Beltrami County
Das Beltrami County Courthouse in Bemidji, seit 1988 im NRHP gelistet[1]
Verwaltung
US-Bundesstaat: Minnesota
Verwaltungssitz: Bemidji
Adresse des
Verwaltungssitzes:
County Courthouse
619 Beltrami Avenue, NW
Bemidji, MN 56601-3066
Gründung: 28. Februar 1866
Gebildet aus: Itasca County
Polk County
Vorwahl: 001 218
Demographie
Einwohner: 44.442  (2010)
Bevölkerungsdichte: 6,8 Einwohner/km²
Geographie
Fläche gesamt: 7.914 km²
Wasserfläche: 1.425 km²
Karte
Karte von Beltrami County innerhalb von Minnesota
Website: www.co.beltrami.mn.us

Das Beltrami County[2] ist ein County im US-amerikanischen Bundesstaat Minnesota. Bei der Volkszählung im Jahr 2010 hatte das County 44.442 Einwohner und eine Bevölkerungsdichte von 6,8 Einwohnern pro Quadratkilometer. Der Verwaltungssitz (County Seat) ist Bemidji, das nach dem indianischen Ausdruck „See der kreuzenden Wasser“ benannt wurde.

Inhaltsverzeichnis

Geografie

Das County liegt fast im äußersten Norden von Minnesota, ist etwa 50 km von Kanada entfernt und hat eine Fläche von 7914 Quadratkilometern, wovon 1425 Quadratkilometer Wasserfläche sind. Es grenzt an folgende Countys:

Roseau County Lake of the Woods County
 
Koochiching County
Marshall County, Pennington County Compass card (de).svg Itasca County
Clearwater County Hubbard County Cass County

Geschichte

G. Beltrami

Das Beltrami County wurde am 28. Februar aus Teilen des Itasca County, Polk County und freiem Territorium gebildet. Benannt wurde es nach Giacomo Beltrami, der 1823 den nördlichen Teil des Mississippi River erkundete.

Demografische Daten

Historische Einwohnerzahlen
Census Einwohner ± in %
1870 80
1880 10 -90 %
1890 312 3.000 %
1900 11.030 3.000 %
1910 19.337 80 %
1920 27.079 40 %
1930 20.707 -20 %
1940 26.107 30 %
1950 24.962 -4 %
1960 23.425 -6 %
1970 26.373 10 %
1980 30.982 20 %
1990 34.384 10 %
2000 39.650 20 %
2010 44.442 10 %
Vor 1900[3] 1900–1990[4] 2000[5] 2010[6]

Nach der Volkszählung im Jahr 2000 lebten im Beltrami County 39.650 Menschen in 14.337 Haushalten und 9.749 Familien. Die Bevölkerungsdichte betrug 6 Einwohner pro Quadratkilometer. Ethnisch betrachtet setzte sich die Bevölkerung zusammen aus 76,66 Prozent Weißen, 0,36 Prozent Afroamerikanern, 20,36 Prozent amerikanischen Ureinwohnern, 0,57 Prozent Asiaten, 0,02 Prozent Bewohnern aus dem pazifischen Inselraum und 0,21 Prozent aus anderen ethnischen Gruppen; 1,84 Prozent stammten von zwei oder mehr Ethnien ab. 0,99 Prozent der Bevölkerung waren spanischer oder lateinamerikanischer Abstammung, die verschiedenen der genannten Gruppen angehörten.

Von den 14.337 Haushalten hatten 34,6 Prozent Kinder unter 18 Jahren, die bei ihnen lebten. 49,3 Prozent davon waren verheiratete, zusammenlebende Paare. 13,6 Prozent waren alleinerziehende Mütter und 32,0 Prozent waren keine Familien. 24,8 Prozent waren Singlehaushalte und in 9,5 Prozent der Haushalte lebten alleinstehende Menschen im Alter von 65 Jahren oder darüber. Die Durchschnittshaushaltsgröße lag bei 2,63 Personen, die durchschnittliche Familiengröße bei 3,13 Personen.

28,7 Prozent der Bevölkerung waren unter 18 Jahre alt. 13,9 Prozent waren zwischen 18 und 24, 25,2 Prozent zwischen 25 und 44, 20,5 Prozent zwischen 45 und 64 und 11,7 Prozent waren älter als 65 Jahre. Das Durchschnittsalter betrug 32 Jahre. Auf 100 weibliche kamen statistisch 97,3 männliche Personen. Auf 100 Frauen im Alter von 18 Jahren oder darüber kamen 93,5 Männer.

Das jährliche Durchschnittseinkommen eines Haushalts betrug 33.392 USD und das Durchschnittseinkommen einer Familie betrug 40.345 USD. Männer hatten ein Durchschnittseinkommen von 30.434 USD, Frauen 22.045 USD. Das Pro-Kopf-Einkommen betrug 15.497 USD. 12,9 Prozent der Familien und 17,6 Prozent der Einwohner lebten unterhalb der Armutsgrenze.[7]

Städte und Gemeinden

  • Bemidji
  • Blackduck
  • Funkley
  • Kelliher
  • Solway
  • Tenstrike
  • Turtle River
  • Wilton

Einzelnachweise

  1. Auszug aus dem National Register of Historic Places - Nr. 88000665 Abgerufen am 11. Juli 2011
  2. GNIS-ID: 659449. Abgerufen am 22. Februar 2011 (englisch).
  3. U.S. Census Bureau _ Census of Population and Housing Abgerufen am 17. Februar 2011
  4. Auszug aus Census.gov Abgerufen am 17. Februar 2011
  5. Auszug aus factfinder.census.gov Abgerufen am 18. Februar 2011
  6. United States Census 2010 Abgerufen am 11. Juli 2011
  7. Beltrami County, Minnesota Datenblatt mit den Ergebnissen der Volkszählung im Jahre 2000 bei factfinder.census.gov

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”