Belkow

Maxim Belkow (* 9. Januar 1985) ist ein russischer Radrennfahrer.

Maxim Belkow gewann 2004 den Circuito Internazionale di Caneva und er wurde Zweiter in der Gesamtwertung des Giro delle Regione. In der Saison 2006 wurde er russischer Zeitfahrmeister der U23-Klasse und er gewann die Coppa G. Romita. Außerdem wurde er wieder Gesamtzweiter beim Giro delle Regione. Bei der Straßen-Radweltmeisterschaft 2006 in Salzburg belegte Belkow den 13. Rang im Zeitfahren der U23-Klasse. 2007 wurde er U23-Zeitfahr-Europameister.

Erfolge

2006
  • Russischer Meister - Einzelzeitfahren (U23)
2007
  • Europameister - Einzelzeitfahren (U23)
2009

Teams


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Maxim Belkow — (* 9. Januar 1985) ist ein russischer Radrennfahrer. Maxim Belkow gewann 2004 den Circuito Internazionale di Caneva und er wurde Zweiter in der Gesamtwertung des Giro delle Regione. In der Saison 2006 wurde er russischer Zeitfahrmeister der U23… …   Deutsch Wikipedia

  • Maxim Igorewitsch Belkow — Maxim Belkow bei den Driedaagse van West Vlaanderen Maxim Igorewitsch Belkow (russisch Максим Игоревич Бельков; * 9. Januar 1985) ist ein russischer Radrennfahrer. Maxim Belkow gewann 2004 den Circuito Internazionale di Caneva und er wurde… …   Deutsch Wikipedia

  • Österreich-Rundfahrt 2009 — 61. Österreich Rundfahrt 2009 Gesamtwertung 01. Schweiz  Michael Albasini (THR) 28:14:05 h …   Deutsch Wikipedia

  • Maxim Belkov — Maxim Belkow (* 9. Januar 1985) ist ein russischer Radrennfahrer. Maxim Belkow gewann 2004 den Circuito Internazionale di Caneva und er wurde Zweiter in der Gesamtwertung des Giro delle Regione. In der Saison 2006 wurde er russischer… …   Deutsch Wikipedia

  • Żelewo — Żelewo …   Deutsch Wikipedia

  • Praschma — Wappen der Grafen Praschma, Freiherren von Bilkau Das katholische mährische Uradelsgeschlecht Praschma (tschechisch Pražmové z Bílkova) tritt urkundlich erstmals in Erscheinung mit Smil von Belkow, Burggraf von Vöttau, der 1278 auf dem Marchfeld… …   Deutsch Wikipedia

  • Praschma von Bilkau — Das katholisch mährische Uradelsgeschlecht Praschma tritt urkundlich erstmals in Erscheinung mit Smil von Belkow, Burggraf von Vöttau (Bitow), der 1278 auf dem Marchfeld gefallen ist, und seinen Brüdern Marquard, Ratibor und Jarosch von Belkow.… …   Deutsch Wikipedia

  • Pražma — Das katholisch mährische Uradelsgeschlecht Praschma tritt urkundlich erstmals in Erscheinung mit Smil von Belkow, Burggraf von Vöttau (Bitow), der 1278 auf dem Marchfeld gefallen ist, und seinen Brüdern Marquard, Ratibor und Jarosch von Belkow.… …   Deutsch Wikipedia

  • Vacansoleil-DCM — Pro Cycling Team Teamdaten UCI Code VCD Herkunftsland Niederlande …   Deutsch Wikipedia

  • ISD-Danieli — ISD ist ein ukrainisches italienisches Radsportteam. Gesponsert wird das Team von der ukrainischen Finanz und Industriegruppe Industrie Union Donbass (ISD Industrialnyj Sojus Donbass) und dem italienischen Metallindustrieanlagen Hersteller… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”