Benedict Thomas Viviano
Benedict Thomas Viviano

Benedict Thomas Viviano OP (* 22. Januar 1940 in St. Louis, Missouri, USA) ist ein US-amerikanischer Theologe.

Leben

Benedict Thomas Viviano trat 1959 der Ordensgemeinschaft der Dominikaner bei und empfing 1966 die Priesterweihe. Er studierte an der Katholischen Universität von Amerika in Washington, D.C., an der Harvard University in Boston, der Duke University in Durham, North Carolina sowie an den Päpstlichen Bibelinstituten (PIB) in Rom und Jerusalem. Benedict Thomas wurde 1976 an der Duke University in Bibelwissenschaften promoviert. Aufbaustudien absolvierte er am Hebrew Union College in Cincinnati, dem ältesten US-amerikanischen Rabbinerseminar, sowie an der Eberhard Karls Universität Tübingen und der Universität Wien.

Viviano lehrte von 1972 bis 1984 am Aquinas Institute of Theology der Dominikaner, anschliessend an der École biblique in Jerusalem. Von 1995 bis zu seiner Emeritierung 2008 war Viviano Inhaber des Lehrstuhls für Neues Testament an der Theologischen Fakultät der Schweizer Universität Freiburg. Seit 1998 ist er zudem Subprior im Freiburger Albertinum.

Benedict Thomas Viviano gilt als ausgewiesener Experte für Neues Testament. Zu Themen wie Christologie, Pneumatologie und Trinitätslehre hat er zahlreiche Veröffentlichungen publiziert. Er engagiert sich unter anderem in der Jüdisch/Römisch-katholischen Gesprächskommission (JRGK) der Universität Luzern. 2009 wurde er mit der Ehrendoktorwürde des Aquinas Institute of Theology im US-amerikanischen St. Louis ausgezeichnet.

Schriften

  • "Trinity - Kingdom - Church. Essays in Biblical Theology", Vandenhoeck & Ruprecht 2002, ISBN 978-3-525-53949-1

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Benedict T. Viviano O.P. — Benedict Thomas Viviano O.P., a New Testament scholar and author, is a member of the Chicago Province of the Dominican Order of the Roman Catholic Church. He is on the faculty of the University of Fribourg, Switzerland, as a full professor of New …   Wikipedia

  • Viviano — ist der Familienname folgender Personen: Benedict Thomas Viviano OP (* 1940), US amerikanischer Theologe Emiliano Viviano (* 1985), italienischer Fußballspieler Viviano ist der Vorname folgender Personen: Viviano (Heiliger), Bischof von Cagliari… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Vi — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von Persönlichkeiten der Stadt St. Louis — Die Liste von Persönlichkeiten der Stadt St. Louis enthält Personen, die in St. Louis im US Bundesstaat Missouri geboren wurden sowie solche, die in St. Louis ihren Wirkungskreis hatten, ohne hier geboren zu sein. Beide Abschnitte sind jeweils… …   Deutsch Wikipedia

  • Christian Brothers College High School — Religio ∙ Mores ∙ Cultura Religion ∙ Morals ∙ Culture Address 1850 De La Salle Drive St. Louis …   Wikipedia

  • 2000 New Year Honours — The insignia of the Grand Cross of the Order of St Michael and St George: Andrew Wood was awarded the Grand Cross in this Honours list. The New Year Honours 2000 for the United Kingdom were announced on 31 December 1999, to celebrate the year… …   Wikipedia

  • Donald Knuth — Donald Ervin Knuth Donald Knuth at a reception for the Open Content Alliance, October 25, 2005 Born …   Wikipedia

  • Prenoms equivalents — Prénoms équivalents Prénom masculin Anglais Allemand Français Italien Espagnol Portugais Finnois Russe Polonais Ukrainien Latin Arabe Arménien Catalan …   Wikipédia en Français

  • Prénoms equivalents — Prénoms équivalents Prénom masculin Anglais Allemand Français Italien Espagnol Portugais Finnois Russe Polonais Ukrainien Latin Arabe Arménien Catalan …   Wikipédia en Français

  • Prénoms équivalents — Prénom masculin Anglais Allemand Français Italien Espagnol Portugais Finnois Russe Polonais Ukrainien Latin Arabe Arménien Catalan …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”