Bemerkung

Eine Bemerkung ist allgemein eine Äußerung einer Person.[1] Bemerkungen können verbal erfolgen. Sie können aber auch als Aufzeichnungen schriftlich festgehalten werden.[2]

Diese aufgezeichneten Bemerkungen dienen der Darstellung, der Dokumentation oder aber der Präzisierung. So gibt es erklärende Bemerkungen als Anmerkungen (vgl. Annotation, lat.: Anmerkung) in (wissenschaftlichen) Texten. Es existieren zahlreiche Zusammensetzungen (Komposita), die besondere Bemerkungen bzw. ihre Form ansprechen: Nachbemerkung, Nebenbemerkung, Randbemerkung, Regiebemerkung, Schlussbemerkung, Zwischenbemerkung.[1]

In einer heute als veraltet geltenden Bedeutung kann Bemerkung auch eine Wahrnehmung oder Beobachtung ansprechen.[1]

Einzelnachweise und Fußnoten

  1. a b c Satz nach Wörterbuch der deutschen Gegenwartssprache (WDG), Lemma Bemerkung, online über http://www.dwds.de der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften. Abgerufen am 29. Januar 2010
  2. Satz nach Mackensen Deutsches Wörterbuch, 11. Auflage, Südwest Verlag, München, 1986, Lemma Bemerkung

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bemerkung — perçu, ↑Glosse, ↑Kommentar …   Das große Fremdwörterbuch

  • Bemerkung — [Aufbauwortschatz (Rating 1500 3200)] Auch: • Kommentar Bsp.: • Er machte ein paar Bemerkungen zu dem Thema …   Deutsch Wörterbuch

  • Bemerkung — Notiz; Erläuterung; Kommentar; Anmerkung * * * Be|mer|kung [bə mɛrkʊŋ], die; , en: kurze mündliche oder schriftliche Äußerung: eine treffende, abfällige, kritische Bemerkung machen, fallen lassen. Syn.: ↑ Anmerkung, ↑ Einwurf, ↑ …   Universal-Lexikon

  • Bemerkung — Be·mẹr·kung die; , en; eine kurze, oft mündliche Äußerung zu etwas <eine ironische, kritische, unpassende Bemerkung; eine Bemerkung über jemanden / etwas; eine Bemerkung zu etwas machen> || K: Schlussbemerkung, Zwischenbemerkung …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Bemerkung — a) Anmerkung, Äußerung, Feststellung, Randbemerkung, Zwischenbemerkung; (oft abwertend): Kommentar. b) Anmerkung, Notiz, Randbemerkung; (oft abwertend): Kommentar; (veraltend): Notat. * * * Bemerkung,die:1.〈kurzeMitteilungseinerMeinung〉Äußerung·Ei… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Bemerkung — bemerken, Bemerkung ↑ merken …   Das Herkunftswörterbuch

  • Bemerkung — die Bemerkung, en (Mittelstufe) eine kurze mündliche oder schriftliche Äußerung Synonyme: Anmerkung, Kommentar Beispiele: Seine kritischen Bemerkungen haben ihren Zweck verfehlt. Sie behielt ihre Bemerkungen für sich …   Extremes Deutsch

  • Bemerkung — Bemerkungf dreckigeBemerkung=unanständigeAnzüglichkeit;gehässigeÄußerung.⇨dreckig.1900ff …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

  • Bemerkung — Be|mẹr|kung (Abkürzung Bem.) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • abfällige Bemerkung — Verunglimpfung; falsche Anschuldigung; Verleumdung …   Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”