Belomoriden

Als Belomoriden wird in der Geologie ein orogenetischer Bereich im Nordosten des Baltischen Schilds bezeichnet. Die Zone bildet innerhalb der Saamiden, im Bereich des Weißen Meeres, eine Zone, innerhalb der das archäische Basement vor ca. 2 Milliarden Jahren eine orogenetische Reaktivierung erfahren hatte

Geologie

Die Belomoriden bestehen aus hochmetamorphen Gneisen, Glimmerschiefern, Quarziten und Amphiboliten. Zu dieser Zone gehören auch die Lappland-Granulite.

Literatur

  • Peter Faupl: Historische Geologie. 2. Auflage, 270 S., Facultas Verlag, Wien 2003, ISBN 3-8252-2149-0 (UTB 2149)

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Baltischer Schild — Die geologischen Großregionen der Erdkruste. Alte Schilde: orange Der Baltische Schild ist jener alte, stabile geologische Schild, der den früheren Kontinentalkern von Nordeuropa darstellt. Seine Gesteine sind überwiegend Kristallin (Gneise,… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”