Ben Pridmore

Ben Pridmore (* 14. Oktober 1976 in Boston, England) ist ein englischer Gedächtnissportler. Für seine Gedächtnisleistungen hat er das sogenannte Ben-System entworfen. Pridmore ist außerdem Fünfter auf der Weltmeisterschaft im Kopfrechnen geworden und im britischen Othelloteam.

2007 gewann er die 1. UK Open und erzielte einen Rekord: Als erster Mensch überhaupt memorierte er die Reihenfolge eines gemischten Kartenstapels von 52 Karten in unter 30 Sekunden, die er mit 26,28 Sekunden gleich recht deutlich unterbot.

Erfolge

Offizielle Weltrekorde

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ben Pridmore — Infobox Writer name = Ben Pridmore caption = birthdate = birth date|1976|10|14|df=y birthplace = Boston, England deathdate = deathplace = occupation = Accountant, writer, World Memory Champion genre = intelligence, self help influences =… …   Wikipedia

  • Pridmore — Ben Pridmore (* 14. Oktober 1976 in Boston, England) ist ein englischer Gedächtnissportler. Für seine Gedächtnisleistungen hat er das sogenannte Ben System entworfen. Pridmore ist außerdem Fünfter auf der Weltmeisterschaft im Kopfrechnen geworden …   Deutsch Wikipedia

  • Ben Spies — 2010 Ben Spies [ˈbɛn ˈspiːz] (* 11. Juli 1984 in Memphis, Tennessee) ist ein US amerikanischer Motorradrennfahrer. In der Saison 2011 geht er auf einer Yamaha YZR M1 des Yamaha Werks Team …   Deutsch Wikipedia

  • Ben Spies — Infobox AMA Superbike rider Name = Ben Spies Nicknames = Elbowz Nationality = flagicon|USA American Birthdate = birth date and age|1984|07|11 Birthplace = Germantown, Tennessee, United States Website = [http://www.benspies.com/ BenSpies.com]… …   Wikipedia

  • Gedächtnissport — Teilnehmertisch bei der Disziplin Hour Cards Gedächtnissport ist der sportliche Wettkampf im Memorieren von Datenmengen. Gedächtnisleistungen, die denen eines Gedächtnissportlers vergleichbar sind, aber nicht in Wettkämpfen gemessen werden… …   Deutsch Wikipedia

  • Pi-Memorisation — Dieser Artikel behandelt das Memorieren der Zahl Pi. Für den meisterschaftsorientierten Gedächtnissport gibt es einen eigenen Artikel. Pi Sport ist der Sport um das Memorieren der Kreiszahl Pi (altgriech. Π oder π ; Wert 3,14159... ). Das… …   Deutsch Wikipedia

  • Pi-Sport — ist der Sport um das Memorieren der Kreiszahl Pi (altgriech. Π oder π ; Wert 3,14159... ). Das Memorieren von Pi gilt als beste Möglichkeit, das Merken langer Zahlen unter Beweis zu stellen. Der inoffizielle Weltrekord im Memorieren von Pi… …   Deutsch Wikipedia

  • World Memory Championships — The cards to be played in the competition The World Memory Championships is an organized competition of mental sports in which competitors memorize as much information as possible within a given period of time.[1] The Championship has taken place …   Wikipedia

  • Dominic O'Brien — (r.) Dominic O’Brien (* 10. August 1957 in London) ist achtfacher Gedächtnisweltmeister und Autor mehrerer Bücher zum Thema Mnemotechnik und Gedächtnissport. Am 4. November 1989 trat er bei Wetten, dass..? live aus Basel auf, wo er sich die Re …   Deutsch Wikipedia

  • Gedächtnisweltmeister — Teilnehmertisch bei den Gedächtnisweltmeisterschaften Die Gedächtnisweltmeisterschaften (engl. World Memory Championships) finden seit 1991 jährlich statt und werden von dem internationalen Gedächtnissportverband WMSC organisiert. Gründer und… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”