Belkowsky

Gregoire (Zwi Hirsch) Belkowsky (1865 in Odessa1948 Tel Aviv) war russisch-jüdischer Rechts- und Wirtschaftsprofessor an der Universität Sofia von 1893-1897 und einer der ersten Zionisten in Bulgarien.

Seit 1891 war er in Kontakt mit den Wiener Früh-Zionisten um Birnbaum, schloss sich dann Herzl an und bereitete den 1. Zionistenkongress mit vor, auf dem er ein Referat über Die Lage der Juden in Bulgarien hielt.

Er war 1897 bis 1910 (lebte seit 1897 in Paris, seit 1898 wieder in Russland) Mitglied des Großen Aktionskomitees; später in der Uganda-Frage führende Persönlichkeit der Opposition.

Auch während der russischen Revolution betrieb er zionistische Propaganda, wurde 1924 deshalb aus der Sowjetunion ausgewiesen und lebte seither in Palästina.

Werke

  • mi zichronotai (1940, Memoiren)

Literatur


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • BELKOWSKY, ẒEVI HIRSCH — (Grigori; 1865–1948), Zionist leader and jurist. Belkowsky was born in Odessa, where his father died of wounds received during the 1881 pogroms. He was admitted to a Russian high school and graduated cum laude from the University of Odessa law… …   Encyclopedia of Judaism

  • Gregoire Belkowsky — Gregoire (Zwi Hirsch) Belkowsky (* 1865 in Odessa; † 1948 Tel Aviv) war russisch jüdischer Rechts und Wirtschaftsprofessor an der Universität Sofia von 1893 1897 und einer der ersten Zionisten in Bulgarien. Seit 1891 war er in Kontakt mit den… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Bel–Bem — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • ZIONISM — This article is arranged according to the following outline: the word and its meaning forerunners ḤIBBAT ZION ROOTS OF ḤIBBAT ZION background to the emergence of the movement the beginnings of the movement PINSKER S AUTOEMANCIPATION settlement… …   Encyclopedia of Judaism

  • Abraham Salz — Abraham Adolph Salz (* um 1866 in Tarnow; † um 1942) war galizischer Zionist, Rechtsanwalt und zunächst Führer der Chowewe Zion. Er studierte bis 1887 in Wien Jura und praktizierte danach im damals österreichisch galizischen Tarnow als Anwalt. Er …   Deutsch Wikipedia

  • KALEF, YEHOSHUA — (1875–1943), Bulgarian Zionist leader. Born in Plovdiv (Philippopolis) to a large and influential family, Kalef was educated in Alliance Israélite schools and later completed his law studies in Sofia and in Brussels. With the appearance of herzl …   Encyclopedia of Judaism

  • KHARKOV CONFERENCE — KHARKOV CONFERENCE, a consultation of the leading Zionists from the various parts of Russia convened at the beginning of November 1903 in order to organize the opposition to the uganda scheme . When the Sixth Zionist Congress adopted herzl s… …   Encyclopedia of Judaism

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”