Yes We Can

Yes We Can
will.i.am, der Kopf hinter Yes We Can

„Yes We Can“ (Deutsch etwa: Ja, wir können oder Ja, wir schaffen es aber auch: "Doch, das können wir") ist ein Lied, das durch eine Rede des demokratischen Präsidentschaftskandidaten und späteren Präsidenten Barack Obama nach der Vorwahl im Bundesstaat New Hampshire am 8. Januar 2008 inspiriert wurde.[1] Der Ausdruck wurde Obamas Slogan im Wahlkampf und hat sein Vorbild in dem gewerkschaftlichen Kampfruf Yes we can, den 1972 die Landarbeiter-Gewerkschafter César Chávez und Dolores Huerta als Sí se puede geprägt hatten.

Das Lied wurde am 2. Februar 2008 durch den Sänger will.i.am der Hip-Hop-Gruppe The Black Eyed Peas auf der Internetseite Dipdive.com veröffentlicht und gleichzeitig auf YouTube unter dem Benutzernamen WeCan08 eingestellt [2] und diente der Unterstützung von Obamas Präsidentschaftskandidatur.

Das Lied enthält Auftritte von 37 bekannten Stars, meist Musikern, Sängern, Schauspielern, aber auch einem ehemaligen Basketballspieler (Kareem Abdul-Jabbar), die Zitate aus Obamas Rede singen oder sprechen, verbunden mit Ausschnitten der Rede selbst. Das Lied wurde durch will.i.am produziert; für das Musikvideo führte Jesse Dylan Regie, der Sohn von Bob Dylan.[3]

Obwohl der Text vollständig aus Zitaten von Obamas Rede besteht,[4] hatte Obamas Wahlkampf-Team keinen Anteil am Zustandekommen des Liedes.[5]

Das nur in Schwarz-Weiß gedrehte Viral-Video verarbeitet Obamas ursprünglich 13 Minuten lange New-Hampshire-Rede zu einer Art Collage von 4 Minuten und 30 Sekunden Länge: Die Darsteller wiederholen Obamas Worte als Chor in Hip-Hop- bzw. Call-and-Response-Technik, während seine Stimme im Hintergrund zu hören ist. Das Lied ist wesentlich englischsprachig, mit Ausnahme der Übersetzungen für „Yes, we can“ auf hebräisch (1:09 und 1:44, „ken, an(ach)nu yecholim“) und spanisch (1:17, „si, podemos“ und 1:57, „sí, se puede“), sowie in die Gebärdensprache American Sign Language (2:04).

Einen Tag nach der Vorstellung des Videos auf ABC am 1. Februar[3] wurde es auf Obamas Website übernommen. Seit dem ursprünglichen Posting auf YouTube ist das Video dort mehrfach auch von anderen Benutzern gepostet worden. Mit Stand vom 9. Februar, 12:00 Uhr (Washingtoner Zeit) wurde es bereits insgesamt mehr als 6,25 Millionen Mal aufgerufen. Mehr als 3,38 Millionen Mal wurde es auf Dipdive.com angeschaut – insgesamt ergibt dies in etwa einer Woche mehr als 9,64 Millionen Zugriffe. Auch europäische Medien wurden auf das Video aufmerksam.

Beteiligte Personen

Die folgenden Personen treten im Musikvideo auf (die Zeitsignatur gibt den ersten Auftritt auf der offiziellen Version bei Dipdive.com an):[6]

Einzelnachweise

  1. US-Wahl: Obama ist der Favorit der Stars. Auf: Laut.de, 5. Februar 2008.
  2. Yes We Can - Barack Obama Music Video. Auf: YouTube, 2. Februar 2008.
  3. a b New Celeb-Filled Music Video for Obama. Song from Black Eyed Peas' will.i.am Inspired by Obama Speech. Auf: ABC News, 2. Februar 2008.
  4. Vgl. das Transkript der Rede Obamas auf Wikisource
  5. Ari Melber: Obama's Star-Studded YouTube Music Video; in: Yahoo.News, 2. Februar 2008.
  6. Vgl. View Credits. Auf: Dipdive.com, 2. Februar 2008.

Weblinks

 Wikisource: Text der Rede Obamas – Quellen und Volltexte (Englisch)

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Yes We Can — «Yes We Can» Сингл will.i.am из альбома Change Is Now: Renewin …   Википедия

  • Yes we can — Chanson par Will.i.am (et artistes variés) Sortie 2 février 2008 Enregistrement 31 janvier 2008 Ether and record plant Los Angeles Durée 04  …   Wikipédia en Français

  • Yes We Can — Chanson par will.i.am (et artistes variés) Sortie 2 février 2008 Enregistrement 31 janvier 2008 Ether and record plant Los Angeles Durée 04:30 …   Wikipédia en Français

  • Yes We Can — «Yes We Can» Canción de will.i.am Publicación 2 de febrero de 2008 Grabación Ether and Record Plant, Los Ángeles, 31 de enero de 2008 Género …   Wikipedia Español

  • Yes We Can — Infobox Single Name = Yes We Can Artist = Barack Obama and will.i.am featuring Various Artists Album = Released = February 2, 2008 (YouTube, Dipdive) Recorded = Ether and Record Plant, Los Angeles, January 31, 2008 Genre = R B, Ballad Format =… …   Wikipedia

  • Yes we can — will.i.am, der Kopf hinter Yes We Can „Yes We Can“ (Deutsch etwa: Ja, wir können oder Ja, wir schaffen es) ist ein Lied, das durch eine Rede des demokratischen Präsidentschaftskandidaten und späteren Präsidenten Barack Obama nach der Vorwahl im… …   Deutsch Wikipedia

  • Yes We Can Can — Infobox Single Name = Yes We Can Can Artist = the Pointer Sisters from Album = The Pointer Sisters B side = Released = February, 1973 Recorded = Pacific Recording, Studio A, San Francisco [ [http://mixonline.com/mag/audio pointer sisters yes/… …   Wikipedia

  • We Can Be Heroes: Finding The Australian of the Year — We Can Be Heroes title card Genre Comedy, Mockumentary Created by …   Wikipedia

  • We Can Work It Out — «We Can Work It Out» Сингл The Beatles Сторона «А» «Day Tripper» Выпущен …   Википедия

  • We Can Work It Out — Single par The Beatles Face A Day Tripper[n 1] Sortie …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”