Bellenbusch
Bellenbusch
Stadt Wuppertal
Koordinaten: 51° 14′ N, 7° 3′ O51.2384444444447.055625180Koordinaten: 51° 14′ 18″ N, 7° 3′ 20″ O
Höhe: 180 m ü. NN
Eingemeindung: 1929
Postleitzahl: 42369
Vorwahl: 02058
Bellenbusch (Wuppertal)
Bellenbusch

Lage von Bellenbusch in Wuppertal

Bellenbusch ist ein Ortsteil im Stadtbezirk Vohwinkel der bergischen Großstadt Wuppertal in Nordrhein-Westfalen/Deutschland.

Lage und Beschreibung

Der Ortsteil liegt in dem Wohnquartier Osterholz nördlich des Vohwinkler Ortszentrums und des Waldgebiets Osterholz. Benachbarte Orte sind das unmittelbar angrenzende Holthauser Heide sowie die Orte Holthausen und Ladebühne. Der Ort ist über eine kleine Anliegerstraße aus Richtung Hahnenfurth, Dornap oder Vohwinkel zu erreichen.

Nördlich von Bellenbusch verläuft ein stillgelegter Abschnitt der Bahnstrecke Düsseldorf-Derendorf–Dortmund Süd (so genannte „Wuppertaler Nordbahn“ der Rheinischen Eisenbahn-Gesellschaft). Unmittelbar westlich des Ortes wird dolomitisierter Massenkalk im Steinbruch Oetelshofen abgebaut, eine große Abraumhalde erhebt sich südlich.

Geschichte

Das Vohwinkeler Bellenbusch ist zusammen mit dem unmittelbar benachbarten Kahlenbusch als bergische Hofschaft auf der Topographia Ducatus Montani des Erich Philipp Ploennies aus dem Jahre 1715 verzeichnet, ebenso auf der topographischen Aufnahme der Rheinlande von 1824.[1].

Mitte des 18. Jahrhunderts verschmolzen Bellenbusch und Kahlenbusch zu einer geschlossenen Siedlungseinheit. Der alte Hof Kahlenbusch lebt heute nur noch in Form eines Flurnamens fort. Von 1929 bis zur Kommunalreform von 1975 verlief zwischen Bellenbusch und dem benachbarten Holthauser Heide die Stadtgrenze zwischen Wuppertal und der damals selbstständigen Gemeinde Schöller.

Ab der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts verschmolz die Doppelsiedlung Bellenbusch/Kahlenbusch zunehmend mit dem benachbarten Holthauser Heide und bildete so eine geschlossene Siedlung, durch die nach wie vor in Nachfolge der Stadtgrenze die Quartiergrenze zwischen Schöller-Dornap und Osterholz verläuft.

Einzelnachweise

  1. Historika25, Landesvermessungsamt NRW, Blatt 4708, Elberfeld

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Kahlenbusch — Bellenbusch Stadt Wuppertal Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

  • Holthauser Heide — Stadt Wuppertal Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

  • Neu-Dornap — Ladebühne Stadt Wuppertal Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

  • Neudornap — Ladebühne Stadt Wuppertal Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

  • Holthausen (Schöller-Dornap) — Holthausen Stadt Wuppertal Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

  • Ladebühne — Stadt Wuppertal Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

  • Schöller-Dornap — (33) Quartier von Wuppertal …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”