Ben Bella
Ben Bella (rechts) nach seiner Festnahme durch die französische Armee

Ahmed Ben Bella (* 25. Dezember 1918 in Maghnia; arabischأحمد بن بلة‎ Ahmad ibn Billa) ist ein algerischer Politiker und ehemaliger Staatschef.

Inhaltsverzeichnis

Biographie

Ahmed Ben Bella diente während des Zweiten Weltkriegs in der französischen Armee und wurde mit dem Orden „Croix de Guerre“ ausgezeichnet. Da er wegen seines Einsatzes für die Unabhängigkeit Algeriens von Frankreich verfolgt wurde, floh er nach Kairo und gründete 1954 die Front de Libération Nationale (Nationale Befreiungsfront FLN), mit der der militärische Kampf gegen Frankreich aufgenommen wurde (siehe: Algerienkrieg). 1956 wurde er an Bord eines marokkanischen Flugzeugs von französischen Agenten festgenommen und später inhaftiert.

Ben Bella kehrte nach dem Ende des Algerienkriegs und der Unabhängigkeit 1962 nach Algerien zurück und konnte sich gegen seinen Konkurrenten Yusuf Ben Khedda durchsetzen. Er wurde Algeriens erster Präsident. In den folgenden Machtkämpfen konnte Ben Bella die FLN als sozialistisch ausgerichtete Einheitspartei durchsetzen. Allerdings wurde er schon 1965 durch einen Militärputsch durch Houari Boumedienne gestürzt. Bis 1982 lebte Ben Bella im Hausarrest und konnte erst nach dessen Aufhebung ins Exil nach Frankreich gehen. Erst 1990 durfte er nach Algerien zurückkehren.[1]

Ahmed Ben Bella wurde der Orden Held der Sowjetunion am 30. April 1964 verliehen. [2]

Sonstiges

Zwischen 1939 und 1940 war er Mittelfeldspieler beim Fußballverein Olympique de Marseille. Als ihm ein Profivertrag angeboten wurde, lehnte er diesen ab.

Einzelnachweise

  1. Seite auf www.rulers.org
  2. Seite auf www.warheroes.ru

Literatur

  • Bernhard Schmid: Algerien - Frontstaat im globalen Krieg? Neoliberalismus, soziale Bewegungen und islamistische Ideologie in einem nordafrikanischen Land. ISBN 3-89771-019-6



Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ben Bella — (Ahmed) (Ahmad bin Balla) (né en 1916) homme politique algérien. L un des chefs de la révolution algérienne, il fut emprisonné en France de 1956 à 1962. Libéré, il s opposa à Ben Khedda (sept. 1962) et devint président du Conseil puis président… …   Encyclopédie Universelle

  • Ben Bella — (izg. bèn bela), Ahmed (1918) DEFINICIJA vođa alžirskog rata za nezavisnost od Francuske, prvi predsjednik vlade (1962 1963), prvi predsjednik Alžira (1963 1965), vodio zemlju prema socijalističkoj ekonomiji …   Hrvatski jezični portal

  • Ben Bella — Ben Bella, Amed …   Enciclopedia Universal

  • Ben Bella — Ahmed Ben Bella Ahmed Ben Bella Algérien Président de la République Algérienne Mandat 15 septembre 1963 – 19 juin 1965 Précédé par Ferhat Abbas Suivi par …   Wikipédia en Français

  • Ben Bella — Bẹn Bẹlla,   Ahmed, algerischer Politiker, * Marnia (heute Maghnia; westlich von Tlemcen) 25. 12. 1919 (nach anderen Angaben 1916); im Zweiten Weltkrieg Unteroffizier der französischen Armee, schloss sich nach 1945 der algerischen… …   Universal-Lexikon

  • Ben Bella — /ben bel lah, bel euh/ Ahmed /ah med/, born 1916, Algerian statesman: premier 1962 65; president 1963 65. * * * …   Universalium

  • Ben Bella — /ben bel lah, bel euh/ Ahmed /ah med/, born 1916, Algerian statesman: premier 1962 65; president 1963 65 …   Useful english dictionary

  • Ben Bella — /bɛn ˈbɛlə/ (say ben beluh) noun Ahmed, 1918–2012, Algerian politician; first prime minister (1962–63) and president (1963–65) of Algeria after independence …   Australian English dictionary

  • BEN BELLA (A.) — BEN BELLA AHMED (1916 ) Brillant sous officier pendant la campagne d’Italie au sein des Forces françaises libres en 1945, Ahmed Ben Bella est, un an plus tard, élu conseiller municipal de Marnia (Oranie) sur une liste du parti nationaliste (P.P.A …   Encyclopédie Universelle

  • Ben Bella, Ahmed — born Dec. 25, 1918?, Maghnia, Alg. First elected president of Algeria. After a French education, he entered the French army and was decorated during World War II (1939–45). After the war he took up arms to fight French rule. In 1954 he helped… …   Universalium

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”