Belon-Auster
Europäische Auster
Systematik
Teilklasse: Pteriomorphia
Ordnung: Ostreoida
Überfamilie: Ostreoidea
Familie: Austern (Ostreoidae)
Gattung: Ostrea
Art: Europäische Auster
Wissenschaftlicher Name
Ostrea edulis
Linnaeus, 1758

Die Europäische Auster (Ostrea edulis) ist eine seltene, aber von Liebhabern geschätzte Austernart. Sie heißt auf französisch Huître plate (européenne) und auf englisch European flat oyster.

Inhaltsverzeichnis

Aussehen

Europäische Austern sind meist nahezu kreisrund. Die Schale ist relativ flach, daher auch die französische Bezeichnung plate. Die Farbe ist meist hellgrau, gelegentlich auch hellbraun oder grünlich. Die Auster ist eher klein, die Handelsgröße beträgt 8 – 11 cm, im hohen Alter könnte sie allerdings bis zu 20 cm groß werden. Besonders große Exemplare werden in Frankreich Pied de cheval (Pferdefuß) genannt.

Lebensweise

Die Europäische Auster lebt bevorzugt in flachen Küstengewässern, sie bevorzugt Buchten mit stabilem Salzgehalt und einen festen Untergrund. Sie ist ausgesprochen sensibel für Gewässerverschmutzung und Viruserkrankungen und benötigt sehr sauberes Wasser. Die Auster laicht im Sommer bei einer Wassertemperatur von mindestens 15 – 17 Grad. Das weibliche Tier produziert pro Laichvorgang bis zu 2 Mio. Eier, die zunächst in der Schale zurückgehalten und vom angesaugten Sperma männlicher Tiere befruchtet werden. Erst nach ca. zehn Tagen werden die Larven ausgestoßen. Die Europäische Auster wächst deutlich langsamer als z.B. die Pazifische Felsenauster.

Verbreitung

Die Europäische Auster ist – wie der Name andeutet – in Europa beheimatet. größter Produzent ist Spanien mit 2.400 Tonnen (2003), gefolgt von Frankreich (1.000 t, 2005), Dänemark, Großbritannien und Irland. Zwei Drittel der Austern kommt aus Aquakulturen, ein Drittel wird mit Schürfnetzen gefischt, letztere Methode ist vor allem in Dänemark und England vorherrschend. Die Zahl der Europäischen Austern ist in den letzten Jahrzehnten allerorts stark zurückgegangen, in etlichen Regionen ist sie bereits ausgestorben.

Belon-Austern

Kulinarisches

Die huître plate ist eine seltene und teure Spezialität, sie wird von Kennern gesucht und geschätzt. Sie wird praktisch immer roh konsumiert. Die bekannteste Art ist die „Belon“ aus dem gleichnamigen Fluss an der Südküste der Bretagne (Frankreich), die für ihr subtiles und leicht nussiges Aroma berühmt ist. Aus England kommen „Colchester“, „Helford“ und „Whitstable“ und aus Irland die „Galway“.

Weltjahresproduktion

Bild:Y.P. Ostrea edulis 1950-2003 .gif

Jahresproduktion in Tonnen (Quelle: FAO/FIGIS)

Siehe auch

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Belon — steht für: Pierre Belon (1517 1564), französischer Naturforscher und Botaniker Belon (Fluss), Küstenfluss in Frankreich, Region Bretagne Belon Auster, französische Austernart Diese Seite ist eine Begrif …   Deutsch Wikipedia

  • Auster (Muschel) — Dieser Artikel befasst sich mit der Muschelart Auster. Weiteres siehe: Auster. Austern Crassostrea gigas Systematik Klasse …   Deutsch Wikipedia

  • Europäische Auster — (Ostrea edulis), subfossil Systematik Teilklasse: Pteriomorphia Ordnung …   Deutsch Wikipedia

  • Austern (Speise) — Belon Austern Austern werden bereits seit der Steinzeit von Menschen gegessen. Inhaltsverzeichnis 1 Allgemeines 2 Geschichtliches …   Deutsch Wikipedia

  • Austern kulinarisch — Belon Austern Austern werden bereits seit der Steinzeit von Menschen gegessen. Inhaltsverzeichnis 1 Allgemeines 2 Geschichtliches …   Deutsch Wikipedia

  • Kulinarische Austern — Belon Austern Austern werden bereits seit der Steinzeit von Menschen gegessen. Inhaltsverzeichnis 1 Allgemeines 2 Geschichtliches …   Deutsch Wikipedia

  • Austern (Lebensmittel) — Belon Austern Austern werden bereits seit der Steinzeit von Menschen gegessen. Inhaltsverzeichnis 1 Allgemeines …   Deutsch Wikipedia

  • Austernkultivierung — Illustration zum Austernfischen, L Encyclpédie, 1771 Unter Austernzucht (engl.: oyster culture, franz.: culture des huîtres) versteht man die kommerzielle Kultivierung von Austern in Aquakultur. Für allgemeine Informationen über diese Muschelart… …   Deutsch Wikipedia

  • Austernkultur — Illustration zum Austernfischen, L Encyclpédie, 1771 Unter Austernzucht (engl.: oyster culture, franz.: culture des huîtres) versteht man die kommerzielle Kultivierung von Austern in Aquakultur. Für allgemeine Informationen über diese Muschelart… …   Deutsch Wikipedia

  • Nilauster — Dieser Artikel befasst sich mit der Muschelart Auster. Weiteres siehe: Auster. Austern Crassostrea gigas Systematik Klasse …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”