Belebtschlamm

Belebtschlamm oder belebter Schlamm nennt man die Ansammlung an Mikroorganismen, die bei der aeroben biologischen Abwasserreinigung organische Stoffe abbauen. Er besteht vor allem aus Bakterien, Pilzen und Protozoen.

Der Belebtschlamm ist in der Kläranlage beim Belebtschlammverfahren für die Nitrifikation zuständig. Wichtig ist vor allem, ihm genügend Sauerstoff zur Verfügung zu stellen. Der Belebtschlamm wird nach dem Reinigungsvorgang vom Abwasser getrennt und als Klärschlamm wieder verwendet.

Rücklaufschlamm

Der Rücklaufschlamm (auch Rückführschlamm oder Rezirkulationsschlamm) ist ein Teil des Belebtschlammes, der im Belebungsbecken entsteht. Dieser wird in der Nachklärung vom gereinigten Abwasser getrennt. Das in der Regel gute Absetzverhalten des Belebtschlammes wird ausgenutzt um diesen durch eine Sedimentation vom gereinigten Abwasser zu trennen. Der größte Teil dieses Schlammes wird als Rücklaufschlamm wieder dem Belebungsbecken zugeführt. Dadurch wird sichergestellt, dass die Belebtschlammkonzentration im Belebungsbecken aufrecht gehalten werden kann. Die im Rücklaufschlamm enthaltenen belebten Flocken erneuern die Reinigungskraft der Belebung. Der nicht rezirkulierte, kleinere Volumenstrom des Belebtschlammes wird Überschussschlamm genannt.

Überschussschlamm

Der Überschussschlamm ist der Teil des Belebtschlammes, der zu Konstanthaltung der gewünschten Biomassenkonzentration abgezogen und in die Schlammbehandlung gepumpt wird. Dieser entfernte Biomassenzuwachs wird in der Regel zusammen mit dem Primärschlamm der Schlammfaulung und schließlich der Schlammentwässerung zugeführt.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Belebtschlamm — Be|lebt|schlamm, der: an Mikroorganismen reicher Schlamm, der bei der biologischen Abwasserreinigung verwendet wird. * * * Belebtschlamm,   aus aeroben Bakterien und anderen Kleinlebewesen und Flocken von organischen Teilchen bestehender… …   Universal-Lexikon

  • Belebtschlamm — veiklusis dumblas statusas T sritis ekologija ir aplinkotyra apibrėžtis Nuotekų biologinio valymo įrenginiuose aerobinėmis ir anaerobinėmis sąlygomis susidaranti biomasė (dribsniai) iš nuotekose pakibusių organinių dalelių ir ant jų… …   Ekologijos terminų aiškinamasis žodynas

  • Abwasserreinigungsanlage — Kläranlage von Almere, Niederlande Luftbild einer Kläranlage am Main, westlich Hanau Kesselstadt …   Deutsch Wikipedia

  • Klärwerk — Kläranlage von Almere, Niederlande Luftbild einer Kläranlage am Main, westlich Hanau Kesselstadt …   Deutsch Wikipedia

  • Mechanische Vorklärung — Kläranlage von Almere, Niederlande Luftbild einer Kläranlage am Main, westlich Hanau Kesselstadt …   Deutsch Wikipedia

  • Mechanische Vorreinigung — Kläranlage von Almere, Niederlande Luftbild einer Kläranlage am Main, westlich Hanau Kesselstadt …   Deutsch Wikipedia

  • Nacheindicker — Kläranlage von Almere, Niederlande Luftbild einer Kläranlage am Main, westlich Hanau Kesselstadt …   Deutsch Wikipedia

  • Sequenzielles Biologisches Reinigungsverfahren — Kläranlage von Almere, Niederlande Luftbild einer Kläranlage am Main, westlich Hanau Kesselstadt …   Deutsch Wikipedia

  • Voreindicker — Kläranlage von Almere, Niederlande Luftbild einer Kläranlage am Main, westlich Hanau Kesselstadt …   Deutsch Wikipedia

  • Belebtschlammverfahren — Das Belebtschlammverfahren (auch kurz Belebungsverfahren; engl.: activated sludge process) ist ein Verfahren zur biologischen Abwasserreinigung in Kläranlagen. Dabei wird das zumeist kommunale Abwasser durch die Stoffwechsel Aktivität von aeroben …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”