Bely Jar (Chanten und Mansen)
Siedlung städtischen Typs
Bely Jar
Белый Яр
Föderationskreis Ural
Region Autonomer Kreis der Chanten und Mansen
Rajon Surgut
Bürgermeister Tatjana Masalowa
Siedlung städtischen Typs seit 1984
Fläche km²
Bevölkerung 14.581 Einwohner
(Stand: 14. Okt. 2010)[1]
Bevölkerungsdichte 2.083 Einwohner/km²
Höhe des Zentrums 40 m
Zeitzone UTC+5
Telefonvorwahl (+7) 3462
Postleitzahl 628433
Kfz-Kennzeichen 86
OKATO 71 126 655
Geographische Lage
Koordinaten 61° 15′ N, 73° 15′ O61.25833333333373.2540Koordinaten: 61° 15′ 30″ N, 73° 15′ 0″ O
Bely Jar (Chanten und Mansen) (Russland)
Red pog.svg
Lage in Russland
Bely Jar (Chanten und Mansen) (Autonomer Kreis der Chanten und Mansen/Jugra)
Red pog.svg
Autonomer Kreis der Chanten und Mansen/Jugra
Liste großer Siedlungen in Russland

Bely Jar (russisch Белый Яр) ist eine Siedlung städtischen Typs im westsibirischen Autonomen Kreis der Chanten und Mansen/Jugra (Russland) mit 14.581 Einwohnern (Stand 14. Oktober 2010).[1]

Inhaltsverzeichnis

Geografie

Der Ort liegt im Westsibirischen Tiefland etwa 250 km östlich der Hauptstadt des Autonomen Kreises Chanty-Mansijsk am rechten Ufer des Ob. Knapp zehn Kilometer östlich der Siedlung liegt die Großstadt Surgut, deren Vorort Bely Jar faktisch ist.

Bely Jar gehört zum Rajon Surgut. Der Ort ist nicht zu verwechseln mit der im nordwestlichen Teil des Autonomen Kreises gelegenen Stadt Belojarski (auch Verwaltungszentrum des gleichnamigen Rajons).

Geschichte

Ein unbedeutendes Dorf Bely Jar an Stelle der heutigen Siedlung existierte bereits vor dem 20. Jahrhundert.

Als am 28. August 1958 das benachbarte Surgut, seit dem 17. Jahrhundert Stadt und zwischenzeitlich zum Dorf zurückgestuft, wieder den Status einer Siedlung städtischen Typs erhielt, wurde der Dorfsowjet für die umliegenden Orte von dort nach Bely Jar verlegt.

Im Zusammenhang mit der Erschließung der westsibirischen Erdöl- und Erdgaslagerstätten ab den 1960er Jahren wuchs der Ort, insbesondere nach Fertigstellung der Eisenbahnbrücke über den Ob mit der Strecke nach Surgut 1975. Am 5. November 1984 wurde auch Bely Jar der Status einer Siedlung städtischen Typs verliehen.

Bevölkerungsentwicklung

Jahr Einwohner
1989 13.004
2002 14.392
2010 14.581

Anmerkung: Volkszählungsdaten

Wirtschaft und Infrastruktur

Der größte Teil der Bevölkerung ist im benachbarten Surgut sowie der Umgebung in der Erdöl- und Erdgasindustrie beschäftigt.

Eisenbahnstrecke (seit 1975) und Fernstraße (seit 2000) Tjumen–Surgut, welche etwa fünf Kilometer flussabwärts (südwestlich) von Bely Jar den Ob überqueren, umgehen die Siedlung nördlich. Der Bahnhof der Stadt Surgut liegt etwa fünf Kilometer nordöstlich von Bely Jar.

Einzelnachweise

  1. a b Predvaritel'nye itogi Vserossijskoj perepisi naselenija 2010 goda. Rosstat, Statistika Rossii, Moskau 2011, ISBN 978-5-902339-98-4 (Vorläufige Ergebnisse der allrussischen Volkszählung 2010; russisch; Download).

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Autonomer Kreis der Chanten und Mansen — Flagge Wappen …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Städte im Autonomen Kreis der Chanten und Mansen — Dies ist eine Liste der Städte und Siedlungen städtischen Typs im russischen Autonomen Kreis der Chanten und Mansen. Die folgende Tabelle enthält die Städte und städtischen Siedlungen des Autonomen Kreises, ihre russischen Namen, die Rajons,… …   Deutsch Wikipedia

  • Belojarski (Chanten und Mansen) — Stadt Belojarski Белоярский Wappen …   Deutsch Wikipedia

  • Raduschny (Chanten und Mansen) — Stadt Raduschny Радужный Wappen …   Deutsch Wikipedia

  • Sowetski (Chanten und Mansen) — Stadt Sowetski Советский Föderationskreis Ural …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Städte im Autonomen Kreis der Chanten und Mansen/Jugra — Dies ist eine Liste der Städte und Siedlungen städtischen Typs im russischen Autonomen Kreis der Chanten und Mansen/Jugra. Die folgende Tabelle enthält die Städte und städtischen Siedlungen des Autonomen Kreises, ihre russischen Namen, die… …   Deutsch Wikipedia

  • Bely Jar — (russisch Белый Яр) ist der Name folgender Orte in Russland: Siedlungen städtischen Typs: Bely Jar (Chanten und Mansen), im Autonomen Kreis der Chanten und Mansen Bely Jar (Tomsk), Siedlung städtischen Typs in der Oblast Tomsk Dörfer und… …   Deutsch Wikipedia

  • Belyj Jar — Bely Jar ist der Name mehrerer Orte in Russland: einer Siedlung städtischen Typs im Autonomen Kreis der Chanten und Mansen, siehe Bely Jar (Chanten und Mansen) einer Siedlung städtischen Typs in der Oblast Tomsk, siehe Bely Jar (Tomsk) eines… …   Deutsch Wikipedia

  • Belojarskij — Stadt Belojarski Белоярский Wappen …   Deutsch Wikipedia

  • RU-KHM — Autonomer Kreis der Chanten und Mansen Flagge Wappen …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”