Ben Gibbard
Ben Gibbard 2008

Benjamin Gibbard (* 11. August 1976 in Bremerton, Washington) ist ein US-amerikanischer Musiker, der mit mehreren Indie-Musikprojekten erfolgreich geworden ist. Er ist der Leadsänger von Death Cab for Cutie und The Postal Service.

Leben

Gibbard wuchs in Seattle auf und wurde römisch-katholisch erzogen. Darüber sagte er: „Ich bin einer von diesen indoktrinierten Katholiken, obwohl ich aus eigenem Antrieb in den letzten zehn oder 15 Jahren nicht in der Kirche gewesen bin.“[1]

Später zog er nach Bellingham. Er absolvierte ein Ingenieur-Studium an der Western Washington University. Sein Studium schloss er in Umweltwissenschaften ab. Er spielte in der Popgruppe Pinwheel und traf bei einem Konzert Chris Walla, den späteren Gitarristen von Death Cab for Cutie.[2] Anfang 1999 begann er sein Soloprojekt als ¡All-Time Quarterback!.

Ben Gibbard unterstützt die Organisationen Planned Parenthood und People for the Ethical Treatment of Animals sowie die von Neil Young gegründete Bridge School.[3]

Ben Gibbard verlobte sich am 28. Dezember 2008[4] mit Zooey Deschanel. Sie heirateten im September 2009[5]. Im November 2011 wurde ihre Trennung bekannt gegeben.[6]

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Pat McGuire: Learning to Love the White Noise With Death Cab for Cutie In: Filter Magazine o. J. (englisch)
  2. Richard Harrington: Death Cab, Full Speed Ahead In: The Washington Post vom 21. Oktober 2005 (englisch)
  3. Charity Biography (englisch)
  4. http://www.intouchweekly.com/2008/12/in_touch_exclusivezooey_descha.php
  5. http://www.people.com/people/article/0,,20305870,00.html
  6. http://www.todayonline.com/Entertainment/EDC111102-0000286/Zooey-Deschanel-is-single-again

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ben Gibbard — Saltar a navegación, búsqueda Ben Gibbard Benjamin Gibbard, nacido el 11 de agosto de 1976 en Bremerton, Washington, es un músico conocido por ser el vocalista de las bandas indie Death Cab for Cutie y The Postal Service. Además d …   Wikipedia Español

  • Ben Gibbard — Infobox Musical artist Img size = 200 Name = Ben Gibbard Background = solo singer Birth name = Benjamin D. Gibbard Origin = Born = birth date and age|1976|08|11 Bremerton, Washington Genre = Indie Rock Occupation = Singer songwriter, guitarist… …   Wikipedia

  • Ben Gibbard — Benjamin Gibbard Ben Gibbard Nom Benjamin Gibbard Naissance 11 août 1976 Bremerton …   Wikipédia en Français

  • Gibbard — ist der Familienname folgender Personen: Ben Gibbard (* 1976), US amerikanischer Musiker Philip Gibbard (* 1949), britischer Geograph und Quartär Forscher Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit …   Deutsch Wikipedia

  • Ben — Infobox Given Name Revised name = Ben imagesize= caption= pronunciation= Ben gender = Male meaning = region = origin = related names = Benjamin, Benjamen, Benedict, Bengt footnotes = Ben is often a shortened version of the given name Benjamin or… …   Wikipedia

  • Benjamin Gibbard — Ben Gibbard Nom Benjamin Gibbard Naissance 11 août 1976 Bremerton …   Wikipédia en Français

  • Death Cab for Cutie — This article is about the band. For the 1967 song, see Death Cab for Cutie (song). Death Cab for Cutie Death Cab for Cutie performing Transatlanticism on their Codes and Keys European tour, at Manchester Academy on July 4, 2011. Left to right: H …   Wikipedia

  • Plans (album) — Plans Studio album by Death Cab for Cutie Released August 30, 2005 …   Wikipedia

  • Give Up — For other uses, see Give Up (disambiguation). Give Up Studio album by The Postal Service …   Wikipedia

  • Codes and Keys — Studio album by Death Cab for Cutie Released May 31, 2 …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”