Bell Centre
Centre Bell
Centre Bell
Standort Montréal, Québec, Kanada
Baubeginn 22. Juni 1993
Eröffnung 16. März 1996
Besitzer George Gillet
Baukosten 230 Millionen CAD
Architekt Lemay et associés; LeMoyne, Lapointe, Magne, Architectes
Frühere Namen Centre Molson (1996–2002)
Nutzer Canadiens de Montréal (NHL, seit 1996)
Impact de Montréal (NPSL, 1997–2000)
Rocket de Montréal (LHJMQ, 2001–2003)
Express de Montréal (NLL) (2002)
Roadrunners de Montréal (RHI, 1996–1997)
Kapazität 21.273 (Eishockey)
19.945 (Basketball)
21.242 (Konzerte)

Das Centre Bell (ehemaliger Name Centre Molson) ist ein Eishockeystadion in Montréal, Québec und seit dem 16. März 1996 der Austragungsort der Heimspiele der Canadiens de Montréal, nachdem das bekannte Forum de Montréal am 11. März geschlossen wurde.

Im Inneren des Centre Bell

Baubeginn war am 22. Juni 1993, die Eröffnung fand am 16. März 1996 statt. Ursprünglich wurde die Arena nach dem Hauptsponsor der Canadiens, der Brauerei Molson, benannt. Am 1. September 2002 wurde das Stadion umbenannt, nachdem Bell Canada die Namensrechte erworben hatten.

Die Zuschauerkapazität beträgt bei Eishockeyspielen 21.273 Zuschauer, bei Basketball-Partien finden 19.945 Zuschauer im Centre Bell Platz.

Weblinks

45.496111111111-73.5694444444447Koordinaten: 45° 29′ 46″ N, 73° 34′ 10″ W


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bell Centre — Centre Bell Centre Bell Adresse …   Wikipédia en Français

  • Bell Centre — This article is about the Montreal arena. For the Wisconsin town, see Bell Center, Wisconsin. Bell Centre Former names …   Wikipedia

  • Max Bell Centre — Location 1001 Barlow Trail SE, Calgary, Alberta Capacity Ice hockey: 2121 sitting, over 3000 standing …   Wikipedia

  • Max Bell Centre — im Dezember 2006 Das Max Bell Centre (häufig auch als Max Bell Arena bezeichnet) ist ein Eishockeystadion in Calgary, Kanada. Das Stadion hat 2.121 Sitzplätze und bietet über 3.000 Stehplätze. Benannt wurde das Stadion nach Max Bell, der den Bau… …   Deutsch Wikipedia

  • Bell Center — Centre Bell Centre Bell Adresse …   Wikipédia en Français

  • Centre Molson — Centre Bell Centre Bell Adresse …   Wikipédia en Français

  • Bell — may refer to: Devices that produce sound * Altar bell, a bell rung during the Catholic Mass. * Bell character, a character that produces an audible signal at a terminal. * Bell effect, a musical technique similar to an arpeggio. * Bell… …   Wikipedia

  • Bell Media — Inc. Type Subsidiary Industry Media (Television, Radio, Digital Media) Predecessor …   Wikipedia

  • Bell Canada — Infobox Company company name = Bell Canada company company type = Public (tsx|BCE, nyse|BCE) foundation = 1880, by Charles Fleetford Sise location = Montreal, Quebec, Canada key people = George Cope (CEO)cite press release title = George Cope… …   Wikipedia

  • Bell TV — This article is about Bell Canada s satellite TV service. For Bell s IPTV service, see Bell Fibe TV. For the Bell Canada subsidiary that operates TV channels such as CTV, see Bell Media. Bell TV Type Subsidiary of Bell Canada Ind …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”