Benares
Ghats in Varanasi

Varanasi (hindi: वाराणसी, Vārāṇasī, Aussprache: vɑːrɑːɳəsiː; frühere Namen: Benares, / bənɑːrəs /, Kāshī (die Leuchtende)), liegt im nordindischen Bundesstaat Uttar Pradesh und gilt als heiligste Stadt des Hinduismus. Varanasi liegt am Ganges und hat 1.166.200 Einwohner (Stand 1. Januar 2004). Sie ist eine der ältesten Städte Indiens. Varanasi war die Hauptstadt des mittelalterlichen Königreichs Kashi, gehörte aber nicht zu dem 1911–48 bestehenden Fürstenstaat Benares.

Inhaltsverzeichnis

Geographie

Varanasi liegt am nordwestlichen Ufer des Ganges, an einer Stelle, wo der Lauf des Flusses Richtung Norden, also Richtung Himalaya biegt. Die eigentliche Stadt wird durch zwei Flüsse begrenzt, die hier in den Ganges münden: der Varuna im Nordosten und Assi im Südwesten. Diesen beiden Flüssen verdankt die Stadt ihren Namen.

Nahe der Mündung des Varuna liegt eine Furt, durch die eine Handelsstraße von Bengalen nach Nordindien führte. Dieser Straße verdankt die Stadt Varanasi ihre Entstehung, und auf ihr war auch im 6. Jahrhundert v. Chr. Buddha entlanggegangen, als er in der Region predigte.

Religion

Gebet im Ganges
Abend an den Ghats in Varanasi

Varanasi gilt als Stadt des Gottes Shiva Vishwanat ("Oberster Herr der Welt") und als eine der heiligsten Stätten des Hinduismus. Seit mehr als 2.500 Jahren pilgern Gläubige in die Stadt, die zudem ein Zentrum traditioneller hinduistischer Kultur und Wissenschaft ist.

Als besonders erstrebenswert gilt es für strenggläubige Hindus, in Varanasi im Ganges zu baden sowie dort einmal zu sterben und verbrannt zu werden. Entlang des Flusses ziehen sich kilometerlange stufenartige Uferbefestigungen hin, die Ghats, an denen auf der einen Seite die Gläubigen im Wasser des für sie heiligen Flusses baden und wenige Meter weiter die Leichen der Verstorbenen verbrannt werden. Die Asche streut man anschließend ins Wasser. Ein Bad im Ganges soll von Sünden reinigen, in Varanasi zu sterben und verbrannt zu werden vor einer Wiedergeburt schützen.

Zehn Kilometer nördlich Varanasis liegt Sarnath, der Ort, an dem Buddha die erste Predigt gehalten haben soll, nachdem er in Bodhgaya (Bihar) Erleuchtung gefunden hatte. Diese Predigt ist auch als Hirschpredigt bekannt, weil sie im Hirschpark von Sarnath stattfand. Buddha Shakyamuni gilt als Inkarnation von Vishnu. Der buddhistische Kaiser Ashoka machte später aus Sarnath einen Wallfahrtsort, indem er dort (und in seinem ganzen Reich) viele Stupas und Klöster errichten ließ.

Sehenswürdigkeiten

Fährmann, Varanasi

Neben den erwähnten Ganga-Ghats, den etwa einhundert getreppten Bade- und Verbrennungsplätzen, verfügt Varanasi über hinduistische Tempel. Zu den meisten davon haben Nicht-Hindus allerdings keinen Zutritt.

  • Vishwanath-Tempel (auch: "Goldener Tempel")
  • Durga-Tempel
  • Tulsi-Manas-Tempel
  • Neuer Vishwanath-Tempel
  • Bharat-Mata-Tempel ("Mutter-Indien-Tempel")
  • Annapurna Tempel

Bildung

Die Banaras Hindu University hat hier ihren Sitz.

Literatur

  • Diana L. Eck: Banãras. Stadt des Lichts. Insel, Frankfurt am Main 1989, ISBN 3-458-16037-X (Taschenbuchausgabe: Insel, Frankfurt am Main 2006, ISBN 3-458-34871-9)
  • Edwin Greaves: Kashi the city illustrious or Benares. Allahabad 1909 (Digitalisat)
  • Niels Gutschow, Axel Michaels: Benares. Tempel und religiöses Leben in der heiligen Stadt der Hindus. Köln 1993, ISBN 3-7701-2849-4
  • Reginald Heber: Benares. Die heilige Stadt der Hindus. In: Johannes Paul (Hrsg.): Von Grönland bis Lambarene. Reisebeschreibungen christlicher Missionare aus drei Jahrhunderten. Berlin 1952, S. 41–49

Weblinks

25.32583.0069444444447Koordinaten: 25° 20′ N, 83° 0′ O


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Benarés — Benarés …   Wikipedia Español

  • Benarés — (nombre oficial Varanasi) es una ciudad de unos 2.000.000 de habitantes (2005) en el estado de Uttar Pradesh en la India. Situada a orillas del río Ganges, es la ciudad santa del hinduismo. Conocida también con el nombre de Kaasi que significa… …   Enciclopedia Universal

  • BÉNARÈS — L’une des grandes villes de l’Inde, Bénarès (ou B naras ou V r nasi) est située dans la plaine du Gange. Son rôle de capitale religieuse de l’hindouisme, du bouddhisme et du judaïsme en a fait un grand centre de pèlerinage depuis plusieurs… …   Encyclopédie Universelle

  • BENARES — BENARES, capital of Benares district, India. This sacred city of the Hindus became the residence of Anglo Jewish merchants toward the end of the 18th century because of its proximity to the diamond mines. Among these early Jewish merchants was… …   Encyclopedia of Judaism

  • Benāres — (Banaras, Warânasi, »im Besitz des besten Wassers«), Division der britisch ind. Nordwestprovinzen, zwischen 23°52´ 27°30´ nördl. Br. und 82°10´ 84°40´ östl. L.; 26,971 qkm groß, mit (1901) 5,032,502 Einw. (überwiegend Hindu). Das im S. vom Ganges …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Benarés — Forma tradicional española del nombre de esta ciudad de la India: «Me hubiese gustado haber vivido siempre en el mismo sitio, como Kabir en Benarés» (Ferrero Opium [Esp. 1986]). No hay razón para sustituir la forma tradicional por la… …   Diccionario panhispánico de dudas

  • Benāres — Benāres, 1) District der britisch indischen Provinz Allahabad; gut angebaut, 500 QM., über[554] 3 Mill. Ew.; Producte: bes. Weizen, Erbsen u. Indigo; Flüsse sind hier: Ganges, Gumpty, Caramuassa u. Sone. – B. war sonst ein Theil des großen… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Benares — Benāres, Hauptstadt der Div. B. (26.971 qkm, 1901: 5.032.502 E.) der indobrit. Vereinigten Provinzen (Nordwestprovinzen; jetzt Agra), am Ganges, 209.331 E., heiligste Stadt der Hindu, Hauptsitz brahman. Gelehrsamkeit, blühender Industrie… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Benares — Benares, Distrikt der britisch indischen Provinz Allahabad, 550 QM. groß, längs der beiden Ufer des Ganges, einer der reichsten Theile Vorderindiens, mit 2–3 Mill. E.–B., Hauptstadt des Distrikts, am linken Ufer des Ganges, eine der größten u.… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Benares — Benares,   Stadt in Indien, Varanasi.   …   Universal-Lexikon

  • Benares — [bə nä′rēz΄] former name for VARANASI …   English World dictionary

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”