Belehrung
Deutschlandlastige Artikel Dieser Artikel oder Absatz stellt die Situation in Deutschland dar. Hilf mit, die Situation in anderen Ländern zu schildern.

Die Belehrung ist die in verschiedenen rechtlichen Konstellationen gesetzlich vorgeschriebene Information eines „Betroffenen“ über seine Verfahrensrechte. Zur Durchführung der Belehrung Verpflichtete sind – in Abhängigkeit von der rechtlichen Situation – Ermittlungsbeamte, Staatsanwaltschaften und Gerichte.

Anwendungen

Die vielfach in amerikanischen Filmen beobachtbare allumfassende Belehrung ist in Deutschland nicht vorgesehen. Vielmehr ist sie in Abhängigkeit von Personenstatus und Maßnahme durchzuführen. So können beispielsweise Zeugen über ihre Wahrheitspflicht und gleichzeitig über das Recht zu belehren sein, sich nicht selbst zu belasten (vgl. §§ 55, 57 StPO). Beschuldigte erfahren in der Belehrung z. B. über ihr „Recht zum Schweigen“ und über die Möglichkeit, sich verteidigen zu lassen (vgl. § 136 StPO). Angehörige eines Beschuldigten können über ihr Zeugnisverweigerungsrecht informiert werden (vgl. § 52 StPO).

Zweck

Mit der Belehrung soll dem von einer Maßnahme Betroffenen die Gelegenheit gegeben werden, in seiner Position nicht schlicht unter dem Eindruck der Maßnahme oder Situation zu agieren, sondern sich seiner Möglichkeiten (u. U. auch zum Nicht-Handeln) zumindest bewusst zu sein. So ist zum Beispiel die Vernehmung des Beschuldigten in starker Wechselwirkung mit Qualität und Umfang der Belehrung: Denkbar und zulässig wären tatsächliche Aussageverweigerungen, Teilaussagen und vollumfängliche Geständnisse.

Weblinks

Bitte beachte den Hinweis zu Rechtsthemen!

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Belehrung — Ausbildung; Anleitung; Unterricht; Lektion; Schule; Unterrichtung; Denkzettel (umgangssprachlich); Lehre; Tadel; Standpauke; Schelte; …   Universal-Lexikon

  • Belehrung —  Jede Art von Rat oder Anregung, welche einen Spieler in seiner Entscheidung über seine Spielweise, die Schlägerwahl oder die Ausführung eines Schlages beeinflussen könnte. Ein solcher Ratschlag darf ausschließlich von seinem Caddie oder… …   Golf lexikon

  • Belehrung — pamokymas statusas T sritis švietimas apibrėžtis Trumpas mokomasis arba auklėjamasis žodinis nurodymas arba parodymas, ką ir kaip daryti. Pamokymais rėmėsi pirmykštis mokymas ir auklėjimas. Susikūrus mokyklai, pamokymai pamažu tapo nuosekliu,… …   Enciklopedinis edukologijos žodynas

  • Belehrung — 1. a) Lehre, Unterweisung; (bildungsspr.): Lektion; (ugs.): Predigt; (oft abwertend): Moralpredigt. b) Aufklärung, Information. 2. Verweis, Zurechtweisung; (bildungsspr.): Lektion; (landsch.): Nasenstüber …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Belehrung — Be|leh|rung …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Belehrung (Recht) — Dieser Artikel oder Absatz stellt die Situation in Deutschland dar. Hilf mit, die Situation in anderen Ländern zu schildern. Die Belehrung ist die in verschiedenen rechtlichen Konstellationen gesetzlich vorgeschriebene Information eines… …   Deutsch Wikipedia

  • Reformationsdrama und Jesuitentheater: Propaganda, Belehrung und Erziehung —   Die Reformation gab der Geschichte des deutschen Dramas eine neue Wendung. Was vorher war, das große geistliche Weltspiel des Mittelalters, das Fastnachtsspiel und die bescheidenen Anfänge des Humanistendramas aus dem Geist des Plautus und… …   Universal-Lexikon

  • Lektion — Belehrung; Ausbildung; Anleitung; Unterricht; Schule; Unterrichtung; Denkzettel (umgangssprachlich); Lehre; Tadel; Standpauke; Schelte; …   Universal-Lexikon

  • Unterrichtung — Belehrung; Ausbildung; Anleitung; Unterricht; Lektion; Schule * * * Un|ter|rịch|tung 〈f. 20; Pl. selten〉 1. das Unterrichten, Belehrung 2. Benachrichtigung, Meldung, Mitteilung * * * Un|ter|rịch|tung …   Universal-Lexikon

  • Unterricht — Belehrung; Ausbildung; Anleitung; Lektion; Schule; Unterrichtung * * * Un|ter|richt [ ʊntɐrɪçt], der; [e]s: planmäßiges, regelmäßiges Vermitteln von Kenntnissen, Fertigkeiten durch einen Lehrenden: ein lebendiger, langweiliger Unterricht; der… …   Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”