Bellonid-Dynastie

Die Belloniden, auf Katalanisch: Beŀlònides, waren eine gotisch-katalanische Dynastie, die vom Beginn des 9. Jahrhunderts bis 1327 im direkten Mannesstamm existierte[1].

Stammvater der Dynastie war der Gote Bello, der um das Jahr 800 als karolingischer Amtsgraf in Carcassonne überliefert ist. Seine Nachkommen hatten Grafschaften in der südfranzösischen Region des Languedoc (Carcassonne) und in Katalonien (Empúries) inne. Die Linie von Carcassonne stieg kurzzeitig zu Herzögen von Aquitanien auf bevor sie im 10. Jahrhundert ausstarb. Die Linie von Empúries existierte bis 1327.

Der Begriff „Belloniden“ wurde schon in der älteren Forschung für diese Dynastie verwendet.[2]

Haus Barcelona

Besonders in der älteren Literatur wurde Bello auch als Stammvater des Hauses Barcelona anerkannt, indem ihm der Graf Sunifred I. von Barcelona als Sohn zugeschrieben wurde. Dessen Nachkommen dauerten bis zum Jahr 1410 im Mannesstamm fort und stellten die hochmittelalterlichen Könige von Aragón. Diese Annahme wird allerdings zunehmend verworfen, basierend auf einer Urkunde aus dem Jahr 829 des fränkischen Königs und römischen Kaisers Ludwig dem Frommen, die an seinen fideli nostro Sunicfredo...Bosrello patro suo gerichtet war.[3] Der Adressat dieser Urkunde wird jüngst als identisch mit dem Grafen Sunifred I. von Barcelona angesehen, welcher damit ein Sohn des Grafen Borrell von Urgell gewesen war. Eine Verbindung Sunifreds mit Bello wird allenfalls durch seine Ehefrau Ermesinde in Betracht gezogen, indem diese als Tochter des Grafen von Carcassonne in Frage käme und somit das Haus Barcelona lediglich in weiblicher Linie von den Belloniden abstamme.[4]

Einzelnachweise

  1. Grup Enciclopèdia Catalana SAU (Spain) Die Bedeutung des Wortes "Bel·lònidas.
  2. Godfrey Matthew Evans "Classfied catalogue of the library of the Royal geographical society" 1871, Oxford University.
  3. Léopold Delisle: Recueil des Historiens des Gaules et de la France (RHGF) VI (1870), CLIII, S. 561
  4. Archibald R. Lewis: The Development of Southern French and Catalan Society, 718–1050 (1965), cap. VI, Fussnote 9

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bellonid-Dinastye — Die Belloniden (auf Katalanisch: Bel.lònides und in Spanisch: Bellónidas) waren eine gotisch katalanische Dynastie die vom Beginn des 9. Jahrhunderts bis 1410 im direkten Mannesstamm existierte[1]. Von herausragender Bedeutung war die Dynastie… …   Deutsch Wikipedia

  • Grafschaft Razès — Das Razès (Katalanisch Rasès) ist der historische Name einer kleinen Landschaft im Süden Frankreichs welche das Becken des Flusses Sou umfasst. Dies entspricht dem Gebiet des Kantons Alaigne und eines Teiles des Kantons Limoux im Arrondissement… …   Deutsch Wikipedia

  • Graf von Rasès — Das Razès (span: Rasès) ist der historische Name einer kleinen Landschaft im Süden Frankreichs welche das Becken des Flusses Sou umfasst. Dies entspricht dem Gebiet des Kantons Alaigne und eines Teiles des Kantons Limoux im Arrondissement Limoux… …   Deutsch Wikipedia

  • Grafschaft Rasès — Das Razès (span: Rasès) ist der historische Name einer kleinen Landschaft im Süden Frankreichs welche das Becken des Flusses Sou umfasst. Dies entspricht dem Gebiet des Kantons Alaigne und eines Teiles des Kantons Limoux im Arrondissement Limoux… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”