Ben Siebenrock

Ben Siebenrock (* 1951 in Marbach) ist deutscher Bildhauer.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Siebenrock studierte von 1975 bis 1977 an der Fachhochschule Kiel bei Jan Koblasa und von 1977 bis 1983 an der Hochschule für Bildende Künste Braunschweig bei Emil Cimiotti. Im Jahre 1978 Projektarbeit mit Siegfried Neuenhausen in der Justizvollzugsanstalt Bremen-Oslebshausen und von 1980 bis 1981 war er dort Leiter der ständigen Bildhauer-Werkstatt. Von 1980 bis 1982 machte er auch ein Privatstudium bei Francesco Somaini in Como. 1982 gründete Siebenrock sein Atelier im Langseehof in Kiel.

Von 1990 bis 1991 hatte Siebenrock einen Lehrauftrag an der Fachhochschule Kiel.

Siebenrock erarbeitet sich einen eigenen Steinpark in Warder. [1]

Werke

  • 1983: Zahn der Zeit, Carrara-Marmor, Lübeck
  • 1986: Bühnenbild für den Verblendeten (nach Katharina der Großen) mit Aufführungen in Flensburg, Schleswig, Rendsburg, Neumünster
  • 1986: Berührung in einem Punkt, Untersberger Marmor, drei Teile, Bildungshaus Salzburg St. Virgil
  • 1986: Wirbelsäule, Untersberger Marmor, Bildungshaus Salzburg St. Virgil
  • 1988: Renaturierung durch Kunst, Kiesgrube Dannewerk

Auszeichnungen

  • 1978: Preis im Wettbewerb um das Brahms-Denkmal in Hamburg
  • 1988: Jahresstipendium Künstlerhaus Selk
  • 1990: Umweltpreis der Stadt Schleswig
  • 2001: Gastvortrag an der Bradley University, Illinois

Einzelnachweise

  1. Steinpark Warder Steinpark Warder, abgerufen am 1. Mai 2009

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Siebenrock — ist der Familienname folgender Personen: Ben Siebenrock (* 1951), deutscher Bildhauer Friedrich Siebenrock (1853–1925), österreichischer Zoologe Roman Siebenrock (* 1957), deutscher römisch katholischer Theologe Siebenrock bezeichnet Schildkröten …   Deutsch Wikipedia

  • Bildungshaus Salzburg St. Virgil — Eingangsbereich Gartenbereich …   Deutsch Wikipedia

  • Skulpturen und Objekte in Lübeck — listet panoramafreie Skulpturen und Objekte in der Stadt Lübeck, die nicht als Denkmal an eine bestimmte Person oder ein bestimmtes Ereignis erinnern. Da sie oft namenlos sind, werden sie hier den alphabetisch aufgeführten Künstlern zugeordnet… …   Deutsch Wikipedia

  • St. Virgil — Eingangsbereich Gartenbereich …   Deutsch Wikipedia

  • Warder (Kreis Rendsburg-Eckernförde) — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Bildungszentrum St. Virgil Salzburg — Eingangsbereich …   Deutsch Wikipedia

  • Liste de zoologistes — Attention, il n est pas d usage en zoologie d utiliser d abréviation pour les noms des auteurs (contrairement aux usages de la botanique, voir ici). Cette liste ne constitue pas une liste officielle. Nous attirons l attention du lecteur sur son… …   Wikipédia en Français

  • Liste De Zoologistes —  Attention, il n est pas d usage en zoologie d utiliser d abréviation pour les noms des auteurs (contrairement aux usages de la botanique, voir ici). Cette liste ne constitue pas une liste officielle. Nous attirons l attention du lecteur sur …   Wikipédia en Français

  • Liste de zoologiste — Liste de zoologistes  Attention, il n est pas d usage en zoologie d utiliser d abréviation pour les noms des auteurs (contrairement aux usages de la botanique, voir ici). Cette liste ne constitue pas une liste officielle. Nous attirons l… …   Wikipédia en Français

  • Liste des zoologistes par leur abréviation d'auteur — Liste de zoologistes  Attention, il n est pas d usage en zoologie d utiliser d abréviation pour les noms des auteurs (contrairement aux usages de la botanique, voir ici). Cette liste ne constitue pas une liste officielle. Nous attirons l… …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”