Benedikt Buchner

Benedikt Buchner (* 30. Juli 1970) ist deutscher Rechtswissenschaftler und Professor für Bürgerliches Recht an der Universität Bremen.

Werdegang

Von 1990 bis 1995 studierte Buchner Rechtswissenschaft an den Universitäten Augsburg und München. 1997 promovierte er an der Universität Augsburg mit einer Arbeit zum internationalen Zivilprozessrecht („Kläger- und Beklagtenschutz im Recht der internationalen Zuständigkeit“[1]; Dissertationspreis der Augsburger Universitätsstiftung 1998). Von 1999 bis 2005 war Benedikt Buchner als Assistent am Institut für Internationales Recht der Ludwig-Maximilians-Universität München tätig. In diesen Zeitraum fällt auch ein eineinhalbjähriger Studien- und Forschungsaufenthalt an der University of California, Los Angeles (LL.M. 2002) und eine viermonatige Gastprofessur an der staatlichen Universität Ōsaka/Japan. Im Oktober 2005 schloss Benedikt Buchner sein Habilitationsverfahren an der Juristischen Fakultät der Universität München ab; ihm wurde die Lehrbefugnis für die Fachgebiete „Bürgerliches Recht, Wirtschaftsrecht, Informationsrecht, Internationales Zivilprozessrecht, Rechtsvergleichung“ erteilt. Seine Habilitationsarbeit zum Thema „Informationelle Selbstbestimmung im Privatrecht“[2] wurde durch den Bayerischen Habilitationsförderpreis unterstützt und mit dem Wissenschaftspreis 2005 der Deutschen Stiftung für Recht und Informatik ausgezeichnet.[3]

Im Sommersemester 2007 wurde Benedikt Buchner von der Universität Bremen zum Professor für Bürgerliches Recht mit dem Schwerpunkt Gesundheits- und Medizinrecht ernannt. Seit August 2007 ist er geschäftsführender Direktor des Instituts für Gesundheits- und Medizinrecht der Universität Bremen.

Einzelnachweise

  1. Dissertation bei Google-Books
  2. Habilitation, erschienen bei Mohr Siebeck, Tübingen 2006.
  3. Pressemitteilung der Stiftung vom 10. Oktober 2005.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Buchner — ist der Familienname folgender Personen: Andreas Buchner (Historiker) (1776–1854), deutscher Historiker und Theologe Andreas Buchner (Fußballspieler) (* 1985), deutscher Fußballspieler Annemarie Buchner (* 1924), deutsche Skirennläuferin August… …   Deutsch Wikipedia

  • Georg Buchner — Georg W. Buchner (* 17. Januar 1890; † 13. Januar 1971) war ein deutscher Architekt. Um 1912 studierte Buchner an der Technischen Hochschule München bei Theodor Fischer Architektur. Während der nationalsozialistischen Diktatur entwarf Buchner… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Bu–Buc — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Argentum colloidala — Kolloidales Silber (lat. argentum colloidale, von griech. kolla – leimartig) ist eine therapeutische Verwendungsform von Silber. Es wurde bis in die erste Hälfte des 20. Jahrhunderts zur Infektionsbekämpfung eingesetzt, als wirksamere Mittel noch …   Deutsch Wikipedia

  • Silberkolloid — Kolloidales Silber (lat. argentum colloidale, von griech. kolla – leimartig) ist eine therapeutische Verwendungsform von Silber. Es wurde bis in die erste Hälfte des 20. Jahrhunderts zur Infektionsbekämpfung eingesetzt, als wirksamere Mittel noch …   Deutsch Wikipedia

  • Silberwasser — Kolloidales Silber (lat. argentum colloidale, von griech. kolla – leimartig) ist eine therapeutische Verwendungsform von Silber. Es wurde bis in die erste Hälfte des 20. Jahrhunderts zur Infektionsbekämpfung eingesetzt, als wirksamere Mittel noch …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Rechtswissenschaftler — Die Rechtswissenschaftler sind jeweils ihrer letzten Universität, Hochschule oder Institut zugeordnet. Inhaltsverzeichnis 1 Äthiopien 1.1 Harar 2 Belgien 2.1 Katholieke Universiteit Leuven 3 Deutschland …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von Rechtswissenschaftlern — Die Rechtswissenschaftler sind jeweils ihrer letzten Universität, Hochschule oder Institut zugeordnet. Inhaltsverzeichnis 1 Deutschland 1.1 FH Aachen 1.2 Universität Augsburg 1.3 O …   Deutsch Wikipedia

  • Datenschutz und Datensicherheit — DuD Datenschutz und Datensicherheit ist eine deutschsprachige Fachzeitschrift, die sich mit Themen des Datenschutzes und der Datensicherheit auseinandersetzt. Sie erscheint seit 1977 im Gabler Verlag (bis 1983 unter dem Namen Datenschutz und… …   Deutsch Wikipedia

  • Domenico Quaglio — Quaglio, Dom zu Frankfurt Grab von Domenico Quaglio am Alten Friedhof, St. Se …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”