AA-9
R-33
R-33
R-33
Grunddaten
Funktion Luft-Luft-Lenkwaffe
Hersteller Vympel
Entwicklung 1960er
Weitere Leistungsmerkmale
Triebwerk Feststoffrakete
Gefechtsgewicht 490 kg
Länge 4,15 m
Durchmesser 380 mm
Spannweite 1.180 mm
Geschwindigkeit Mach 3,5 (1.045 m/s)
Reichweite 120 km
Service ceiling 28 km
Gefechtskopf 47 kg Splittergefechtskopf
Zielerkennung Inertiales Navigationssystem, Kurskorrekturen via Datenlink, halbaktive Radarzielsuche
Waffenplattformen MiG-31


Die R-33 (DIA-Code: AA-9, NATO-Codename: Amos) ist eine sowjetische BVR- Luft-Luft-Lenkwaffe für große Kampfentfernungen.

Inhaltsverzeichnis

Entwicklung

Die R-33 wurde als Hauptbewaffnung für den Abfangjäger MiG-31 entwickelt. Die Entwicklung beim Hersteller Vympel begann in den späten 1960er Jahren. Die R-33 ist die erste sowjetisch Luft-Luft-Lenkwaffe mit einem digitalen Steuerungscomputer. Dieser ist nahezu baugleich mit dem Steuerungscomputer der US-amerikanischen Hughes AIM-54 Phoenix. Gerüchten zufolge ist der Steuerungscomputer ein Nachbau aus einer AIM-54, welche durch den Sturz des Schah im Iran in sowjetischen Besitz gelangte. Die ersten R-33 wurden 1982 an die sowjetischen Luftstreitkräfte ausgeliefert.

Technik

Die R-33 wurde zur Bekämpfung von kleinen und tieffliegenden Zielen bis 50 Meter wie die Marschflugkörper vom Typ AGM-86 Cruise Missile und BGM-109 Tomahawk konzipiert. Ebenso können auch der Hochgeschwindigkeitsaufklärer Lockheed SR-71 sowie strategische Bomber vom Typ Boeing B-52 und Rockwell B-1 bekämpft werden. Allerdings kann die Lenkwaffe nur gegen schwach manövrierende Ziele eingesetzt werden, da die Belastungsgrenze bei 8 g liegt.

Die Lenkwaffe kann bei Tag und Nacht unter allen Wetterbedingungen eingesetzt werden. Auch können Ziele bekämpft werden, die elektronische Störsender einsetzten. Der Einsatz erfolgt in Kombination mit dem SBI-16 Zaslon (NATO: Flash Dance) Radar der MiG-31. Dieses Radar ist passiv phasengesteuert und verfügt über hohe ECCM-Kapazitäten.

Das Nachfolgemodell R-37 (NATO: AA-13 Arrow), eine Langstrecken Lenkwaffe mit rund 300 Kilometern Reichweite, wurde auf der MiG-31M erprobt und soll mit der MiG-31BM in den Truppendienst übernommen werden.

Varianten

Zwei R-33 Lenkwaffen unter dem Rumpf einer MiG-31
  • R-33: 1. Serienversion. Reichweite 120 km.
  • R-33S: Verbesserte Variante mit neuer Elektronik. Reichweite 160 km.
  • R-33SM: Verbesserte, wendigere Variante mit kleinen Steuerflächen knapp hinter dem Radom. Reichweite 160 km.
  • R-33E: Vereinfachte Exportversion. 160 km.
  • R-33A: Prototyp mit aktivem Radar-Suchkopf. Entwicklung eingestellt.
  • R-33P: Prototyp mit passivem Radar-Suchkopf. Entwicklung eingestellt.

Quellen

  • JANE'S AIR-LAUNCHED WEAPON SYSTEMS Edition 2002 Jane's Verlag
  • Das Luft-Luft Lenkwaffensystem AA-9 Amos DTIG - Defense Threat Informations Group, Mai 1998
  • RUSSIA'S ARMS 2004 CATALOG Military Parade Publishing House

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • AA-9 Amos — Vympel R 33 Vympel R 33 / AA 9 Amos Mission Missile air air à longue portée Constructeur Vymp …   Wikipédia en Français

  • AA-9 Amos / R-33 — R 33 R 33 Grunddaten Funktion Luft Luft Lenkwaffe Hersteller Vympel Entwicklung …   Deutsch Wikipedia

  • ãã — adv. [Farmácia, Medicina] Ver aná.   ‣ Etimologia: grego aná, por …   Dicionário da Língua Portuguesa

  • aa — 2 aã interj., aà 1. nustebimui reikšti: Aã koks jis jau didelis! Pn. Aa! tai ir traukinys tyčia jiems važiuoti padirbtas Vaižg. Aà kiek grūšių, tik einu aš maišo! Rdm. 2. vk. euf. oran, laukan: Prašyk aã, nepridaryk stubutėj! Gs …   Dictionary of the Lithuanian Language

  • AA/A — Amt Auslandsnachrichten und Abwehr (Allemand. En franc. = Service de renseignement à l étranger et de contre espionnage). Le plus souvent désigné sous la forme simplifiée de Abwehr. Regroupait l ensemble des services spéciaux militaires allemands …   Sigles et Acronymes francais

  • AA-11 Archer — Vympel R 73 R 73 / AA 11 Archer Mission Missile air air à courte portée Constructeur Vympel …   Wikipédia en Français

  • AA-1 — Kaliningrad K 5 Pour les articles homonymes, voir K 5. un K 5M Le Kaliningrad K 5 est l un des premiers missiles air air produ …   Wikipédia en Français

  • AA-12 Adder — Vympel R 77 R 77 / AA 12 Adder Mission Missile air air à longue portée Constructeur …   Wikipédia en Français

  • AA-1 Akali — Kaliningrad K 5 Pour les articles homonymes, voir K 5. un K 5M Le Kaliningrad K 5 est l un des premiers missiles air air produ …   Wikipédia en Français

  • AA-6 Acrid — Bisnovat R 40 Bisnovat R 40 Mission Missile air air Constructeur …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”