Bellac
Bellac
Wappen von Bellac
Bellac (Frankreich)
Bellac
Region Limousin
Département Haute-Vienne
Arrondissement Bellac
Kanton Bellac
Koordinaten 46° 7′ N, 1° 3′ O46.1219444444441.0494444444444245Koordinaten: 46° 7′ N, 1° 3′ O
Höhe 245 m (175–301 m)
Fläche 24,42 km²
Einwohner 4.372 (1. Jan. 2008)
Bevölkerungsdichte 179 Einw./km²
Postleitzahl 87300
INSEE-Code

Bellac (okzitanisch Belac) ist eine französische Gemeinde mit 4372 Einwohnern (Stand 1. Januar 2008) im Département Haute-Vienne in der Region Limousin; sie ist Verwaltungssitz des Arrondissements Bellac und des Kantons Bellac.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

In der ersten Hälfte des 10. Jahrhunderts baute Boso der Alte, Graf von La Marche auf einem Felssporn oberhalb des Vincou eine nicht mehr erhaltene Burg. Hier entwickelte sich der Ort Bellac, der im 12. Jahrhundert von Graf Aldebert III. Stadtrechte erhielt. 1531 fiel Bellac an die Krone.

Bevölkerungsentwicklung

  • 1962 : 4783
  • 1968 : 5240
  • 1975 : 5360
  • 1982 : 5079
  • 1990 : 4924
  • 1999 : 4576

ab 1962 nur Einwohner mit Erstwohnsitz

Sehenswürdigkeiten

  • Die Kirche Notre-Dame (12. und 14. Jahrhundert)
  • Die alte Brücke

Persönlichkeiten

  • Jean Giraudoux (1882-1944), französischer Berufsdiplomat und Schriftsteller.
  • Agnès Clancier

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bellac — Saltar a navegación, búsqueda Bellac Belac …   Wikipedia Español

  • Bellac — Bellac, 1) Bezirk im französischen Departement Obervienne, 361/2 QM., 85,000 Ew.; 2) Hauptstadt daselbst, am Vincon; Weinbau, Tuch , Leinen u. Lederfabrikation; Handel mit Kastanien u. Holz; 4000 Ew …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Bellac — (spr. lack), Arrondissementshauptstadt im franz. Depart. Obervienne, am Vincon und an der Orléansbahn, 242 m ü. M., mit (1901) 3834 Einw., welche Fischzucht, Schafwoll , Maschinen und andre Industrie und Handel treiben …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Bellac — Bellac, Stadt im franz. Dep. Haute Vienne, (1901) 4791 E.; Druidendenkmal …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Bellac — Bellac, Bezirks Hauptst. im franz. Depart. Obervienne, 3800 E.; Obertribunal, Tuch , Papier und Lederfabriken …   Herders Conversations-Lexikon

  • Bellac — 46° 07′ 23″ N 1° 03′ 01″ E / 46.1230555556, 1.05027777778 …   Wikipédia en Français

  • Bellac — French commune nomcommune=Bellac caption=Notre Dame de Bellac, bridge over the Vincou région=Limousin département=Haute Vienne ( sous préfecture ) arrondissement=Bellac canton=Bellac (chief town) insee=87011 cp=87300 maire=Jean Michel Doumeix… …   Wikipedia

  • Bellac — Original name in latin Bellac Name in other language Belac, Belak, Bellac, Bellak, bei la ke, berakku, Белак, Беллак State code FR Continent/City Europe/Paris longitude 46.11667 latitude 1.05 altitude 189 Population 4973 Date 2010 04 02 …   Cities with a population over 1000 database

  • Bellac (Arrondissement) — Arrondissement Bellac Staat Frankreich Region Limousin Département Haute Vienne Unterpräfektur Bellac Einwohner – insgesamt –  …   Deutsch Wikipedia

  • Gare de Bellac — Bellac La gare de Bellac est desservie par une composition d autorails X2800 effectuant la liaison Limoges Poitiers 25 avril 2004 Localisation Pays …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”