Bemessung (Ingenieurwesen)

Im Ingenieurwesen bezeichnet man die Festlegung eines Maßes aufgrund objektiver Kriterien während der Auslegung je nach Fachdisziplin als Bemessung oder Dimensionierung. Die Kriterien können auf Erfahrungswerten beruhen, physikalische Gesetzmäßigkeiten berücksichtigen oder auf gesetzlichen Vorgaben fußen. Regelmäßig sind die Bemessungsgrundlagen und -verfahren im technischen Regelwerk und den nationalen und internationalen Normen niedergelegt. Ausgangspunkt des Bemessungsvorgangs sind die Anforderungen, die an das zu bemessende Objekt gestellt werden. Ziel der Bemessung ist es, anhand eines Rechenvorgangs oder aus einer Tabelle die notwendige und optimale Größe oder Belastbarkeit eines Bauteils festzustellen. Die Bemessung wird zu Prüfzwecken (soweit erforderlich) schriftlich dokumentiert.

Vorbemessung

Die endgültige Bemessung kann erst nach Abschluss sämtlicher Planungsstadien erfolgen, da erst zu diesem Zeitpunkt alle notwendigen Parameter feststehen. Um schon während des Planungsprozesses eine konkretere Vorstellung über die Maße der vorgesehenen Bauteile zu erhalten, sowie um die grundsätzliche Durchführbarkeit nachzuweisen [1], werden diese in der Regel vordimensioniert. Dabei werden anhand vereinfachter festgelegter Regeln überschlägige Annahmen über die zu erwartenden Ergebnisse der Dimensionierung getroffen und das weitere Planungsgeschehen verläuft auf Basis dieser Annahmen.

Belege

  1. Hrsg.: Magistrat der Stadt Wien, Magistratsabteilung 37, Baupolizei – Gruppe S: Statische Vorbemessung, MA 37 - Allg.12192/2008, Wien, 31. März 2008, S.2, 2. Erforderlicher Inhalt und Zweck der statischen Vorbemessung.

Siehe auch


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bemessung — steht für: Allgemein: Das Festlegen einer Größe. Bemessung (Ingenieurwesen) Bemessung (Steuerrecht) Bemessung (Strafrecht) Bemessung (Honorarordnung) Diese Seite ist eine …   Deutsch Wikipedia

  • Richtlinie zur Bemessung von Löschwasser-Rückhalteanlagen beim Lagern wassergefährdender Stoffe — Basisdaten Titel: Richtlinie zur Bemessung von Löschwasser Rückhalteanlagen beim Lagern wassergefährdender Stoffe Kurztitel: Löschwasser Rückhalte Richtlinie Abkürzung: LöRüRl Art: Geltungsbereich: Rechtsmaterie …   Deutsch Wikipedia

  • Holz-Beton-Verbund — Der Begriff Holzbetonverbund bezeichnet sowohl die Bauweise und auch die durch diese Bauweise hergestellten Tragglieder (Holz Beton Verbundträger). Holz Beton Verbundträger sind zusammengesetzte Bauteile, bei denen ein Betonträger und ein… …   Deutsch Wikipedia

  • Dimensionierung — Unter Dimensionierung versteht man bei Ingenieuren oder Technikern eine Festlegung bzw. Auslegung eines technischen Entwurfs. Dieser kann eine Maschine, ein Programm, ein Transformator, ein Netzwerk oder der Bau eines Gebäudes usw. sein. Die… …   Deutsch Wikipedia

  • Augenblicksgeschwindigkeit — Bei der Verkehrsplanung sind verschiedene Geschwindigkeiten für den Entwurf von Straßenverkehrsanlagen maßgebend. Sie werden als Richtgrößen verwendet und dienen entweder als Vorgabe für die Dimensionierung oder als Vorgabe für die im Betrieb… …   Deutsch Wikipedia

  • Beharrungsgeschwindigkeit — Bei der Verkehrsplanung sind verschiedene Geschwindigkeiten für den Entwurf von Straßenverkehrsanlagen maßgebend. Sie werden als Richtgrößen verwendet und dienen entweder als Vorgabe für die Dimensionierung oder als Vorgabe für die im Betrieb… …   Deutsch Wikipedia

  • Bemessungsgeschwindigkeit — Bei der Verkehrsplanung sind verschiedene Geschwindigkeiten für den Entwurf von Straßenverkehrsanlagen maßgebend. Sie werden als Richtgrößen verwendet und dienen entweder als Vorgabe für die Dimensionierung oder als Vorgabe für die im Betrieb… …   Deutsch Wikipedia

  • Bemessungskriterien — Bei der Bemessung von Stahlbetonbauten, welche einer Erdbebenbelastung ausgesetzt sind, erhält die Wahl des Tragsystems weit größere Bedeutung, als dies bei einem vorwiegend durch Schwerelasten, Eigengewicht und Nutzlast beanspruchten Bauwerken… …   Deutsch Wikipedia

  • Entwurfsgeschwindigkeit — Bei der Verkehrsplanung sind verschiedene Geschwindigkeiten für den Entwurf von Straßenverkehrsanlagen maßgebend. Sie werden als Richtgrößen verwendet und dienen entweder als Vorgabe für die Dimensionierung oder als Vorgabe für die im Betrieb… …   Deutsch Wikipedia

  • Freihandgeschwindigkeit — Bei der Verkehrsplanung sind verschiedene Geschwindigkeiten für den Entwurf von Straßenverkehrsanlagen maßgebend. Sie werden als Richtgrößen verwendet und dienen entweder als Vorgabe für die Dimensionierung oder als Vorgabe für die im Betrieb… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”