Belichtungsautomatik

Die Belichtungsautomatik (Abk.: AE für engl. Automatic Exposure) ist ein Begriff aus der Fototechnik und ein Ausstattungsmerkmal moderner Fotoapparate, welche die automatische Belichtungssteuerung durch Koppelung von Blende und Verschluss ermöglicht. Voraussetzung für die Belichtungsautomatik ist ein in der Kamera eingebauter Belichtungsmesser. Dessen Funktionsweise ist unter Belichtungsmessung erklärt.

Differenzierungsbereiche

Grundsätzlich werden drei Typen von Belichtungsautomatiken unterschieden (in Klammern der zugeordnete Buchstabe auf dem Betriebsarten-Wählrad der meisten Kameras):

  1. Blendenautomatik oder Zeitvorwahl (S/Tv kurz für: Shutter priority / Time value): Verschlusszeit wird vorgewählt, Blende wird automatisch eingestellt
  2. Zeitautomatik oder Blendenvorwahl (A/Av kurz für Aperture priority / Aperture value): Blende wird vorgewählt, Verschlusszeit wird automatisch eingestellt
  3. Programmautomatik oder Vollautomatik (P): Blende und Verschlusszeit werden von der Kamera automatisch gesteuert.

Die manuelle Belichtungssteuerung bei abgeschalteter Automatik wird meist durch M gekennzeichnet.

Mittels einer Belichtungskorrektur kann vom Wert der Automatik abgewichen werden.

Nahezu alle modernen Spiegelreflexkameras verfügen über die gesamte Palette an Belichtungsautomatiken, einfache Kompaktkameras bieten dagegen häufig nur eine Programmautomatik.

Ältere Kameras, einige Mittelformatkameras sowie alle Fachkameras kommen ohne Belichtungsautomatik aus. Hier müssen Blende und Belichtungszeit mit Hilfe von internem oder externem Belichtungsmesser manuell eingestellt werden.

Siehe auch

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Belichtungsautomatik — Belichtungsautomatik,   Vorrichtung an fotografischen Kameras, die in Abhängigkeit von der Motivhelligkeit und der Empfindlichkeit des Aufnahmematerials aufgrund der vom Belichtungsmesssystem der Kamera ermittelten Werte Verschlusszeit und/oder… …   Universal-Lexikon

  • Belichtungsautomatik — Eine elektrisch oder elektronisch funktionierende Vorrichtung in einer Kamera, welche selbsttätig die korrekte Belichtung mißt und steuert. Man unterscheidet Blenden , Zeit und Programmautomatik. Während eine Programmautomatik die Belichtungszeit …   Das Lexikon aus „Bernie's Foto-Programm"

  • KONICA — Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Näheres ist auf der Diskussionsseite angegeben. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung. Konica Digital Revio KD …   Deutsch Wikipedia

  • Konica Corporation — Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Näheres ist auf der Diskussionsseite angegeben. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung. Konica Digital Revio KD …   Deutsch Wikipedia

  • Konica Minolta Holdings — Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Näheres ist auf der Diskussionsseite angegeben. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung. Konica Digital Revio KD …   Deutsch Wikipedia

  • Belichtungskorrektur — Die Belichtungskorrektur ist ein Begriff aus der Fototechnik und bezeichnet den Vorgang, bewusst von dem Belichtungswert abzuweichen, den der Belichtungsmesser des Fotoapparates anzeigt. Durch diese Abweichung oder Korrektur wird das Bild heller… …   Deutsch Wikipedia

  • Chronik der Fotografie — Chronologische Darstellung von Meilensteinen aus der Geschichte der Fotografie. Inhaltsverzeichnis 1 Anfänge bis 18. Jahrhundert 2 19. Jahrhundert 3 20. Jahrhundert 3.1 1900 bis 1924 3.2 1925 bis …   Deutsch Wikipedia

  • KONICA MINOLTA — (jap. コニカミノルタホールディングス, Konika Minoruta Hōrudingusu) ist ein japanisches Unternehmen der optischen Industrie, der Medizin und der Bürotechnik, das 2003 durch Fusion der Minolta Co., Ltd. mit der Konica Corporation hervorging; die Fusion wurde im… …   Deutsch Wikipedia

  • Konica — Digital Revio KD 300Z Die Konica Corporation war ein traditionsreiches japanisches Unternehmen aus der Fotowirtschaft, das 1873 in Tokio gegründet wurde. Es ist im Nikkei 225 gelistet, ISIN JP3300600008. Im Jahr 2003 entstand aus Konica und… …   Deutsch Wikipedia

  • Konica-Minolta — (jap. コニカミノルタホールディングス, Konika Minoruta Hōrudingusu) ist ein japanisches Unternehmen der optischen Industrie, der Medizin und der Bürotechnik, das 2003 durch Fusion der Minolta Co., Ltd. mit der Konica Corporation hervorging; die Fusion wurde im… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”