Belly of the Beast
Filmdaten
Deutscher Titel Belly of the Beast
Produktionsland Kanada, Hongkong, Großbritannien
Originalsprache Englisch, Thailändisch
Erscheinungsjahr 2003
Länge 88 (gekürzt 84) Minuten
Altersfreigabe FSK 18 (gekürzt 16)
Stab
Regie Ching Siu-Tung
Drehbuch James Townsend
Produktion Jamie Brown
Randall Emmett
George Furla
Gary Howsam
Steven Seagal
Charles Wang
Musik The Music Sculptors
Mark Sayer-Wade
Kamera Danny Nowak
Schnitt David M. Richardson
Besetzung
  • Steven Seagal: Jake Hopper
  • Byron Mann: Sunti
  • Monica Lo: Lulu
  • Tom Wu: General Jantapan
  • Sara Malakul Lane: Jessica Hopper
  • Patrick Robinson: Leon Washington
  • Vincent Riotta: Fitch McQuad
  • Norman Veeratum: Suthep
  • Elidh MacQueen: Sara Winthorpe

Der Actionfilm Belly of the Beast (Untertitel: In der Mitte einer bösen Macht) entstand 2003 unter der Regie von Ching Siu-Tung.

Inhaltsverzeichnis

Handlung

Jake Hopper ist CIA-Agent. Er wird in Thailand eingesetzt. Sein Kollege Sunti tötet bei einem Einsatz aus Versehen eine Frau und wird selbst lebensgefährlich verletzt. Aus Reue und Schuldgefühlen wird er zum buddhistischen Mönch. Jake quittiert nach dem Tod seiner Frau den Dienst und kehrt in die USA zurück.

Jake führt eine Sicherheitsfirma und konzentriert sich auf die Erziehung seiner Tochter Jessica. Jahre später verbringen Jessica und ihre Freundin Sarah Winthorpe, Tochter eines US-Senators, Ferien in Thailand. Die Mädchen werden dort von islamistischen Fundamentalisten unter Abu Karaf entführt. Abu Karaf fordert die Freilassung von 20 Gefangenen aus US-Gefängnissen. Die Behörden lehnen die Erfüllung der Forderung ab.

Tom Collins, ein ehemaliger Kollege Hoppers, benachrichtigt den Vater der Entführten. Jake fährt nach Bangkok, wo er sich an den CIA-Agenten Leon Washington wendet. Washington bringt Hopper mit einem Mitarbeiter von General Jantapan zusammen.

Jake trifft sich mit Abu Karaf, von dem er erfährt, dass hinter der Entführung General Jantapan steht. Der General wird getötet, die Mädchen werden befreit.

Kritiken

  • Scott Weinberg schrieb auf filmcritic.com, dass Steven Seagal nicht auf die Qualität seiner Filme achte. Der Film sei so amateurhaft und gedankenlos wie ein Actionfilm es sein könne. [1]

Sonstiges

Das Budget des an Originalschauplätzen in Thailand gedrehten Actionfilms war etwa 18 Millionen US-Dollar. Gefilmt wurde ab dem 17. März 2003. Der Film erschien erstmals am 30. Dezember 2003 als DVD in den USA.

Weblinks

Quellen

  1. Scott Weinberg, filmcritic.com

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Belly of the Beast — Infobox Film name = Belly of the Beast caption = director = Ching Siu tung producer = eproducer = aproducer = writer = James Townsend starring = Steven Seagal music = cinematography = editing = distributor = Sony released = Steamroller Pictures… …   Wikipedia

  • belly of the beast — noun In a facility or organization, the location where work is actually carried out …   Wiktionary

  • The Belly of the Beast — Filmdaten Deutscher Titel: The Belly of the Beast Originaltitel: Belly of the Beast Produktionsland: Kanada, Hongkong, Großbritannien Erscheinungsjahr: 2003 Länge: 88 (gekürzt 84) Minuten Originalsprache …   Deutsch Wikipedia

  • In the Belly of the Beast — Infobox Book name = In the Belly of the Beast title orig = translator = image caption = Cover of the paperback edition author = Jack Henry Abbott illustrator = cover artist = country = United States language = English series = subject = Prison… …   Wikipedia

  • Year of the Beast — Infobox Album | Name = Year of the Beast Type = Album Artist = C Rayz Walz Released = May 17, 2005 Recorded = 2005 Genre = Rap Length = 53:25 Label = Definitive Jux Producer = R Thentic Catch 22 E Cleazy Aesop Rock paWL Shakim Allah TriLanGa… …   Wikipedia

  • The Definition of X: The Pick of the Litter — Лучшие хиты DMX Дата выпуска 12 июня 2007 …   Википедия

  • The Hall of the Dead — is one of the original short stories by American author Robert E. Howard starring the fictional sword and sorcery hero Conan the Cimmerian, a fragment begun in the 1930s but not finished or published in Howard s lifetime. It was completed by L.… …   Wikipedia

  • The Fivefold Pathway of the Soul — written by Ordol, is one of the (fictional) primary religious texts for the southern cultures in Lois McMaster Bujold s fantasy novels The Curse of Chalion , Paladin of Souls , and The Hallowed Hunt . This entry outlines that book based on backg …   Wikipedia

  • Attack of the Killer B's — Infobox Album | Name = Attack of the Killer B s Type = Compilation Artist = Anthrax Released = June 25 1991 Recorded = 1989 15 December 1991 Genre = Thrash metal,Rapcore Length = 44:24 Label = Island Producer = Anthrax Mark Dodson Charlie Benante …   Wikipedia

  • Year of the Dog... Again — Studio album by DMX Released July 31, 2006 (UK) …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”