Bemessungsverkehrsstärke

Die Verkehrsstärke q ist die Anzahl der Fahrzeuge, die in einem bestimmten Zeitraum eine Stelle der Straße durchfahren oder eine Kreuzung passieren. Sie ist ein Maß für die durchschnittliche Dichte des Verkehrs und wird meist für einen Tag (DTV = Durchschnittliche tägliche Verkehrsstärke) oder eine Stunde angegeben. Der Zusatz SV gibt den durchschnittlichen Schwerverkehrsanteil an einem Tag an.

Inhaltsverzeichnis

Berechnung

Die Verkehrsstärke wird folgendermaßen berechnet:

q = \frac{M}{\Delta t}

M \quad Anzahl der Verkehrselemente
\Delta t \quad Zeiteinheit

Die Ermittlung der Verkehrsstärke erfolgt entweder gesondert im Rahmen von Verkehrserhebungen (Zählungen) oder automatisch über feste Zählstellen. Autobahnen in Deutschland sind an fast jeder Ein- und Ausfahrt mit einer Zählstelle versehen. Die Verkehrsstärke ist eine wichtige Größe im Fundamentaldiagramm des Verkehrsflusses.

Bemessungsverkehrsstärke

Die Verkehrsnachfrage einer Straße, welche für die Bemessung maßgebend ist, wird Bemessungsverkehrstärke qB genannt. Um sie zu ermitteln ist die Stärke des Kraftfahrzeugverkehrs und der Anteil des Schwerverkehrs zu bestimmen. Bei der regelmäßigen amtlichen Straßenverkehrszählung oder mit Hilfe von Dauerzählstellen lässt sich die Bemessungsverkehrsstärke in Erfahrung bringen. Sie kann jedoch auch näherungsweise berechnet werden:

Anteil der Bemessungsverkehrsstärke am DTV
Straßenart 6-streifige Autobahn 4-streifige Autobahn 2-streifige Außerortsstraßen
qB 0,09 bis 0,11 · DTV 0,10 bis 0,12 · DTV 0,10 bis 0,13 · DTV


Normen und Standards

  • Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen: Handbuch für die Bemessung von Straßenverkehrsanlagen, Ausgabe 2001, FGSV-Verlag Köln

Siehe auch


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Durchschnittliche tägliche Verkehrsbelastung — Die Verkehrsstärke q ist die Anzahl der Fahrzeuge, die in einem bestimmten Zeitraum eine Stelle der Straße durchfahren oder eine Kreuzung passieren. Sie ist ein Maß für die durchschnittliche Dichte des Verkehrs und wird meist für einen Tag (DTV …   Deutsch Wikipedia

  • Verkehrsaufkommen — Die Verkehrsstärke q ist die Anzahl der Fahrzeuge, die in einem bestimmten Zeitraum eine Stelle der Straße durchfahren oder eine Kreuzung passieren. Sie ist ein Maß für die durchschnittliche Dichte des Verkehrs und wird meist für einen Tag (DTV …   Deutsch Wikipedia

  • Verkehrsstärke — Die Verkehrsstärke ist eine Kenngröße in der Verkehrsplanung und dient zur Beurteilung von Qualität, Leistungsfähigkeit und Sicherheit eines Verkehrsablaufs. Des Weiteren stellt sie die Grundlage für eine verkehrstechnische Dimensionierung… …   Deutsch Wikipedia

  • Verkehrsqualität — Die Verkehrsqualität ist eine rechnerische Größe, die bei der Planung von Straßen zu ermitteln ist. Mit der Berechnung der Verkehrsqualität kann nachgewiesen werden, dass die neue Straße die erwartete Verkehrsbelastung mit einer angestrebten… …   Deutsch Wikipedia

  • Belastungsquotient — Der Belastungsquotient (auch Auslastungsgrad) a dient im Verkehrswegebau als Kenngröße zur Ermittlung der Qualität im Verkehrsablauf. Er ist das Verhältnis zwischen der Bemessungsverkehrsstärke QB (Kfz/h) und der Kapazität C (Kfz/h). Er… …   Deutsch Wikipedia

  • DTV — steht für: Deutscher Taschenbuch Verlag Deutscher Tanzsportverband Deutscher Textdichter Verband, Berufsverband der Liedtexter in Deutschland Deutscher Tourismusverband Deutscher Textilreinigungs Verband Deutscher Trachtenverband Deutscher… …   Deutsch Wikipedia

  • MSV — steht für: die Vereine: MSV Duisburg, ein Sportverein aus Duisburg MSV Eisleben, ein Sportverein aus Eisleben MSV Neuruppin, ein Sportverein aus Neuruppin Maschenstromverfahren, Methode zur Analyse elektrischer Netzwerke Mit Sicherheit verliebt,… …   Deutsch Wikipedia

  • Bemessungsgeschwindigkeit — planerisch angestrebter Mittelwert der Reisegeschwindigkeiten aller PKW bei den vorhandenen Straßenbedingungen und der Bemessungsverkehrsstärke …   Erläuterung wichtiger Begriffe des Bauwesens

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”