Ben-Hatira
Änis Ben-Hatira
Spielerinformationen
Geburtstag 18. Juli 1988
Geburtsort BerlinDeutschland
Position Mittelfeld
Vereine in der Jugend
-1995
1995-2003
2003-2006
Reinickendorfer Füchse
Hertha BSC
TeBe Berlin
Vereine als Aktiver1
Jahre Verein Spiele (Tore)
2006–
2007–
2009
Hamburger SV II
Hamburger SV
MSV Duisburg
39 (10)
10 (0)
1 (1)

1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
 Stand: 3. März 2009

Änis Ben-Hatira (* 18. Juli 1988 in Berlin) ist ein deutscher Fußballspieler tunesischer Abstammung.

Der Mittelfeldspieler begann bei den Reinickendorfer Füchsen mit dem Fußballspielen. 1995 wechselte er in die Jugend von Hertha BSC, 2003 wechselte er zu Tennis Borussia Berlin. Im Januar 2006 wurde er vom Hamburger SV verpflichtet, der für Ben-Hatira eine Ausbildungsentschädigung in Höhe von 25.000 € an die TeBe bezahlte.

Vor der Saison 2006/07 unterschrieb Ben-Hatira beim HSV einen Profivertrag. Seinen ersten Einsatz in der Bundesliga bestritt er am 24. Februar 2007 gegen Eintracht Frankfurt, als er in der 76. Minute für Mehdi Mahdavikia ins Spiel kam. Sein erstes Bundesligaspiel von Anfang an bestritt er am 1. April 2007 gegen den VfL Wolfsburg. Im Verlauf der Saison kam er weitere dreimal in der Bundesliga zum Einsatz. Am 7. April 2007 war er gegen den VfB Stuttgart in der 34. Minute von Schiedsrichter Lutz Wagner (Hofheim) des Feldes verwiesen worden, nachdem er VfB-Profi Matthieu Delpierre gefoult hatte, und daraufhin vom Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) eine Sperre von drei Spielen bekommen hatte.

Elfmal spielte er in der Regionalliga-Mannschaft, dabei schoss er fünf Tore. (Stand: 23. Mai 2007) Im Mai 2007 verlängerte der HSV seinen Vertrag vorzeitig bis 2012.

In der Winterpause der Saison 2008/2009 wechselt Ben-Hatira auf Leihbasis zum MSV Duisburg, wo er mehr Spielpraxis bekommen soll.

Ben-Hatira war deutscher U-19-Nationalspieler und hat erfolgreich an der U19-EM teilgenommen. Danach hat er seinen Wehrdienst als Sportsoldat in der Unteroffizierschule der Luftwaffe in der Marseille-Kaserne in Appen geleistet.

Derzeit ist er deutscher U-21-Nationalspieler.

Sein acht Jahre älterer Bruder Aymen ist ebenfalls Fußballspieler; momentan spielt er bei Tennis Borussia Berlin. Des Weiteren hat Änis eine Zwillingsschwester.

Ben-Hatira ist außerdem Gründungsmitglied der Kindersportstiftung des Bundestagsabgeordneten Jörn Thießen.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Änis Ben-Hatira —  Änis Ben Hatira Spielerinformationen Geburtstag 18. Juli 1988 Geburtsort Berlin, Deutschland Größe 181 cm Position Rechtes Mittelfeld …   Deutsch Wikipedia

  • Änis Ben-Hatira — Infobox Football biography playername= Änis Ben Hatira fullname = Änis Ben Hatira height = height|m=1.81 nickname = dateofbirth = birth date and age|1988|7|18 cityofbirth = Berlin countryofbirth = Germany currentclub = Hamburger SV clubnumber =… …   Wikipedia

  • Änis Ben-Hatira — Pas d image ? Cliquez ici. Situation actuelle Club actuel …   Wikipédia en Français

  • Ben — bezeichnet: Big Ben, die Glocke im Turm des Londoner Parlamentsgebäudes Big Ben (Vulkan), einen australischen Vulkan Ben (Album), ein Album von Michael Jackson Ben (Lied), eine aus diesem Album ausgekoppelte Single Ben – Nichts ist wie es scheint …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Ben — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Greece national under-19 football team — European national under 19 football team Name = Greece Under 19 Badge = Nickname = Εθνική Νέων ( National team of Youth ) Association = Hellenic Football Federation Coach = flagicon|Greece Alexis Alexiou Captain = Most caps = mdash; Top scorer =… …   Wikipedia

  • Meidericher SV — MSV Duisburg Voller Name Meidericher Spielverein 02 e. V. Duisburg Gegründet 17. September 1902 Vereinsfarben Blau Weiß …   Deutsch Wikipedia

  • Meidericher SV Duisburg — MSV Duisburg Voller Name Meidericher Spielverein 02 e. V. Duisburg Gegründet 17. September 1902 Vereinsfarben Blau Weiß …   Deutsch Wikipedia

  • Meidericher Spielverein — MSV Duisburg Voller Name Meidericher Spielverein 02 e. V. Duisburg Gegründet 17. September 1902 Vereinsfarben Blau Weiß …   Deutsch Wikipedia

  • Meidericher Spielverein 02 — MSV Duisburg Voller Name Meidericher Spielverein 02 e. V. Duisburg Gegründet 17. September 1902 Vereinsfarben Blau Weiß …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”