Bele Bachem

Bele Bachem (* 17. Mai 1916 in Düsseldorf; † 5. Juni 2005 in München; eigentlich Renate Gabriele Böhmer) war eine deutsche Malerin, Grafikerin, Buchillustratorin, Bühnenbildnerin und Schriftstellerin.

Ihre Kindheit verbrachte sie in Düsseldorf. Vom Vater in Kunst und Literatur vorgeprägt, ging sie Ende der 1920er Jahre nach Berlin an die Kunstakademie, wo ihre Arbeiten schnell Beachtung fanden und sie ungestört ihren eigenen Stil verfolgen konnte. Bald erhielt sie erste Aufträge und wurde schließlich von Otto Falckenberg nach München geholt, um dort am Theater Bühnenbilder zu gestalten.

Wenig später wurden ihre Arbeiten von den Nationalsozialisten verboten. Erst nach Kriegsende konnte Bele Bachem wieder arbeiten. Sie veröffentlichte Zeichnungen in der satirischen Zeitschrift "Der Simpl". Einige Intendanten der wieder in Gang gekommenen Theaterszene erinnerten sich an sie und stellten sie für die Fertigung von Bühnenbildern an. In der Folgezeit illustrierte und schrieb sie Bücher, gestaltete Filmplakate und ähnliches mehr.

Später unterrichtete sie auch selbst in München. Bele Bachem hat auch für die Porzellanmanufaktur der Firma Rosenthal zahlreiche Entwürfe geliefert.

Sie gilt als eine der bedeutendsten deutschen Nachkriegskünstlerinnen und ist neben Unica Zürn eine der wenigen Surrealistinnen der deutschen Literaturgeschichte.

Inhaltsverzeichnis

Umschlag- und Textzeichnungen

Zitate

  • „Je länger man malt, desto mehr ist man Lehrling.“
  • „Ich liebe die Malerei, das Reisen und die Liebe“

Literatur

Auszeichnungen

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bachem — ist der Name mehrerer Unternehmen: Bachem Holding AG, ein Unternehmen der Chemieindustrie eine Firma, von Erich Bachem J.P. Bachem Verlag in Köln Personen: Achim Bachem (* 1947), deutscher Mathematiker, Informatiker und Wissenschaftsorganisator… …   Deutsch Wikipedia

  • Bele — Bele, Belina Kurzform von → Elisabeth (mein Gott ist vollkommen). Namensträgerin: Bele Bachem, deutsche Malerin und Bühnenbildnerin …   Deutsch namen

  • Bele — Gabriele oder Gabriela ist ein weiblicher Vorname (hebr. Held Gottes). Evangelischer Namenstag ist am 24. März. Der katholische Namenstag ist am 29. September. Einer der Erzengel der Bibel heißt Gabriel. Gabriele ist im Deutschen die weibliche… …   Deutsch Wikipedia

  • Bachem — Herkunftsname zu dem Ortsnamen Bachem (Rheinland Pfalz, Nordrhein Westfalen, Saarland). Bekannte Namensträgerin: Bele Bachem, deutsche Künstlerin (20.Jh.) …   Wörterbuch der deutschen familiennamen

  • Bachem — Bạchem,   1) Bele, eigentlich Renate Gabriele Böhmer, Malerin und Zeichnerin, * Düsseldorf 17. 5. 1916; bemalte Porzellan und schuf Buchillustrationen (auch zu eigenen Büchern); Bühnenbilder und Tapeten in einer fantasievoll symbolischen, teils… …   Universal-Lexikon

  • Belina — Bele, Belina Kurzform von → Elisabeth (mein Gott ist vollkommen). Namensträgerin: Bele Bachem, deutsche Malerin und Bühnenbildnerin …   Deutsch namen

  • Liste der Biografien/Ba–Bac — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Gabriela — Gabriele oder Gabriela ist ein weiblicher Vorname (hebr. Held Gottes). Evangelischer Namenstag ist am 24. März. Der katholische Namenstag ist am 29. September. Einer der Erzengel der Bibel heißt Gabriel. Gabriele ist im Deutschen die weibliche… …   Deutsch Wikipedia

  • Gabriella — Gabriele oder Gabriela ist ein weiblicher Vorname (hebr. Held Gottes). Evangelischer Namenstag ist am 24. März. Der katholische Namenstag ist am 29. September. Einer der Erzengel der Bibel heißt Gabriel. Gabriele ist im Deutschen die weibliche… …   Deutsch Wikipedia

  • Yella (Vorname) — Gabriele oder Gabriela ist ein weiblicher Vorname (hebr. Held Gottes). Evangelischer Namenstag ist am 24. März. Der katholische Namenstag ist am 29. September. Einer der Erzengel der Bibel heißt Gabriel. Gabriele ist im Deutschen die weibliche… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”