Bell X-5
Bell X-5
Mehrfach belichtete Aufnahme einer Bell X-5
Typ: Experimentalflugzeug
Entwurfsland: Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Hersteller: Bell Aircraft Corporation
Erstflug: 20. Juni 1951
Indienststellung: Flugerprobung 1958 beendet
Produktionszeit: Wurde nie in Serie produziert
Stückzahl: 2

Die Bell X-5 war ein einsitziges amerikanisches strahlgetriebenes Experimentalflugzeug. Es diente zur Erforschung der Veränderung der Flügelpfeilung während des Fluges.

Ausgangspunkt der Entwicklung war das deutsche Strahlflugzeug Messerschmitt P. 1101 aus dem Zweiten Weltkrieg, an die das Grundkonzept von Rumpf und Leitwerk angelehnt war. Allerdings konnte bei der P. 1101 die Flügelpfeilung nur am Boden verändert werden, während dies bei der X-5 auch im Flug möglich war. Die X-5 war damit das erste echte Schwenkflügelflugzeug der Welt. Um die Lage des Schwerpunkts zu erhalten, waren die Tragflächen der X-5 außerdem in Längsrichtung verschiebbar.

Die X-5 wurde von einem einzelnen Allison J35-A-17 Strahltriebwerk angetrieben. Triebwerkseinlauf und -auslass befanden sich unter dem Rumpf.

Von der X-5 wurden zwei Exemplare gebaut. Der Erstflug fand am 20. Juni 1951 statt. Am 14. Oktober 1953 stürzte eine der beiden Maschinen ab. Der Pilot kam dabei ums Leben. 1955 wurde das Testprogramm eingestellt. Die verbliebene Maschine steht heute im Nationalmuseum der US Air Force auf der Wright-Patterson Air Force Base in der Nähe von Dayton, Ohio.

Die Erkenntnisse, die aus dem Forschungsprojekt X-5 gewonnen wurden, führten später zu Flugzeugen wie der General Dynamics F-111, der Grumman F-14 oder der Rockwell B-1. Auch andere Staaten stellten später Schwenkflügler in Dienst. Dazu zählen der europäische Panavia Tornado sowie die sowjetischen Muster MiG-23, Su-17, Su-24, Tu-22M oder Tu-160.

Technische Daten

  • Flügelpfeilung: zwischen 20° und 60° verstellbar
  • Spannweite: zwischen 6,32 m und 10,21 m (je nach Pfeilung)
  • Länge: 10,16 m
  • max. Abflugmasse: 4.400 kg
  • Standschub: 21,8 kN
  • Höchstgeschwindigkeit: 1.150 km/h

Siehe auch: Liste von Versuchsflugzeugen

Weblinks

 Commons: Bell X-5 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien



Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bell X-5 — Saltar a navegación, búsqueda Bell X 5 El Bell X 5 con las alas en diversas posiciones Tipo Caza F …   Wikipedia Español

  • Bell X-5 — X 5 Тип экспериментальный самолёт Разработчик Bell Aircraft Corporation …   Википедия

  • Bell X-5 — Le Bell …   Wikipédia en Français

  • Bell X-5 — infobox Aircraft name =X 5 type =Research aircraft manufacturer =Bell Aircraft Corporation caption = designer =Robert J. Woods first flight =20 June 1951 introduced = retired = December 1958 status = primary user = U.S.Air Force more users = NACA …   Wikipedia

  • X-5 — bezeichnet: Bell X 5, amerikanisches Experimentalflugzeug BMW E53, allradgetriebener Kombi, BMW X5 erster Generation BMW E70, allradgetriebener Kombi, BMW X5 zweiter Generation X5 Retail Group, der größte russische Einzelhändler …   Deutsch Wikipedia

  • X-5 — X5 Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. {{{image}}}   Sigles d une seule lettre > Sigles de deux lettres   Sigles de trois lettres …   Wikipédia en Français

  • X.5 — X5 Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. {{{image}}}   Sigles d une seule lettre > Sigles de deux lettres   Sigles de trois lettres …   Wikipédia en Français

  • X 5 — X5 Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. {{{image}}}   Sigles d une seule lettre > Sigles de deux lettres   Sigles de trois lettres …   Wikipédia en Français

  • Bell X-1 — Bell X 1 …   Deutsch Wikipedia

  • Bell X-1 — X 1 El X 1 #46 062 en vuelo Tipo Avión cohete experimental Fabricante …   Wikipedia Español

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”