Bendi-Sprachen
West-Benue-Kongo, Platoid, Cross-River-Sprachen, Nord-Bantoid, Süd-Bantoid außer Bantu und die Nordwestecke des Bantu-Gebietes

Die Cross-River-Sprachen (oder kurz Cross-River) bilden eine Untereinheit des Ost-Benue-Kongo, eines Zweiges der Benue-Kongo-Sprachen, die ihrerseits zum Niger-Kongo gehören. Die rund 70 Cross-River-Sprachen werden von etwa 6 Millionen Menschen in Südost-Nigeria und in Nordwest-Kamerun gesprochen. Zentrum ist der Cross River State in Nigeria. Cross-River zerfällt in die Untereinheiten Bendi und Delta Cross.

Inhaltsverzeichnis

Überblick

Das Ost-Benue-Kongo (Joseph Greenbergs Benue-Kongo) zerfällt in die Hauptgruppen Platoid-Sprachen und Bantoid-Cross-Sprachen, letztere wiederum in die Cross-River-Sprachen und das Bantoid (siehe Diagramm).

  • Niger-Kongo
    • Volta-Kongo
      • Süd-Volta-Kongo
        • Benue-Kongo
          • Ost-Benue-Kongo
            • Platoid
            • Bantoid-Cross
              • Cross-River
              • Bantoid

Klassifikation

Die etwa 70 Cross-River-Sprachen gliedern sich in Bendi (zehn Sprachen, 400 Tsd. Sprecher) und Delta Cross (etwa 60 Sprachen mit 5,5 Mio Sprechern). Die mit Abstand bedeutendsten Cross-River-Sprachen sind die nah verwandten Sprachen Efik (500 Tsd. Muttersprachler, als Verkehrssprache sprechen es 2 bis 3 Mio.), Ibibio (2 Mio.) und Anaang (1 Mio.), die alle drei zum Lower Delta-Cross gehören.

Der Name „Cross-River“ und die zugehörigen Sprachen wurden von Greenberg 1963 unverändert übernommen, die interne Einteilung in mehreren Schritten verändert, die hier vorgestellte Klassifikation aller Cross-River-Sprachen basiert auf Connell 1998 (der allerdings die Zugehörigkeit der Bendi-Gruppe nicht für gesichert hält) und dem unten angegebenen Weblink.

Klassifikation der Cross-River-Sprachen

  • Cross River
    • Bendi
      • Bokyi (150 Tsd), Bekwarra (100 Tsd), Bete-Bendi (40 Tsd), Obanliku (65 Tsd), Putukwam (12 Tsd),
        Ukpe-Bayobiri (12 Tsd), Alege, Bumaji, Ubang
    • Delta Cross
      • Upper Delta Cross
        • Zentral
          • Mbembe-Legbo: Mbembe (100 Tsd); Legbo (60 Tsd), Leyigha (10 Tsd), Lenyima
          • Olulumo-Ikon (30 Tsd)
          • Lokaa: Lokaa (120 Tsd), Nkukoli, Lubila
          • Koring-Kukele: Kukele (100 Tsd), Uzekwe (5 Tsd); Koring (75 Tsd)
          • Kohumono: Kohumono (30 Tsd), Agwagwune (20 Tsd), Umon (20 Tsd); Ubagara (30 Tsd)
        • Agoi-Doko: Agoi (12 Tsd), Bakpinka, Doko-Uyanga
        • Kiong-Korop: Korop (12 Tsd), Kiong, Odu †
        • Ukpet-Ehom
      • Lower Delta Cross
        • Efik-Ibibio: Efik (500 Tsd, mit Zweitsprechern 2-3 Mio), Ibibio (2 Mio), Anaang (1 Mio), Ukwa
        • Ekit: Ekit (200 Tsd), Etebi (15 Tsd)
        • Ibuoro: Ibuoro, Ito Mbon, Ito, Nkari (je 5 Tsd)
        • Enwan-Uda: Enwan (15 Tsd), Uda (10 Tsd)
        • Obolo (Andoni) (100 Tsd)
        • Okobo (50 Tsd)
        • Oro (75 Tsd)
        • Sonstige: Ibino (10 Tsd), Usaghade (10 Tsd), Iko, Eki, Idere, Ebughu, Efai (jeweils etwa 5 Tsd)
      • Ogoni
        • Ost: Koana (Ogoni) (200 Tsd), Gokana (100 Tsd)
        • West: Eleme (60 Tsd), Baan (5 Tsd)
      • Zentral-Delta
        • Kugbo: Ogbia (Oloibiri-Kolo-Anyama) (200 Tsd), Ogbogolo (10 Tsd)
        • Abua-Odual: Abua (25 Tsd), Odual (20 Tsd)
      • Akum (< 1 Tsd) (Zuordnung unklar)

Sprachliche Charakteristik

Einige Sprachen des Upper Delta Cross und des Bendi haben noch ein voll ausgeprägtes Nominalklassensystem, andere nur noch reduzierte Systeme mit beschränkter Konkordanz (Lower Delta Cross) bis hin zum völligen Wegfall des Klassensystems in der Ogoni-Gruppe. Es gibt zahlreiche Verbalableitungen und die üblichen Pronomina: unabhängiges Personalpronomen, abhängiges Subjekt-, Objekt- und Possessivpronomen. Die Satzstellung ist SVO, es werden nur Präpositionen verwendet. Die Nominalphrase hat die Grundfolge Bestimmtes Nomen + Bestimmer, allerdings steht das Adjektiv häufig vor seinem Nomen. Ein Beispiel aus dem Oro:

