Belcharojew

Ruslan Kureischewitsch Belcharojew (russisch Руслан Курейшевич Белхароев; * 22. März 1987) ist ein russischer Ringer. Er war Junioren-Weltmeister 2007 und Dritter der Europameisterschaft 2008 im griech.-röm. Stil im Leichtgewicht.

Werdegang

Ruslan Belcharojew begann als Jugendlicher im Jahre 1999 mit dem Ringen. Er konzentrierte sich dabei auf den griech.-röm. Stil. Er ist Mitglied eines Ringervereins in Moskau. Den talentierten jungen Ringer führten die Trainer Ausludin Abajew, Felix Awarkow und Oleg Duschko an die europäische Spitzenklasse heran. Ruslan Belcharojew ist Sportstudent.

Seinen ersten großen internationalen Erfolg erzielte Ruslan Belcharojew im Jahre 2004, als er in Albena, Bulgarien, Junioren-Europameister in der Gewichtsklasse bis 58 kg Körpergewicht vor Armen Melikjan aus Armenien und Rafik Gusseinow aus Aserbaidschan wurde.

Zwei Jahre später, 2006, rang er in Guatemala City bei der Junioren-Weltmeisterschaft im Leichtgewicht. Er belegte dort hinter Refik Ayvazoglu aus der Türkei und Kim Hyun-Woo aus Südkorea den 3. Platz. Schließlich startete Ruslan Belcharojew auch bei der Junioren-Weltmeisterschaft 2007 in Beijing/China und gewann dort den Weltmeister-Titel im Leichtgewicht vor Aibek Jenschechanow aus Kasachstan und Kim Hyun-Woo.

Seinen ersten Start bei einer internationalen Meisterschaft bei den Senioren absolvierte er im April 2007 in Tampere. Er besiegte dort in den Vorrunden drei Gegner, unter denen auch Seref Eroglu aus der Türkei, ein ehemaliger Olympiasieger und mehrfacher Weltmeister war. Im Halbfinale unterlag er dem Ukrainer Armen Wardanjan nach Punkten und im Kampf um den 3. Platz gelang ihm ein Punktsieg über Mukrah Machutadse aus Georgien.

Internationale Erfolge

(WM = Weltmeisterschaft, EM = Europameisterschaft, GR = griech.-röm. Stil, Le =Leichtgewicht, bis 66 kg Körpergewicht)

  • 2006, 3. Platz, Junioren-WM (Juniors) in Guatemala-City, GR, Le, hinter Refik Ayvazoglu, Türkei u. Kim Hyun-Woo, Südkorea, gemeinsam mit Tamas Lörincz, Ungarn;
  • 2007, 1. Platz, Junioren-WM in Beijing/China, GR, Le, vor Aibek Jenschechanow, Kasachstan, Kim Hyun-Woo u. Rafik Gusseinow;
  • 2008, 8. Platz, Turnier in Szombathely/Ungarn, GR, Le, Sieger: Tamas Lörincz vor Farid Manschurow, Aserbaidschan u. Seref Eroglu, Türkei;

Quellen

  • Fachzeitschrift Der Ringer aus den Jahren 2004 bis 2008,
  • International Wrestling Database des Instituts für Angewandte Trainingswissenschaften der Universität Leipzig

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ruslan Belcharojew — Ruslan Kureischewitsch Belcharojew (russisch Руслан Курейшевич Белхароев; * 22. März 1987) ist ein russischer Ringer. Er war Junioren Weltmeister 2007 und Dritter der Europameisterschaft 2008 im griech. röm. Stil im Leichtgewicht. Werdegang… …   Deutsch Wikipedia

  • Ruslan Kureischewitsch Belcharojew — Ruslan Kureischewitsch Belcharojew, russisch Руслан Курейшевич Белхароев, (* 22. März 1987) ist ein russischer Ringer. Er war Junioren Weltmeister 2007 und Dritter der Europameisterschaft 2008 im griech. röm. Stil im Leichtgewicht. Werdegang …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Bel–Bem — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Rafiq Huseynov — (* 15. Mai 1988) ist ein aserbaidschanischer Ringer. Er wurde 2011 Europameister im griechisch römischen Stil im Weltergewicht. Inhaltsverzeichnis 1 Werdegang 2 Internationale Erfolge 3 Erläuterungen …   Deutsch Wikipedia

  • Ionuț Panait — Ion Iulian „Ionuț“ Panait (* 5. Mai 1981 in Mizil, Kreis Prahova) ist ein rumänischer Ringer. Er war 2008 Vize Europameister im griechisch römischen Stil im Leichtgewicht. Inhaltsverzeichnis 1 Werdegang 2 Internationale Erfolge 3 …   Deutsch Wikipedia

  • Tamás Lőrincz — (* 20. Dezember 1986 in Cegléd) ist ein ungarischer Ringer. Er war 2006 Europameister im griechisch römischen Stil im Leichtgewicht. Inhaltsverzeichnis 1 Werdegang 2 Internationale Erfolge 3 Ungarische …   Deutsch Wikipedia

  • Armen Wardanjan — Armen Frunsekowitsch Wardanjan (armenisch Արմեն Վարդանյան; * 30. November 1982 in Saporischschja) ist ein armenischer bzw. ukrainischer Ringer. Er war Europameister im griechisch römischen Stil 2004 und 2008 im Leichtgewicht.… …   Deutsch Wikipedia

  • Ringer-Europameisterschaften 2008 — Die Ringer Europameisterschaften 2008 wurden vom 1. April bis zum 6. April 2008 in Tampere/Finnland ausgetragen. Die Europameisterschaften galten als letzte Generalprobe vor den Olympischen Sommerspielen 2008 in Peking. Weltmeisterschaften finden …   Deutsch Wikipedia

  • Sharur Wardanjan — (* 4. April 1988) ist ein schwedischer Ringer. Er belegte bei der Europameisterschaft 2009 in Vilnius den 3. Platz im griechisch römischen Stil im Leichtgewicht (bis 66 kg Körpergewicht). Inhaltsverzeichnis 1 Werdegang 2 Internationale Erfolge 3… …   Deutsch Wikipedia

  • Jimmy Samuelsson — (* 7. November 1976 in Norrtälje) ist ein schwedischer Ringer. Er wurde 2002 Weltmeister im griechisch römischen Stil im Leichtgewicht. Inhaltsverzeichnis 1 Werdegang 2 Internationale Erfolge 3 …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”