ist die Dokumentation und Erforschung von konfliktträchtigen Ereignissen in der Menschheitsgeschichte und den Militärapparaten der einzelnen Völker. Sie erstreckt sich von Meinungsverschiedenheiten unter Volksstämmen,… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”