Ben Hall (Sänger)
Blue Days Black Nights, 1960

Ben Hall (* 13. Juni 1924 in Alvord, Texas) ist ein US-amerikanischer Country-Sänger. Er ist Urheber des Songs Blue Days - Black Nights, der später von Buddy Holly aufgenommen wurde.

Karriere

Seine Karriere startete Ben 1949 bei dem Talent Label in Dallas. Er arbeitete bei zahlreichen Radiostationen in Texas. 1951 zog Hall nach Lubbock, wo er mit seiner Frau Dena (Bass) und Weldon Myrick (E-Gitarre, Steel Guitar) die Country Drifters gründete und bei dem Sender KSEL Auftritte bestritt. Mit dem jungen und damals noch unbekannten Buddy Holly spielte er des Öfteren zusammen. 1956 machte Hall bei Cord eine weitere Single, Moo Mama. Dieser Titel, im Rockabilly-Stil gehalten, gilt heute als einer der bekanntesten Texas Rockabilly-Songs. Es folgten weitere Rockabilly-Titel wie Be Bop Ball. Ende der 1950er Jahre nahm Hall bei dem Gaylo-Label auf.

2003 wurde von Rollercoaster Records die CD Country Ways and Rockin' Days mit 28 Songs von Hall herausgegeben.

Diskographie

Jahr Titel Plattenfirma
1949 Stormy Skies / Driftwood On The River Talent Records
1955 Moo Mama / Drifting Along Cord Records
1958 Only 17 / Season For Love Gaylo Records
1959 Don't Ask Me Way / Late Hours Gaylo Records
1960 Blue Days - Black Nights / Even Tho' I Know You're Gone Gaylo Records
  • Be Bop Ball
  • All From Loving You
  • Before You Begin
  • Crying On my Shoulder
  • Gunfighter's Fame
  • Hanging Around
  • Hiding Alone
  • I'd Give Anything
  • I'll Never Be The Same
  • I'm Still Hanging Around
  • Johnny Law
  • Make Believe
  • Rose Of Monterrey
  • Sleepless Nights
  • So Close
  • Weeping Willow
  • Won't You Be Mine
  • You're Here In My Mind
  • Waitin' (On The Steps an School)
unbekannt

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ben Hall — ist der Name folgender Personen: Ben Hall (Räuber) (1837–1865), australischer Räuberhauptmann Ben Hall (Fußballspieler) (1881–1963), englischer Fußballspieler Ben Hall (Schauspieler) (1899–1985), US amerikanischer Schauspieler Ben Hall (Sänger)… …   Deutsch Wikipedia

  • Hall (Familienname) — Hall ist der Familienname folgender Personen: Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z A Adam Hall …   Deutsch Wikipedia

  • Ben Webster — (* 27. März 1909 in Kansas City, Missouri; † 20. September 1973 in Amsterdam, Niederlande; vollständiger Name: Benjamin Francis Webster) war ein US amerikanischer Tenorsaxophonist des Jazz, der gelegentlich auch Piano und Klarinette spielte. Er… …   Deutsch Wikipedia

  • Ben (Sänger) — Ben (2006) Ben (* 15. Mai 1981 in Berlin; eigentlich Bernhard Albrecht Matthias Lasse Blümel) ist ein deutscher Popsänger, Fernsehmoderator und Schauspieler. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Ben Steneker — (* 1935 in Heeg, Friesland, Niederlande) ist ein niederländischer Country Sänger. Steneker gilt als der „Godfather of Dutch Country“. Leben Stenekers Karriere begann 1957, als er mit Lydia and the Melody Strings erste Platten aufnahm. 1959… …   Deutsch Wikipedia

  • Ben Sidran — (* 14. August 1943 in Chicago) ist ein amerikanischer Jazzmusiker (Pianist, Organist, Sänger), Musikwissenschaftler, Journalist und Produzent. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Diskographie 3 Literatur …   Deutsch Wikipedia

  • Ben Gibbard — 2008 Benjamin Gibbard (* 11. August 1976 in Bremerton, Washington) ist ein US amerikanischer Musiker, der mit mehreren Indie Musikprojekten erfolgreich geworden ist. Er ist der Leadsänger von Death Cab for Cutie und The Postal Service. Leben… …   Deutsch Wikipedia

  • Danny Hall — Son of Dork Gründung 2005 Genre Pop Punk Website http://www.sonofdork.com/ Aktuelle Besetzung Gitarre, Gesang James Elliot Bourne …   Deutsch Wikipedia

  • Kate Hall — beim Leipziger Stadtfest Kate Hall (* 21. Mai 1983 in Harwich, England) ist eine dänische Sängerin. Inhaltsverzeichnis 1 …   Deutsch Wikipedia

  • Richard Melville Hall — Moby (2004) Moby (* 11. September 1965 in Harlem, New York City; bürgerlich Richard Melville Hall) ist ein US amerikanischer Musiker, Sänger, DJ und Musikproduzent. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”