Belayneh Dinsamo

Belayneh Dinsamo (auch: Belayneh Densamo; * 28. Juni 1965 in Diramo Afarrara) ist ein äthiopischer Marathonläufer und ehemaliger Weltrekordhalter.

Er gewann viermal den Rotterdam-Marathon (1987 bis 1989 und 1996), wobei er 1988 mit 2:06:50 als erster Mensch unter 2:07 blieb und einen Weltrekord aufstellte, der erst zehn Jahre später von Ronaldo da Costa beim Berlin-Marathon gebrochen werden sollte.

Dinsamo lebt heute als Leichtathletiktrainer in den Vereinigten Staaten.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Dinsamo — Belayneh Dinsamo (auch Belayneh Densamo; * 28. Juni 1965 in Diramo Afarrara) ist ein äthiopischer Marathonläufer und ehemaliger Weltrekordhalter. Er gewann viermal den Rotterdam Marathon (1987 bis 1989 und 1996), wobei er 1988 mit 2:06:50 als… …   Deutsch Wikipedia

  • Belayneh Densamo — Belayneh Dinsamo (auch Belayneh Densamo; * 28. Juni 1965 in Diramo Afarrara) ist ein äthiopischer Marathonläufer und ehemaliger Weltrekordhalter. Er gewann viermal den Rotterdam Marathon (1987 bis 1989 und 1996), wobei er 1988 mit 2:06:50 als… …   Deutsch Wikipedia

  • Belayneh Densamo — (born June 28, 1965 in Diramo Afarrara, Sidamo) is a long distance track and road running athlete from Ethiopia. He held the world record in the marathon for 10 years (1988 1998). This was the third longest span without the record being broken… …   Wikipedia

  • Rotterdam-Marathon — Joshua Chelanga bei der Siegerehrung 2007 Der Rotterdam Marathon ist der größte Marathon in den Niederlanden. Er wird seit 1981 jährlich im April in Rotterdam veranstaltet. Zur Veranstaltung gehören auch ein 5 und ein 10 km Lauf. Die Strecke ist… …   Deutsch Wikipedia

  • Marathonläufer — Frankfurt Marathon Medienmarathon 2005 in München, Startblock B …   Deutsch Wikipedia

  • Dionicio Cerón — This name uses Spanish naming customs; the first or paternal family name is Cerón and the second or maternal family name is Pizarro. Dionicio Cerón Personal information Full name Dionicio Cerón Pizarro Nationality …   Wikipedia

  • Martín Fiz — This name uses Spanish naming customs; the first or paternal family name is Fiz and the second or maternal family name is Martín. Medal record Martín Fiz …   Wikipedia

  • Duncan Kibet — after winning the 2009 Rotterdam Marathon. Duncan Kibet (born 25 April 1978) is a runner from Kenya. He became the second fastest marathoner ever with a time of 2:04:27 hours, when he won the 2009 Rotterdam Marathon.[1] …   Wikipedia

  • Patrick Makau Musyoki — Medal record Patrick Makau setting the current World Record at the Berlin Marathon 2011 Men s athletics Competitor for …   Wikipedia

  • Berliner Crosslauf — Der Berlin Marathon (offizieller Name real, BERLIN MARATHON nach dem Sponsor Real) ist ein deutscher Straßen und Volkslauf, der jährlich, in der Regel am letzten Septemberwochenende (2009 am 19./20. September), in Berlin stattfindet. Er wird vom… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”