Bendorfer Brücke
50.4102916666677.5744361111111

f1

Bundesautobahn 48 number.svg Bendorfer Brücke
 Bendorfer Brücke
Nutzung Autobahn
Überführt Bundesautobahn 48
Querung von Rhein
Ort Koblenz-Niederwerth-Bendorf
Konstruktion Balkenbrücke
Gesamtlänge 1029 m
Breite 30,86 m
Längste Stützweite 208 m
Freigabe 16. August 1965
Bauzeit 3 Jahre
Lage
Bendorfer Brücke (Deutschland)
Bendorfer Brücke
Straßenkarte Raum Koblenz
Bruecken koblenz.png
2 = Bendorfer Brückep1

Die Bendorfer Brücke ist die Rheinüberquerung der Bundesautobahn 48 zwischen Sankt Sebastian und Bendorf und bildet gleichzeitig die nördliche Stadtgrenze von Koblenz.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Die Brücke wurde am 16. August 1965, nach einer Bauzeit von drei Jahren, eingeweiht. Entworfen wurde sie von dem Bauingenieur Ulrich Finsterwalder. Der Rhein wird dabei über die zu Niederwerth gehörende Insel Graswerth überspannt. Das Bauwerk war zur Erbauungszeit weltweit die Balkenbrücke aus Spannbeton mit der größten Stützweite, was sie heute noch in Deutschland ist. Aufgrund einer Vielzahl unzureichend verpresster Spannglieder musste das Bauwerk Ende der 1980er aufwändig saniert werden.

Konstruktion

Das Bauwerk besteht aus der 524,70 m langen Strombrücke und der 504,35 m langen Vorlandbrücke, die auf einem 2,5 m breiten Trennpfeiler mit einer Dehnfuge geteilt sind. Beide Brücken haben zwei getrennte Überbauten und als Bauwerkssystem in Längsrichtung den Durchlaufträger.

Die Stützweiten der Strombrücke betragen 43,00 m + 44,35 m + 71,00 m + 208,00 m + 71,00 m + 44,35 m + 43,00 m. In Querrichtung sind die zusammen 30,86 m breiten Überbauten als einzellige Spannbetonhohlkästen mit einer gevouteten Konstruktionshöhe ausgeführt. Über den Strompfeilern beträgt die Höhe 10,45 m und in der Mitte des 208 m gespannten Hauptfeldes 4,4 m. Dort ist ein Momentengelenk vorhanden. Die Brücke wurde im Freivorbau errichtet.

Die Stützweiten der im Grundriss bereichweise gekrümmten Vorlandbrücke betragen 47,85 m + 54,00 m + 56,00 m + 58,00 m + 60,00 m + 94,00 m + 52,00 m + 41,50 m + 41,00 m. In Querrichtung sind die Überbauten als einzellige parallelgurtige Spannbetonhohlkästen ausgeführt. Die Konstruktionshöhe beträgt in Abhängigkeit von der Stützweite zwischen 5,0 m und 3,3 m am Widerlager. Die Brücke wurde im Vorlandbereich auf Lehrgerüst und über dem Fluss im abgespannten Freivorbau errichtet.

Siehe auch

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Brücke (Bauwerk) — Eine Brücke ist ein Bauwerk zum Überspannen von Hindernissen beziehungsweise zum Führen von Verkehrswegen (wie beispielsweise Straße, Schiene, Wasserstraße) oder baulichen Anlagen über natürliche (wie beispielsweise Flüsse, Meerengen, Schluchten) …   Deutsch Wikipedia

  • Horchheimer Brücke — Horchheimer Eisenbahnbrücke Südbrücke und Horchheimer Eisenbahnbrücke Daten Offizieller Name Horchheimer Eisenbahnbrücke Lage Koblenz …   Deutsch Wikipedia

  • Pfaffendorfer Brücke — 50.3531194444447.6046138888889 Koordinaten: 50° 21′ 11,2″ N, 7° 36′ 16,6″ O f1 …   Deutsch Wikipedia

  • Fliegende Brücke (Koblenz) — Die Fliegende Brücke über den Rhein in Koblenz …   Deutsch Wikipedia

  • Kurt-Schumacher-Brücke (Koblenz) — 50.3591555555567.5630916666667 Koordinaten: 50° 21′ 33″ N, 7° 33′ 47,1″ O f1 …   Deutsch Wikipedia

  • Rheinbrücke Bendorf — Bendorfer Brücke Daten Offizieller Name Rheinbrücke Bendorf Lage Koblenz Bendorf Verkehrsweg oben Straße (A 48) …   Deutsch Wikipedia

  • BAB 48 — Basisdaten Gesamtlänge: 79 km Bundesland: Rheinland Pfalz Karte …   Deutsch Wikipedia

  • Abdeckband — Eine Brücke ist ein Bauwerk zum Überspannen von Hindernissen beziehungsweise zum Führen von Verkehrswegen (wie beispielsweise Straße, Schiene, Wasserstraße) oder baulichen Anlagen über natürliche (wie beispielsweise Flüsse, Meerengen, Schluchten) …   Deutsch Wikipedia

  • Abdeckblech — Eine Brücke ist ein Bauwerk zum Überspannen von Hindernissen beziehungsweise zum Führen von Verkehrswegen (wie beispielsweise Straße, Schiene, Wasserstraße) oder baulichen Anlagen über natürliche (wie beispielsweise Flüsse, Meerengen, Schluchten) …   Deutsch Wikipedia

  • Balkenbrücke — Eine Brücke ist ein Bauwerk zum Überspannen von Hindernissen beziehungsweise zum Führen von Verkehrswegen (wie beispielsweise Straße, Schiene, Wasserstraße) oder baulichen Anlagen über natürliche (wie beispielsweise Flüsse, Meerengen, Schluchten) …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”