Belesasa

Belesasa ist ein Titularbistum der römisch-katholischen Kirche.

Das Bistum Belesasa war in Numidien angesiedelt, einer historischen Landschaft in Nordafrika, die weite Teile der heutigen Staaten Tunesien und Algerien umfasst.

Titularbischöfe von Belesasa
Nr. Name Amt von bis
1 Gaston Hains Weihbischof in Saint-Hyacinthe (Kanada) 28. August 1964 31. Oktober 1968
2 Jesus Humberto Velázquez Garay Weihbischof in Culiacán (Mexiko) 10. Februar 1983 28. April 1988
3 Héctor Miguel Cabrejos Vidarte OFM Weihbischof in Lima
Militärbischof im Militärordinariat (Peru)
20. Juni 1988 7. März 1998
4 Joseph Angelo Grech Weihbischof in Melbourne (Australien) 27. November 1998 8. März 2001
5 Joachim Mbadu Kikhela Kupika emeritierter Bischof von Boma (Demokratische Republik Kongo) 21. Mai 2001

Siehe auch

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Titularbistum Belesasa — Belesasa ist ein Titularbistum der römisch katholischen Kirche. Das Bistum Belesasa war in Numidien angesiedelt, einer historischen Landschaft in Nordafrika, die weite Teile der heutigen Staaten Tunesien und Algerien umfasst. Liste der… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Titularbistümer — Diese Liste der Titularbistümer der römisch katholischen Kirche listet in alphabetischer Reihenfolge alle erloschenen Bistümer und Erzbistümer (EB), denen dem Titel nach ein Titularbischof vorsteht. Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N… …   Deutsch Wikipedia

  • Jesús Humberto Velázquez Garay — (* 16. Mai 1940 in Culiacán) ist Altbischof von Celaya. Leben Jesús Humberto Velázquez Garay empfing am 12. März 1964 die Priesterweihe und wurde in den Klerus des Bistums Culiacán inkardiniert. Papst Johannes Paul II. ernannte ihn am 10. Februar …   Deutsch Wikipedia

  • Joachim Mbadu Kikhela Kupika — (* 10. März 1932 in Phuka Kumbi) ist Altbischof von Boma. Leben Joachim Mbadu Kikhela Kupika empfing am 12. April 1959 die Priesterweihe und wurde in den Klerus des Bistums Boma inkardiniert. Paul VI. ernannte ihn am 30. Januar 1975 zum… …   Deutsch Wikipedia

  • Joseph Angelo Grech — (* 10. Dezember 1948 in Ħal Balzan, Malta; † 27. Dezember 2010 in Melbourne, Australien[1]) war Bischof von Sandhurst. Leben Joseph Angelo Grech studierte Theologie und Philosophie am Diözesanseminar in Balzan in Malta und am Corpus Christi… …   Deutsch Wikipedia

  • Peruanisches Militärordinariat — Basisdaten Staat Peru Kirchenprovinz Immediat …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”