Benchmarking
Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Näheres ist auf der Diskussionsseite angegeben. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung.

Benchmark (engl. „Maßstab“) oder Benchmarking (= Maßstäbe setzen) bezeichnet eine vergleichende Analyse mit einem festgelegten Referenzwert.

Benchmarking wird in vielen verschiedenen Gebieten mit unterschiedlichen Methoden und Zielen angewendet.

Benchmarking in der Wirtschaft ist ein systematischer und kontinuierlicher Prozess des Vergleichens von Produkten, Dienstleistungen und Prozessen im eigenen Unternehmen. Es werden Prozesse und nicht das gesamte Unternehmen verglichen, qualitative und quantitative.

In diese Kategorie fällt auch das IT-Benchmarking, das nicht technische, sondern wirtschaftliche Aspekte einer IT-Infrastruktur misst.

Dagegen dienen Benchmarks in der Informatik zum Vergleich der Leistung (Informatik) von EDV-Systemen. Meist wird dabei Software verwendet, um die Leistung verschiedener Hardware-Systeme zu messen und zu vergleichen

Etymologie

Einer Erklärung zufolge hat das Wort Benchmarking seinen Ursprung in der Holzbearbeitung. Ein Schreiner bzw. Tischler hat früher eine Markierung (mark) an seiner Werkbank (bench) angebracht. Mit diesem Maß stellte er sicher, dass z. B. beim Herstellen von Stuhlbeinen alle Beine gleich lang wurden. Dazu legte er einfach ein Stück Holz bündig an der Markierung an und schnitt es an der Kante der Werkbank ab.

Einer anderen Erklärung zufolge stammt der Begriff von eingeritzten waagerechten Markierungen ('mark'), die Vermesser gemacht haben. In diese konnte ein Stahl-Winkel eingesetzt werden, um einen Vermessungsstab zu halten ('to bench'). So konnte sichergestellt werden, dass der Vermessungsstab auch später immer genau in die gleiche Position gebracht werden kann.

Siehe auch

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Benchmarking — is the process of comparing the cost, time or quality of what one organization does against what another organization does. The result is often a business case for making changes in order to make improvements.Also referred to as best practice… …   Wikipedia

  • Benchmarking — Saltar a navegación, búsqueda El benchmarking es un anglicismo que, en las ciencias de la administración de empresas, puede definirse como un proceso sistemático y continuo para evaluar comparativamente los productos, servicios y procesos de… …   Wikipedia Español

  • benchmarking — The comparison of practice in other organisations against one s own organisation in order to identify areas for improvement. + benchmarking a procedure for testing whether the standard and price of services is consistent with the market standard… …   Law dictionary

  • benchmarking — A method of measuring USPS processes against those of recognized leaders. It helps establish priorities and targets leading to process improvement. It is undertaken by identifying processes to benchmark and their key characteristics; determining… …   Glossary of postal terms

  • Benchmarking — Le benchmarking (en français référenciation, étalonnage ou parangonnage[1]) est une technique de marketing (mercatique) ou de gestion de la qualité qui consiste à étudier et analyser les techniques de gestion, les modes d organisation des autres… …   Wikipédia en Français

  • benchmarking — The process of identifying the best practice in relation to products and processes, both within an industry and outside it, with the object of using this as a guide and reference point for improving the practice of one s own organization.… …   Big dictionary of business and management

  • benchmarking — A technique for measuring an organization s products, services, or activities against other best performing organizations. Benchmarking is a continuous process and helps an organization focus on being competitive. Most of the early work in this… …   Accounting dictionary

  • Benchmarking — Bench|mar|king , das; s [engl. benchmarking, zu: to benchmark = Maßstäbe setzen] (bes. Wirtsch.): Vergleich von Herstellungsprozessen, Managementpraktiken u. Produkten od. Dienstleistungen, um Leistungsdefizite aufzudecken. * * * Benchmarking   [ …   Universal-Lexikon

  • benchmarking — See benchmark (2) * * * benchmark benchmark 2 verb [transitive] COMMERCE to use a company s good performance as a standard by which to judge the performance of other companies of the same type: benchmark somebody/​something against something …   Financial and business terms

  • benchmarking — The comparison of data or operations against those of similar organizations. Benchmarking, whether *quantitative or *qualitative, is often performed with the intention of seeking ways to improve an organization’s operations. Auditors also… …   Auditor's dictionary

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”