Ben Cottreau
KanadaKanada Ben Cottreau
Personenbezogene Informationen
Geburtsdatum 4. April 1985
Geburtsort Toronto, Ontario, Kanada
Größe 182 cm
Gewicht 95 kg
Spielerbezogene Informationen
Position Flügel
Nummer #22
Schusshand Links
Spielerkarriere
2001–2004 Markham Waxers
2004–2008 Mercyhurst College
2008 Albany River Rats
2008–2009 Landshut Cannibals
2009–2011 Hannover Scorpions

Ben Cottreau (* 4. April 1985 in Toronto, Ontario) ist ein ehemaliger kanadischer Eishockeyspieler, der zuletzt bei den Hannover Scorpions in der Deutschen Eishockey Liga unter Vertrag stand.

Inhaltsverzeichnis

Karriere

Cottreau begann seine Karriere in der Saison 2001/02 bei den Markham Waxers in der Ontario Provincial Junior Hockey League. Dort spielte der Flügelstürmer drei Jahre, ehe er 2004 ans Mercyhurst College wechselte. Mit der Hochschule spielte der Kanadier bis 2008 in der National Collegiate Athletic Association.

Im Verlauf der Saison 2007/08 gab Cottreau sein Profidebüt in der American Hockey League bei den Albany River Rats, als er nach Beendigung der College-Saison in zehn Saisonpartien auflief. Nachdem der Linksschütze zunächst einige Probespiele für die Landshut Cannibals absolviert hatte, unterzeichnete er vor der Saison 2008/09 einen Einjahres-Vertrag bei den Cannibals. Seit der Saison 2009/10 geht Cottreau für die Hannover Scorpions aufs Eis und gewann mit diesen 2010 die deutsche Meisterschaft. In der Saison 2010/11 konnte Ben kein einziges Pflichtspiel bestreiten, da er nach einer erneuten Gehirnerschütterung in der Vorbereitung nach wie vor mit dieser Verletzung zu kämpfen hatte.

Wie am 12. Mai 2011 bekannt wurde, musste Cottreau seine Karriere aufgrund einer Gehirnerschütterung beenden, da die Gefahr besteht, dass bei einer weiteren Verletzung im Kopfbereich, Schäden im Hirn zurückbleiben.

Erfolge und Auszeichnungen

Karrierestatistik

Hauptrunde Play-offs
Saison Team Liga Sp T A Pkt SM Sp T A Pkt SM
2001/02 Markham Waxers OPJHL 48 19 17 36 14
2002/03 Markham Waxers OPJHL 37 28 18 46 40
2003/04 Markham Waxers OPJHL 43 43 52 95 32
2004/05 Mercyhurst College NCAA 35 17 17 34 44
2005/06 Mercyhurst College NCAA 35 17 34 51 86
2006/07 Mercyhurst College NCAA 28 14 21 35 70
2007/08 Mercyhurst College NCAA 34 13 23 36 30
2007/08 Albany River Rats AHL 9 3 2 5 4 1 0 0 0 0
2008/09 Landshut Cannibals 2.BL 48 25 34 59 54 6 1 2 3 4
2009/10 Hannover Scorpions DEL 43 15 15 30 12 11 3 5 8 8
OPJHL gesamt 128 90 87 177 86
NCAA gesamt 132 61 95 156 230

(Legende zur Spielerstatistik: Sp oder GP = Spiele insgesamt; T oder G = erzielte Tore; V oder A = erzielte Assists; Pkt oder Pts = erzielte Scorerpunkte; SM oder PIM = Strafminuten; +/− = Plus/Minus-Bilanz)

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ben Cottreau — Données clés Nationalité  Canada Né le 4 avril 1985, Toronto (Canada) Taille 1,81 m (5 …   Wikipédia en Français

  • Cottreau — Ben Cottreau (* 4. April 1985 in Toronto, Ontario) ist ein kanadischer Eishockeyspieler, der seit 2008 bei den Landshut Cannibals in der 2. Eishockey Bundesliga unter Vertrag steht. Karriere Cottreau begann seine Karriere in der Saison 2001/02… …   Deutsch Wikipedia

  • Landshut Cannibals — Größte Erfolge Deutscher Meister 1970 und 1983 Deutscher Vizemeister 1974, 1976, 1984, 1995 Deutscher Zweitliga Meister 1962 und …   Deutsch Wikipedia

  • Hannover Scorpions — Größte Erfolge Deutscher Meister 2010 Play off Halbfinale 2001, 2006 und 2009 DEB Pokal Finale 2009 …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Cos–Coz — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Championnat d'Allemagne de hockey sur glace 2009-2010 — Saison 2009 2010 DEL Vainqueur Hannover Scorpions Nombre d équipes 15 équipes Nombre de matchs joués 56 Saison précédente Saison suivante La saison 2009 2010 est la 16e saison du Championnat …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”