  • usim aba „der Schwanz (usim) des Hundes“
  • otido usim „der lange Schwanz“

Die Verbalflexion erfolgt in der Regel durch ein System von Präfixen, seltener durch Suffixe. Reduplikation der Verbalwurzel ermöglicht eine Fokussierung (Betonung) des Verbums, Umstellung der normalen Satzfolge (SVO -> OSV) fokussiert das Objekt. Dazu ein Beispiel aus dem Obolo (ohne Tonangabe, n- ist das Subjekt-Präfix der 1. Person Singular):

  • n-fuk ikpa „ich las das Buch (ikpa)“ (neutral)
  • n-fo-fuk ikpa „ich las das Buch (und schrieb es nicht)“
  • ikpa n-fuk „das Buch war es, was ich las (nicht die Zeitung)“
  • n-ba-fuk ikpa „ich werde das Buch lesen“ (Futur-Präfix ba-)

Siehe auch

Literatur

  • Bernd Heine und Derek Nurse (Hrsg.): African Languages. An Introduction. Cambridge University Press 2000.
    Darin: Kay Williamson und Roger Blench: Niger-Congo.
  • John Bendor-Samuel (Hrsg.): The Niger-Congo Languages: A Classification and Description of Africa's Largest Language Family. University Press of America, Lanham, New York, London 1989.
    Darin: Nicholas G. Faraclas: Cross River.
  • Bruce Connell: Classifying Cross River. In: Ian Maddieson and Thomas Hinnebusch (Hrsg.): Language, History and Linguistic Description in Africa. Trends in African Linguistics. Africa World Press, Lawrenceville (N.J.) 1998.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Delta-Cross-Sprachen — West Benue Kongo, Platoid, Cross River Sprachen, Nord Bantoid, Süd Bantoid außer Bantu und die Nordwestecke des Bantu Gebietes Die Cross River Sprachen (oder kurz Cross River) bilden eine Untereinheit des Ost Benue Kongo, eines Zweiges der Benue… …   Deutsch Wikipedia

  • Cross-River-Sprachen — West Benue Kongo, Platoid, Cross River Sprachen, Nord Bantoid, Süd Bantoid außer Bantu und die Nordwestecke des Bantu Gebietes Die Cross River Sprachen (oder auch Cross River) bilden eine Untereinheit des Ost Benue Kongo, eines Zweiges der Benue… …   Deutsch Wikipedia

  • Kongo-Kordofanische Sprachen — Die Niger Kongo Sprachen – früher auch niger kordofanische Sprachen genannt – bilden eine Familie von fast 1.400 Sprachen, die von etwa 400 Millionen Menschen im westlichen, zentralen, östlichen und südlichen Afrika gesprochen werden. Das… …   Deutsch Wikipedia

  • Kongo-kordofanische Sprachen — Die Niger Kongo Sprachen – früher auch niger kordofanische Sprachen genannt – bilden eine Familie von fast 1.400 Sprachen, die von etwa 400 Millionen Menschen im westlichen, zentralen, östlichen und südlichen Afrika gesprochen werden. Das… …   Deutsch Wikipedia

  • Niger-Kongo-Sprachen — Die Niger Kongo Sprachen – früher auch niger kordofanische Sprachen genannt – bilden eine Familie von fast 1.400 Sprachen, die von etwa 400 Millionen Menschen im westlichen, zentralen, östlichen und südlichen Afrika gesprochen werden. Das… …   Deutsch Wikipedia

  • Niger-Kordofanische-Sprachen — Die Niger Kongo Sprachen – früher auch niger kordofanische Sprachen genannt – bilden eine Familie von fast 1.400 Sprachen, die von etwa 400 Millionen Menschen im westlichen, zentralen, östlichen und südlichen Afrika gesprochen werden. Das… …   Deutsch Wikipedia

  • Niger-Kordofanische Sprachen — Die Niger Kongo Sprachen – früher auch niger kordofanische Sprachen genannt – bilden eine Familie von fast 1.400 Sprachen, die von etwa 400 Millionen Menschen im westlichen, zentralen, östlichen und südlichen Afrika gesprochen werden. Das… …   Deutsch Wikipedia

  • Niger-kordofanische Sprachen — Die Niger Kongo Sprachen – früher auch niger kordofanische Sprachen genannt – bilden eine Familie von fast 1.400 Sprachen, die von etwa 400 Millionen Menschen im westlichen, zentralen, östlichen und südlichen Afrika gesprochen werden. Das… …   Deutsch Wikipedia

  • Niger-Congo — Die Niger Kongo Sprachen – früher auch niger kordofanische Sprachen genannt – bilden eine Familie von fast 1.400 Sprachen, die von etwa 400 Millionen Menschen im westlichen, zentralen, östlichen und südlichen Afrika gesprochen werden. Das… …   Deutsch Wikipedia

  • Niger-Kongo — Die Niger Kongo Sprachen – früher auch niger kordofanische Sprachen genannt – bilden eine Familie von fast 1.400 Sprachen, die von etwa 400 Millionen Menschen im westlichen, zentralen, östlichen und südlichen Afrika gesprochen werden. Das… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”