Ben Paulen

Benjamin „Ben" Sanford Paulen (* 14. Juli 1869 im DeWitt County,Illinois; † 11. Juli 1961 in Fredonia, Kansas) war ein US-amerikanischer Politiker und von 1925 bis 1929 der 23. Gouverneur von Kansas.

Inhaltsverzeichnis

Frühe Jahre und politischer Aufstieg

Schon als Kind kam Paulen mit seinen Eltern in das Wilson County in Kansas. Er besuchte dort die örtlichen Schulen und später war er für ein Jahr an der University of Kansas, ehe er das Stratton Business College in St. Louis, Missouri besuchte. Nach seiner Ausbildung arbeitete er zunächst im Laden seines Vaters. Anschließend wurde er Präsident der Wilson County Bank und danach war er bei der Kansas Life Insurance Company für die Finanzen zuständig. Paulens politische Karriere begann im Jahr 1900 mit seiner Wahl in den Gemeinderat von Fredonia. Dieses Mandat behielt er bis zum Jahr 1904. Es folgte eine einjährige Amtszeit als Bürgermeister dieser Gemeinde, ehe er im Jahr 1913 in den Landessenat von Kansas gewählt wurde. Dort verblieb er bis 1921. Zwischen 1917 und 1921 war er außerdem staatlicher Ölinspekteur von Kansas. Schließlich wurde er 1922 zum Vizegouverneur von Kansas gewählt. Er amtierte in dieser Funktion von 1923 bis 1925. 1924 wurde er als Kandidat der Republikanischen Partei zum neuen Gouverneur von Kansas gewählt.

Gouverneur von Kansas

Paulens Amtszeit begann am 12. Januar 1925 und endete nach einer erfolgreichen Wiederwahl am 14. Januar 1929. In seiner Zeit wurde die Mineralölsteuer eingeführt, die Universitätsverwaltungen wurden neu organisiert, neue Schulgebäude wurde finanziert und gebaut und der Verkauf von Zigaretten wurde legalisiert und besteuert. Außerdem wurde ein neues Wahlrechtsgesetz verabschiedet und der Bankenausschuss reformiert. Im Haushaltsbereich wurde ein neues Buchhaltungssystem eingeführt (Accounting and Budget System). Ansonsten profitierte Kansas von dem allgemeinen Aufschwung der 1920er Jahre.

Weiterer Lebenslauf

Nach dem Ende seiner Amtszeit wurde Paulen Präsident der Kansas Bankers Association. Außerdem war er Mitglied der bundesweiten Bankers Association. 1932 bewarb er sich erfolglos um einen Sitz im US-Senat. 1939 wurde er Vorsitzender des Wohlfahrtsausschusses von Kansas und 1957 war er Mitglied eines Komitees zur Überarbeitung der Verfassung von Kansas. Ben Paulen starb im Juli 1961 im Alter von 91 Jahren. Er war mit Barbara Ellis verheiratet.

Literatur

  • Robert Sobel und John Raimo (Hrsg.): Biographical Directory of the Governors of the United States, 1789–1978. Band 2, Meckler Books, Westport 1978. 4 Bände.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Paulen — ist der Name folgender Personen: Adriaan Paulen (1902 1985), niederländischer Athlet Ben Paulen (1869 1961), US amerikanischer Politiker Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe …   Deutsch Wikipedia

  • Benjamin S. Paulen — Infobox Governor name= Benjamin S. Paulen caption= order=23rd office= Governor of Kansas term start= January 12, 1925 term end= January 14, 1929 lieutenant= De Lanson Alson Newton Chase predecessor= Jonathan M. Davis successor= Clyde M. Reed… …   Wikipedia

  • Alfred Landon — Alf Landon Alfred Mossman „Alf“ Landon (* 9. September 1887 in West Middlesex, Pennsylvania; † 12. Oktober 1987 in Topeka, Kansas) war ein US amerikanischer Geschäftsmann und Politiker der Republikaner. 1936 …   Deutsch Wikipedia

  • Alfred M. Landon — Alf Landon Alfred Mossman „Alf“ Landon (* 9. September 1887 in West Middlesex, Pennsylvania; † 12. Oktober 1987 in Topeka, Kansas) war ein US amerikanischer Geschäftsmann und Politiker der Republikaner. 1936 …   Deutsch Wikipedia

  • Alfred Mossman Landon — Alf Landon Alfred Mossman „Alf“ Landon (* 9. September 1887 in West Middlesex, Pennsylvania; † 12. Oktober 1987 in Topeka, Kansas) war ein US amerikanischer Geschäftsmann und Politiker der Republikaner. 1936 …   Deutsch Wikipedia

  • Andrew Frank Schoeppel — (* 23. November 1894 im Barton County, Kansas; † 21. Januar 1962 in Bethesda, Maryland) war ein US amerikanischer Politiker und von 1943 bis 1947 der 29 …   Deutsch Wikipedia

  • Charles Lawrence Robinson — (* 21. Juli 1818 in Hardwick, Massachusetts; † 17. August 1894 im Douglas County, Kansas) war ein US amerikanischer Politiker und von 1861 bis 1863 der 1. Gouverneur von Kansas. Inhaltsverzeichnis 1 Frühe Jahre 2 …   Deutsch Wikipedia

  • Clyde Martin Reed — (* 9. Oktober 1871 im Champaign County, Illinois; † 8. November 1949 in Parsons, Kansas) war ein US amerikanischer Politiker und von 1929 bis 1931 der 24. Gouverneur von Kansas …   Deutsch Wikipedia

  • Clyde Reed — Clyde Martin Reed Clyde Martin Reed (* 9. Oktober 1871 im Champaign County, Illinois; † 8. November 1949 in Parsons, Kansas) war ein US amerikanischer Politiker und von 1929 bis 1931 der 24. Gouverneur von Kansas …   Deutsch Wikipedia

  • Edmund Needham Morrill — (* 12. Februar 1834 in Westbrook, Maine; † 14. März 1909 in San Antonio, Texas) war ein US amerikanischer Politiker und von 1895 bis 1897 der 13. Gouverneur von Kansas. Inhaltsverzeichnis 1 Frühe Jahre 2 …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”