Benaojan
Gemeinde Benaoján
Wappen Karte von Spanien
Wappen fehlt
Hilfe zu Wappen
Benaoján (Spanien)
DEC
Basisdaten
Autonome Gemeinschaft: Andalusien
Provinz: Málaga
Comarca: Serranía de Ronda
Koordinaten 36° 43′ N, 5° 15′ W36.716666666667-5.25438Koordinaten: 36° 43′ N, 5° 15′ W
Höhe: 438 msnm
Fläche: 32 km²
Einwohner: 1.627
Bevölkerungsdichte: 50,84 Einwohner/km²
Andalusien

Benaoján ist eine Gemeinde in Andalusien, der Provinz Málaga am Nordostrand der Sierra de Libar.

Inhaltsverzeichnis

Geologie und Geographie

Der kleine Ort liegt inmitten einer gut 2 km langen und max. 0,5 km breiten Sedimentebene in 520 m, die er mittlerweile zu mehr als der Hälfte ausfüllt. Mit den bis zu 1200 m hohen Karstbergen der Sierra und den bis zu 800 m hohen Bergrücken des östlichen Montalate bildet die Ebene ein wannenförmiges Becken, eine Polje.

Über einen nur rund 100 m höheren Bergsattel im Südosten sind Ebene und Ort mit dem Tal des Rio Guadiaro verbunden. Im Flusstal liegen die von Ronda nach Algeciras führende überregionale Straße und die Bahnstrecke mit dem Bahnhof des Ortes.

Wie in allen Poljen, wird die Sedimentebene nur durch Karstöffnungen entwässert. Je nach jahreszeitlichem Niederschlag wird in der Ebene zu viel oder zu wenig Wasser vorgefunden. Durch die dichte Besiedlung, Anfall landwirtschaftlicher und verkehrlicher Schadstoffe in einer Karstwanne ist der Wasserhaushalt hier noch prekärer als dies in der heißen, trockenen Jahreszeit Andalusiens sonst ohnehin der Fall ist.

Nachbargemeinden sind Ronda, Montejaque und Jimena de la Frontera.
Benaoján unterhält partnerschaftliche Beziehungen zu Knittlingen in Baden-Württemberg (Deutschland).

Sehenswürdigkeiten

Die Karsthöhle Cueva de la Pileta befindet sich in der Gemarkung von Benaoján. Ihr Alter wird auf 15.000 bis 25.000 Jahre geschätzt. Dort finden sich Zeichnungen, deren Alter auf ca. 3500 Jahre geschätzt werden. 1905 wurde die vergessene Höhle von einem Landwirt wiederentdeckt.

Straßenfeste

  • Karneval im Februar
  • San Marcos Schutzpatron am 25. April
  • Verbena del Niño del Huerto am 1. Sonntag im Mai
  • Virgen del Rosario

Partnerschaften

Benaojan unterhält partnerschaftliche Beziehungen mit:

Links

Texte und Bilder von Ort und Umgebung (spanisch)


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Benaoján — Saltar a navegación, búsqueda Benaoján …   Wikipedia Español

  • Benaojan — Benaoján Benaoján Données générales Pays …   Wikipédia en Français

  • Benaoján — Données générales Pays  Espagne Communauté autonome …   Wikipédia en Français

  • Benaoján — Gemeinde Benaoján Wappen Karte von Spanien Hilfe zu Wappen …   Deutsch Wikipedia

  • Benaoján — Infobox Settlement | official name = Benaoján| nickname = coat of arms = Escudo de Andalucía.svg | map caption = Location of Benaojánsubdivision type = Municipality | subdivision name = Málaga | leader title = Mayor | leader name = | area… …   Wikipedia

  • Benaojan — Original name in latin Benaojn Name in other language Benaojan, Benaojn State code ES Continent/City Europe/Madrid longitude 36.71929 latitude 5.2522 altitude 558 Population 1661 Date 2012 03 04 …   Cities with a population over 1000 database

  • Vizcondado de Benaoján — El Vizcondado de Benaoján es un título nobiliario español creado por el rey Fernando VII en 1819 a favor de Marcos José Castrillo y Nava Grimon, VI Marqués de las Cuevas del Becerro. Su nombre se refiere al municipio andaluz de Benaoján, en la… …   Wikipedia Español

  • Estación de Benaoján-Montejaque — Saltar a navegación, búsqueda Benaoján Montejaque Municipio: Benaoján Servicios …   Wikipedia Español

  • Parque Natural de la Sierra de Grazalema — Sierra de Grazalema Mapa del Parque Natural Situación País …   Wikipedia Español

  • Cueva del Gato — Camino para bajar a la Cueva del Hundidero (se observa la presa). La Cueva del Gato es en realidad la boca sur del sistema espeleológico denominado Sistema Hundidero Gato, aunque habitualmente se suele conocer a todo el conjunto por el nombre de… …   Wikipedia Español

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”