AA-2
R-3 Luft-Luft-Rakete (NATO-Code AA-2 Atoll)
Elektronik des Infrarotsuchkopfs

R-3 ist eine sowjetische Luft-Luft-Rakete mit der NATO-Bezeichnung AA-2 „Atoll“. Der auch als Vympel K-13 bekannte Lenkflugkörper entstand als eine Kopie der AIM-9 Sidewinder.

Darüber, wie die Sowjetunion an eine Sidewinder-Rakete gelangen konnte, gibt es nur Vermutungen. Eine beliebte Geschichte ist: Am 24. September 1958 feuerte eine taiwanische North American F-86 eine Sidewinder auf eine chinesische Mikojan-Gurewitsch MiG-17 ab. Die Rakete explodierte nicht, sondern blieb in der MiG-17 stecken. Die Sidewinder wurde in die damalige Sowjetunion geschickt und dort untersucht.

Die Infrarot-Zielsucheinrichtung und die Steuerungseinrichtung der Sidewinder haben die sowjetische Lenkflugkörperentwicklung sehr beeinflusst.

Als erstes wurde eine Version entwickelt, die ebenfalls mit Infrarotsuchkopf arbeitete und ab 1960 an die Luftstreitkräfte geliefert wurde. 1961 begann auf dieser als K-13A bezeichneten Version aufbauend die Entwicklung einer Variante mit halbaktivem Radarsuchkopf. Der neue, von der NATO als AA-2-2 "Advanced Atoll" bezeichnete Lenkflugkörper K-13R, wurde ab 1966 an die Streitkräfte geliefert.

Die R-3 wurde in China unter der Bezeichnung PL-2 produziert und darauf aufbauend die chinesischen Lenkflugkörper PL-3 und PL-5 entwickelt.

Technische Daten

Kenngröße Daten
Hersteller Vympel
Hauptfunktion taktische Luft-Luft-Rakete
Länge 2,8 m
Durchmesser 0,12 m
Spannweite 0,45 m (K-13A), 0,53 m (K-13R)
Startgewicht 70 kg
Geschwindigkeit Mach 2,5 (≈3031 km/h)
Reichweite 6,5 km
Antrieb Feststoff
Lenkung Infrarot (K-13A), halb-aktives Radar (K-13R)
Indienststellung 1960

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • AA-2 — The term AA 2 may refer to:*Vympel K 13 missile, known as the AA 2 in NATO terminology *American Aviation AA 2 Patriot light aircraft …   Wikipedia

  • AA-2-2 — R 3 Luft Luft Rakete (NATO Code AA 2 Atoll) Elektronik des Infrarotsuchkopfs R 3 ist eine sowjetische Luft Luft Rakete mit der NATO Bezeichnung AA 2 „At …   Deutsch Wikipedia

  • AA-2-2 Advanced Atoll — R 3 Luft Luft Rakete (NATO Code AA 2 Atoll) Elektronik des Infrarotsuchkopfs R 3 ist eine sowjetische Luft Luft Rakete mit der NATO Bezeichnung AA 2 „At …   Deutsch Wikipedia

  • AA-2 Atoll — R 3 Luft Luft Rakete (NATO Code AA 2 Atoll) Elektronik des Infrarotsuchkopfs R 3 ist eine sowjetische Luft Luft Rakete mit der NATO Bezeichnung AA 2 „At …   Deutsch Wikipedia

  • American Aviation AA-2 Patriot — NOTOC Infobox Aircraft name=AA 2 Patriot caption= type=Four seat cabin monoplane national origin=United States manufacturer=American Aviation designer= first flight=1970 introduced= retired= status= primary user= more users= produced= number… …   Wikipedia

  • Aa — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. {{{image}}}   Sigles d une seule lettre > Sigles de deux lettres   Sigles de trois lettres …   Wikipédia en Français

  • Aa (Orchideen) — Aa Aa spec. Systematik Ordnung: Spargelartige (Asparagales) Familie: Orchideen (Orchidaceae) …   Deutsch Wikipedia

  • AA-11 Archer — Vympel R 73 R 73 / AA 11 Archer Mission Missile air air à courte portée Constructeur Vympel …   Wikipédia en Français

  • AA-1 — Kaliningrad K 5 Pour les articles homonymes, voir K 5. un K 5M Le Kaliningrad K 5 est l un des premiers missiles air air produ …   Wikipédia en Français

  • AA-12 Adder — Vympel R 77 R 77 / AA 12 Adder Mission Missile air air à longue portée Constructeur …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”