AAA-Modell

Das AFIS-ALKIS-ATKIS-Modell (abgekürzt AAA-Modell) ist das konzeptuelle Anwendungsschema für die Informationssysteme AFIS, ALKIS und ATKIS, die durch die Arbeitsgemeinschaft der Vermessungsverwaltungen der Länder der Bundesrepublik Deutschland (AdV) seit 1996 neu konzipiert wurden.

Das Anwendungsschema wurde in der Modellierungssprache Unified Modeling Language (UML) erstellt. Es gibt die konzeptuelle Sicht auf die zu modellierenden Anwendungen wieder. Die Modellierung entspricht der so genannten 3-Schema-Lehre, die bei einer Datenverarbeitungsanwendung neben der konzeptuellen Sicht, die interne Sicht (Modellierung der Implementierung) und die externe Sicht (Modellierung der Datenaustauschschnittstelle) unterscheidet.

Während die interne Sicht (also Fragen der Implementierung) nicht durch das AAA-Modell beschrieben wird, stellt es stattdessen vor allem die konzeptuelle Sicht dar. Auch die externe Sicht wird angegeben, allerdings geschieht dies nicht mehr in UML sondern durch eine allgemeine Beschreibung von Regeln, die das konzeptuelle UML-Modell in XML-Schema-Beschreibungen für die Austauschdateien (als Anwendung von GML und XML) darstellen.

Das Konzeptuelle Modell ist in folgende Teil-Schemata untergliedert:

  • ein Schema für die verwendeten ISO-Normen (z.B. ISO 19107, ISO 19109),
  • ein allen Anwendungen gemeinsames Basisschema,
  • das AFIS®-ALKIS®-ATKIS®-Fachschema.
  • Daneben gibt es zusätzliche UML-Schemata der Operationen der Normbasierten Austauschschnittstelle
  • und die strukturelle Definition einer großen Anzahl von Ausgabeprodukten.

Letztere dienen als strukturelle (UML-Klassendiagramm) Vorgabe für die XML-Schemata der verschiedenen Ausgabeprodukte als XML-Datei.

Weblinks

Testdaten


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Aaa — steht als Abkürzung: Advanced Amiga Architecture, einen Chipsatz für den Amiga, der nie fertiggestellt wurde Adult Album Alternative, ein Radioformat AFIS ALKIS ATKIS Modell der Arbeitsgemeinschaft der Vermessungsverwaltungen der Länder der… …   Deutsch Wikipedia

  • AAA — (mitunter auch Triple A) steht für: Abdominelles Aortenaneurysma, eine Erweiterung der Körperhauptschlagader im Bereich des Bauchraums Advanced Amiga Architecture, ein Chipsatz für den Amiga, der nie fertiggestellt wurde AFIS ALKIS ATKIS Modell… …   Deutsch Wikipedia

  • AFIS-ALKIS-ATKIS-Modell — Das AFIS ALKIS ATKIS Modell (abgekürzt: AAA Modell) ist das konzeptuelle Anwendungsschema für die Informationssysteme AFIS, ALKIS und ATKIS, die durch die Arbeitsgemeinschaft der Vermessungsverwaltungen der Länder der Bundesrepublik Deutschland… …   Deutsch Wikipedia

  • Triple-a — AAA steht als Abkürzung: Advanced Amiga Architecture, einen Chipsatz für den Amiga, der nie fertiggestellt wurde Adult Album Alternative, ein Radioformat AFIS ALKIS ATKIS Modell der Arbeitsgemeinschaft der Vermessungsverwaltungen der Länder der… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von Automobilmarken — Automobilmarken, kurz Automarken, sind die Handelsnamen, unter denen Automobil Hersteller Fahrzeuge vertreiben. Aufgelistet werden Hersteller von Pkw und Rennwagen, die Automobile gebaut haben, bauen oder bauen wollten. Nutzfahrzeuge werden in… …   Deutsch Wikipedia

  • Alpa — Capaul Weber AG Rechtsform Aktiengesellschaft [1] Gründung 1996 als AL …   Deutsch Wikipedia

  • Golf 3 — Volkswagen Golf (Typ 1H) Hersteller: Volkswagen AG Produktionszeitraum: 1991–1997 Klasse …   Deutsch Wikipedia

  • Golf III — Volkswagen Golf (Typ 1H) Hersteller: Volkswagen AG Produktionszeitraum: 1991–1997 Klasse …   Deutsch Wikipedia

  • VW Golf 3 — Volkswagen Golf (Typ 1H) Hersteller: Volkswagen AG Produktionszeitraum: 1991–1997 Klasse …   Deutsch Wikipedia

  • VW Golf III — Volkswagen VW Golf III (1991–1995) Golf (Typ 1H) Hersteller: Volkswagen AG Produ …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”