Belogradski

Tymofij Bilohradskyj (ukrainisch Тимофій Білоградський, russisch Тимофей Белоградский (transkribiert Timofei Belogradski); * um 1700 in der Ukraine; † nach 1760 vermutlich in Sankt Petersburg) war ein ukrainischer Lautenspieler und Komponist.

Belogradski nahm ab 1733 bei Silvius Leopold Weiss in Dresden Lautenunterricht. 1737 wurde er Lautenspieler am Hofe der Zarin Anna Iwanowna. Nach ihrem Tode trat er in die Dienste des Reichsgrafen Heinrich von Brühl. Seit den 1740er Jahren wirkte er am Hofe der Zarin Elisabeth.

Belogradskis Lautenlieder auf Gedichte von Alexander Sumarokow stehen am Anfang der eigenständigen Entwicklung der russischen Musik.

Literatur

  • Hugo Rieman et al. (Hgg.): Riemann Musik Lexikon. Bd. I. Schott, Mainz 1959, S. 136.
  • Marina Ritzarev: Eighteenth-century Russian Music. Ashgate, Aldershot 2006, S. 39 und 56.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Timofei Belogradski — Tymofij Bilohradskyj (ukrainisch Тимофій Білоградський, russisch Тимофей Белоградский (transkribiert Timofei Belogradski); * um 1700 in der Ukraine; † nach 1760 vermutlich in Sankt Petersburg) war ein ukrainischer Lautenspieler und Komponist.… …   Deutsch Wikipedia

  • Bilohradskyj — Tymofij Bilohradskyj (ukrainisch Тимофій Білоградський, russisch Тимофей Белоградский (transkribiert Timofei Belogradski); * um 1700 in der Ukraine; † nach 1760 vermutlich in Sankt Petersburg) war ein ukrainischer Lautenspieler und Komponist.… …   Deutsch Wikipedia

  • Tymofij Bilohradskyj — (ukrainisch Тимофій Білоградський, russisch Тимофей Белоградский (transkribiert Timofei Belogradski); * um 1700 in der Ukraine; † nach 1760 vermutlich in Sankt Petersburg) war ein ukrainischer Lautenspieler und Komponist. Belogradski… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste des commandants militaires de la Russie impériale au cours des guerres napoléoniennes — Liste des commandants militaires de la Russie impériale au cours des guerres napoléoniennes. Alexandre Ier de Russie d après l œuvre du peintre anglais George Dawe (1824). Sommaire 1 A …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”